Nikon D800 vs Canon 5D Mark III

Martin Krolop bewertet die Olympus OM-D
Ein FotoTV. Tech Beitrag
Photobooth bauen
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Canon Professional Services
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Fotoequipment mieten mit GEARFLIX
Die neue Nutzungs-Philosophie
Erfahrungsbericht Fuji X-Pro 1
Ein FotoTV.Tech Beitrag
der Weg eines Bildes in Lightroom IX
Alben freigeben
Fotolocations in Nordspanien für Landschaftsfotografen
Landschaftsfotografie auf der Iberischen Halbinsel
Großes Teaserbild
Mathias Bertram über "Paris zu Fuß"
Play it again...
Play it again...
0 h 22 m 35 s
17.09.2013

Wird geladen

Nikon D800 vs Canon 5D Mark III

Ein FotoTV.Tech Beitrag

In dieser FotoTV.Tech-Sendung gibt es wieder einen Erfahrungsbericht.

Gast im Studio ist Martin Krolop, der gleich zwei Kameras mitgebracht hat, einmal die D800 von Nikon und die 5D Mark III von Canon.

Martin benutzt beide Kameras in seinen Shootings und teilt Euch seine Erfahrungen mit. Beide Vollformat-DSLRs sind im oberen Preissegment angesiedelt und vor allem für Semi- und Vollprofis interessant.

Die D800 von Nikon ist aufgrund ihrer 36 Megapixel ein widerspenstiges Biest, welches zunächst vom Fotografen gezähmt werden muss. Martin veranschaulicht, wo die Stärken, aber auch die Schwächen einer Kamera in diesem hohen Megapixelbereich liegen.

Die Canon 5D Mark III ist die Nachfolgerin der überaus erfolgreichen 5D Mark II, die bei Fotografen für einen Video-Boom gesorgt hat. Es ist somit nicht verwunderlich, dass Martin bei dieser Kamera den Videomodus hervorhebt.