DOCMA Chefredakteur Christoph Künne über NFTs

FotoTV.News: Arles 2013
Ausgabe vom 11.07.2013
Die Entwicklung des Farbdiafilm im Entwicklertank
Farbdia-Entwicklung - Der Prozess
Vorbereiten der Chemie für der Farbdia-Entwicklung
Farbdia-Entwicklung - Ansetzen der Chemie
Der Start in die analoge Diafilm-Entwicklung
Einführung in die Farbdia-Entwicklung
Künstlerin Isabelle Banco über ihr Projekt
Rosarum Corpus
Die Reihenfolge in der SW-Bearbeitung
Grundsätzliche Entwicklung in Schwarz-Weiß
Bernhard Rauscher erstellt Portraits mit dem Lightblade
Einsatz des Lichtschwertes beim Lightpainting
Fotokünstler Cassìo Vasconcellos im Interview, La Gacilly
Vom Dschungel Brasiliens auf das Flugfeld
Play it again...
Play it again...
3.333335
0 h 14 m 51 s
03.11.2022

Wird geladen

Was ist ein NFT?

Interview mit DOCMA Chefredakteur Christoph Künne

In diesem Interview vom Fotofestival La Gacilly Baden 2022 spricht Marc zusammen mit DOCMA Chefredakteur Christoph Künne über ein Thema, welches in den letzten Jahren sehr groß geworden ist - NFTs!

NFT - oder Non-fungible Token - bedeutet so viel wie "nicht ersetzbare Wertmarke". Diese besitzen, ähnlich zu beispielsweise Gemälde, einen individuellen Preis. Auf dem Fotofestival La Gacilly in Baden hat Marc auch Christoph Künne, den Chefredakteur und Mitgründer des Magazins DOCMA, getroffen und sich mit ihm über das Thema NFT unterhalten. Was ist ein NFT überhaupt? Und warum ist das Geschäft mit NFTs vielleicht auch für die Fotografie äußerst interessant?

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, diesen Film als NFT zu gewinnen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, einen Kommentar zu hinterlassen. In 2 Wochen wird dann der Gewinner gezogen. Viel Erfolg!