You are here

Coffee & Noodles - Das Fotoshooting

Coffee & Noodles - Alles steht Kopf      

Kreatives Fotoshooting

Das Fotoshooting 

Im ersten Teil dieser Beitragsserie habe ich Euch bereits von den Vorbereitungen für dieses tolle Fotoshooting erzählt. Während wir Mädels noch fleißig in der Garderobe beschäftigt waren, hat Jürgen, der Fotograf bei diesem Projekt, bereits das erste Set aufgebaut

Passend zum Kaffeethema haben wir uns als Hintergrund zuerst für eine helle Tapetenwand entschieden, da diese farblich sehr schön mit den Kaffee-Farben harmoniert.

Nun hieß es auf verschiedene Dinge zu achten. Wie ist der Ausdruck des Models? Welche Posings passen zum Thema? Ist nicht nur das Model, sondern auch das Accessoire perfekt ausgeleuchtet?

Als Hauptlicht haben wir ein Beautydish meist hochfrontal eingesetzt. Um einen schönen Schein um die Haare des Models und um die Tasse zu bekommen, haben wir von hinten oben mit einem Galgenstativ ein Haar-/Effektlicht gesetzt.

Und um den Inhalt der Tasse herauszuarbeiten, wurde dieser mit einem weiteren Blitz mit Tubus hervorgehoben. 

Kreative Bildidee - Coffee & Noodles

Während des Shootings sind dann noch leichte Veränderungen bzw. Erweitungen am Styling vorgenommen worden. Um das Kaffeethema im gesamten Bild aufzunehmen, haben wir sowohl an der Hand als auch am Hals des Models einige Kaffeebohnen mit Wimpernkleber aufgebracht.

Das waren dann die letzten Handgriffe, die uns zu einem tollen Ergebnis geführt haben. 

Modell mit Kaffee

 

Um den Fokus noch etwas mehr auf das Model zu lenken, hat Jürgen sich dann zusätzlich noch für weitere Bilder vor einem neutral grauen Hintergrund entschieden, den er mit einem leichten Lichteffekt versehen hat.

Dafür hat er einen Blitz mit einem Normalreflektor direkt hinter das Model gestellt und diesen leicht schräg nach oben auf den Hintergrund gerichtet. Was man auch mit dem Radialfilter in Lightroom einfügen kann, entstand hier ganz einfach direkt während des Shootings im Studio.

Da dieses Setting nicht mehr nur harmonisch sein, sondern besonders durch den Kontrast wirken sollte, konnte das Model jetzt auch mit den Posings etwas mehr variieren und  ausgefallenere Dinge ausprobieren. Auch hier sind sehr ausdrucksstarke Bilder entstanden.

Noodles   

Das „Noodle-Model“ Alex kam bereits „genudelt“ ins Studio. Heißt, dass sie bereits von Swetlana einen schönen Kopfschmuck in Nudelform bekommen hatte.

Während auf dem Set das Coffee-Shooting bereits lief, wurde bei unserem Noodle-Model ein sehr farbenfrohes Make-up aufgelegt.

Eigentlich sollte das Nudel-Thema eher Richtung Beauty gehen. Also nichts Verspieltes, sondern ein ganz klarer, weißer Hintergrund.

Nichts sollte irgendwie vom Model ablenken. 

Modell-Shooting mit Nudeln

Schnell zeigte sich aber, das unser Noodle-Model eine kleine verrückte Nudel ist. Irgendwie passte die ursprünglichen Idee gar nicht so richtig.

Also mußte Farbe her. Nichts leichter als das. Und so kam ein lilafarbener Hintergrund zum Einsatz.

Einige Fotografen schrecken ja direkt zurück, wenn wir zu Beginn einer Studioanmietung die Hintergründe gemeinsam durchschauen und u.a. die Farbe Lila zum Vorschein kommt.

Oft kommt der Satz „Ne, Lila benutze ich eh nicht.“ Warum eigentlich? Der Hintergrund passte super zu unserem Make-up. Aber damit waren unsere Ideen noch lange nicht ausgeschöpft. 

Spaß beim Fotoshooting

Bereits am Morgen hatte ich Spaghetti gekocht und sie direkt auf einem Teller angerichtet. Tomatensoße - bei uns auch gerne „Notfallsoße“ genannt, falls man mal wieder nicht weiß, was man kochen soll - hat man ja oft schon im Schrank.

Ganz klasse für unsere Idee ist natürlich, dass es sie nicht nur in der Tüte, sondern schon fertig im Glas gibt.

Um die Nudel wieder etwa „essbarer“ zu machen, wurden sie mit etwas Olivenöl beträufelt und dann mit der Tomantensoße garniert. 

Lila Hintergrund

Die Posings dazu entstanden quasi von ganz alleine. Hier hatten sich Model und Shootingidee einfach gesucht und gefunden.

Somit hatten wir auch keine Einwände, als Alex sich die Nudel samt Tomatensoße von mir auf den Kopf setzen lassen wollte.

Mit den richtigen Posen sind dann wirklich tolle Bilder entstanden. Den Lichteffekt haben wir ähnlich wie auch beim Kaffeethema mit einem Blitz erzeugt, der direkt hinter unserem Model stand.

Als seitliches Streiflicht haben wir zwei Striplights aufgebaut, die als Zange von hinten kamen. Das Hauptlicht war ebenfalls ein Beautydish hochfrontal. 

Die Bilder sind mit den folgenden Einstellungen und Equipment entstanden:

Portraits

Kamera: Nikon D7100

Objektiv: Nikon AF-S Micro Nikkor 60mm/2.8G ED

Blende: (Kaffeethema) f/6,3

              (Nudelthema) f/9

Verschlusszeit: 1/200s

ISO: 100

Die Making-of-Fotos wurden sowohl mit der Nikon als auch mit unserer kleinen Fujifilm X-E1 aufgenommen. 

Wir hatten einen supen lustigen Tag im Studio und sind mit den Bildergebnissen mehr als zufrieden.

An dieser Stelle nochmal ein großes Lob und Dankeschön an unsere Visagistin Swetlana und unsere Models Laurien und Alex für die tolle Zusammenarbeit. 

Auch dieses Mal soll dieser Beitrag nicht einfach nur eine Anleitung für Eurer nächstes Shooting sein, sondern einfach ein bißchen die Phantasie anregen.

Lasst Euch inspirieren von dem, was ihr seht, aber kopiert es nicht einfach. Gebt den Bildern Eure eigene Handschrift. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei. 

Den ersten Teil mit den Vorbereitungen zum Shooting könnt Ihr hier noch einmal nachlesen. 

Alle hier gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht des Autors.

FotoTV. Filme mit weiteren kreativen Bildideen findet Ihr hier:

Claire Rosen

FotoTV., Fashionshooting-Sets selbst bauen, Praxis-Tutorial mit Steffen Herbst und Alexander Siewert

Swetlana Lobanova, Besser fotografieren lernen, Kreatives Improvisieren im Portraitshooting

Beautyaufnahmen mit Folie

Fotografieren mit Blattgold, Visa

Dinge zum leuchten bringen fotografieren

Fashionshooting mit Steffen Herbst

mit Accessoire fotografieren, Modestyle Aufnahmen

Bildideen Fotografie: Durch einen Eimer mit Wasser fotografieren

 

 

 

9. Juli 2015 - 13:44

Alle Beiträge zum Thema Bildideen