Eberhard Schuy im Gespräch mit Wim Cox

Ausleuchten und fotografieren mit Wanderlicht
Wim Cox lässt Eberhard durchs Kino wandern
Hugo Schmölz, Wanderlicht, Wim Cox, Fotogeschichte, Köln
Ein fotografischer Schatz im Herzen Kölns
Affinity Photo Update 1.7
Rüdiger Schestag gibt einen Überblick
Makro Irisfotografie
Peter van Bohemen knipst die Iris
Back-ups von WordPress-Seiten erstellen und Aktualisierungen
Back-up und Updates
freie Fotoprojekte
Beauty in the Dark
Einstellungen des Avada-Theme in WordPress bearbeiten
Theming Einstellungen
Feine Haarstrukturen in der Frisur retuschieren
Stefan Kohler macht das Glätteisen überflüssig
Play it again...
Play it again...
4.468085
0 h 17 m 42 s
12.02.2015

Schuy und sein Meister 1

Wim Cox erzählt von früher

Im alten Gloria Kino in Köln hat Eberhard Schuy seinen ehemaligen Fotografenmeister Wim Cox getroffen.

Die beiden plaudern über Eberhards Lehrjahre und die Arbeit mit der analogen Fotografie und was sich mit der digitalen Fotografie alles geändert hat. Dieser Wandel macht sich unter anderem bei der Lichtsetzung und der Nachbearbeitung bemerkbar.

Wim Cox erzählt von den Foto-Produktionen mit Wanderlicht in großen Räumen und Säalen und wie aufwendig es war, bei der Entwicklung die Gradation des Bildes zu beeinflussen. Wim Cox hebt außerdem die Wichtigkeit der Kreativität und das Sich-Zeit-Nehmen bei der Fotografie hervor.