Optimales Licht für Available Light Outdoor-Portraits

Der Ringreflektor
Selbstbau-Aufhellung im Available Light
Bildeffekte ohne Photoshop
Spannende Looks direkt bei der Aufnahme
Greg Gormans "The Cage"
Das mobile Studio
Sunbounce Portrait Fotografie, FotoTV.Challenge Sunbounce
Die Sunbounce Challenge: Hero Portraits
50er Jahre Look - Farbenfrohe Pin-Up-Fotos mit Benjamin Jehne
Farbenfrohe Pin-Up-Fotos mit Benjamin Jehne
Als Paarfotograf ein Portfolio aufbauen, Tutorial mit Dennis Weissmantel
Paare ansprechen mit Dennis Weissmantel
Großer Teaser Kreativität Praxis
Herbstliches Portraitshooting mit Laura Helena
Streifendes Hauptlicht
Stimmige Portraits mit Bert Stephani
Play it again...
Play it again...
4.656
0 h 11 m 17 s
10.06.2016

Der Lichttunnel

Portraitausleuchtung mit Available Light

Martin Krolop widmet sich der Fotografie mit Available Light. Anders als in der Studiofotografie muss man sich den Gegebenheiten des Lichts anpassen und sein Shooting danach ausrichten. Nur ganz selten findet man eine optimale Situation vor. Deswegen muss man flexibel bleiben und die Umgebung aufmerksam beobachten, um sie für sich zu nutzen.

Als beispielhaftes Szenario wählt Martin die Innenhof-Einfahrt seines Kölner Studios, an die er sein Model Lara platziert. Hier arbeitet er sich Schritt für Schritt an ein optimales Lichtergebnis heran.

Es sind dabei diverse eventuell störende Faktoren zu beachten, zum Beispiel reflektierende Elemente in der Umgebung, wechselnde Lichtsituationen oder Spiegelungen in den Augen des Models. In gewohnt strukturierter Weise geht Martin auf alle wichtigen Dinge ein und verhilft den Zuschauern, aus solchen Settings das Beste herauszuholen.