Wie Ihr Photoshop CS 5 aus vielen Fotos eine Panografie erzeugt

Panografie, Mareen Fischinger, Architektur, Fotokurs
Mareen Fischinger macht ganz besondere Panoramas
Photoshop PSD Composing Tutorial Bildbearbeitung
Hintergrund und Umgebung
Calvin Hollywood Photoshop Composing
Das Einfügen der Wand
Bild-Composing, CGI, Photoshop, Cinema 4D
Pavel Kaplun erstellt einen Reifen in Cinema 4D
Calvin Hollywood Bildcomposing, Foto zu Bild, Photoshop Retusche
Bildoptimierung und Retusche
Bild-Composing, CGI, Photoshop, Tonwertkorrektur
Pavel Kaplun positioniert die Bildteile in Photoshop
Bild-Composing, CGI, Photoshop, Photoshop Training
Pavel Kaplun bearbeitet Licht und Farbstimmung
Bild-Composing, CGI, Photoshop, Tonwertkorrektur
Pavel Kaplun gibt dem Bild den letzten Schliff
Play it again...
Play it again...
4.472525
0 h 13 m 51 s
05.09.2011

Panografie II

Die Nachbearbeitung in Photoshop

Nachdem Mareen Fischinger im ersten Teil des Panografie-Tutorials den Kölner Dom in vielen detaillierten Einzelbildern fotografisch festgehalten hat, baut sie in diesem zweiten Teil aus insgesamt 113 Fotos ihre Panografie in Photoshop zusammen.


Zunächst werden die Bilder in Camera Raw entwickelt und ins JPG-Format konvertiert. Anschließend lädt Mareen die vielen Fotos mittels einer Stapelverarbeitung in Photoshop in eine Datei mit insgesamt 113 verschiedenen Ebenen. Diese 113 Ebenen zieht sie in eine neu erstellte PSB-Datei mit einer großen Arbeitsfläche. Hier werden nun die vielen Einzelbilder, die zuvor in der Deckkraft verringert wurden, puzzleähnlich zu einer Panografie zusammen gebaut.


Nachdem der panografische Kölner Dom gebaut wurde, erfolgt noch eine kleine Farbkorrektur. Anschließend werden die vielen Ebenen auf die Hintergrundebene reduziert.