Lewis Baltz im Interview über seine Fotografie

Ellen von Unwerth: Fotografischer Stil und Arbeitsweise
Ralph Man über die Arbeitsweise einer großen Meisterin
Die grundlegende Logik der Gradationskurven
Aufzeichnung des Live-Kurses mit Marwin Vigoo
Bildvorgaben für Social Media
Matthias Schwaighofer und die Instagram Story
DIY Bildideen in der Hundefotografie
Do-it-yourself Bildideen für Hundefotos
André Bauer im Interview zum Thema Hundefotografie
Der Hundefotograf im Interview
Tonwerte und Farblooks anpassen in Affinity Photo
Affinity Photo Tutorial von Frank Treichler
Landschaftsfotografie im Winter
Landschaften in der kalten Jahreszeit
Algimantas Kuncius
Beobachter des Alltäglichen
Play it again...
Play it again...
3.666665
0 h 14 m 40 s
24.01.2008

Wird geladen

Lewis Baltz

Anti-Fotografie

Lewis Baltz im Interview

Lewis Baltz gehört zu dem 'New Topographic Movement' (Neue topografische Bewegung), die in den 1970ern ihren Anfang fand. Bekannt wurde er durch seine schwarz/weiß Fotografie, deren Motive hauptsächlich verlassene Landschaften sowie Häuser- und Gebäudefassaden sind.

Die Beobachtung, dass sich das Forschen und Streben der Menschheit in den letzten Jahren nicht mehr auf sinnlich erfahrbare Dinge verlagert hat, bewegte ihn zu der Fragestellung, wie dies nun fotografisch zu begleiten sei.

Seine aktuelle Ausstellung 'Sites of Technology' zeigt daher Fotografien von Orten, an denen die technische Forschung und Entwicklung verschiedener Firmen wie Toshiba, Mitsubishi und der französischen Telekom stattfinden. Technologien, die an sich unsichtbar sind, bzw. Technologien wie Überwachungskameras, die mittlerweile den Menschen beobachten. Dieses Projekt startete er Ende der 1980er und verfolgte es über Jahre hinweg.

Wir trafen Lewis Baltz bei seiner Ausstellung in der Thomas Zander Galerie in Köln zu einem Interview. Er selbst entzog sich dabei dem Überwachungsblick unserer Kamera, um nur seine Stimme und seine Bilder sprechen zu lassen.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.