Verzeichnungen und Farbsäume verhindern

Besser werden durch intensive Smartphone Fotografie
Besser werden mit Marvin Ruppert
Vincent Peters im Interview
Vom Schulabbrecher zum Starfotograf
Splitter in Composings einfügen
Weitere Splitter hinzufügen
Kontraste in der Nachtfotografie optimieren
Reflektionen bei Nacht in Photoshop herausarbeiten
Nächtliche Spiegelungen von Gebäuden fotografieren
Reflektionen bei Nacht
Der Fotograf Cecil Beaton
Renate Gruber über den Zeichner, Autor und Fotografen
Splitter in Composings einfügen
Einfügen der Splitter
Der Weg eines Bildes in Lightroom XII
Verschiedene Möglichkeiten der Bildarchivierung
Play it again...
Play it again...
0 h 11 m 58 s
03.06.2011

Wird geladen

Adobe Lens Profile Creator

Die richtige Kalibrierung für Kamera und Objektiv

In diesem Beitrag geht es um den Adobe Lens Profile Creator, mit dem die eigene Kamera und Objektive so kalibriert werden können, dass Verzerrungen und Farbsäume verhindert werden.

Karl Dreyer zeigt zunächst die Vorbereitungen, die getroffen werden müssen, um den kostenlos erhältlichen Adobe Lens Profile Creator mit dem richtigen Bildmaterial für die individuelle Profilerstellung zu versorgen.

Dazu druckt er ein entsprechendes Testchart aus, das mit allen Zoom- und Blendenstufen fotografiert werden muss. Mit diesen Bildern gefüttert, errechnet das Programm ein genau auf die verwendete Kamera und Optik abgestimmtes Profil, das in Lightroom oder Photoshop geladen werden kann.