Mit der Eye-Fi-Speicherkarte Fotos einfach funken

Tethered Shooting
"Verbundenes Fotografieren" mit Frank Werner
IPad Tethered-Shooting , Kamera mit dem IPad verbinden, Fotos direkt aufs IPad b
Bilder drahtlos direkt auf das iPad übertragen
Portraitlicht mit einer Softbox
Stephen Petrats Portrait-Tipps
Vincent Peters über die Modefotografie
Ein Freidenker findet seinen Weg in der Modewelt
Luftaufnahmen erstellen von Dubai
Luftaufnahmen erstellen und bearbeiten
Still Life mit Porzellan
Einfacher Aufbau - beeindruckendes Ergebnis
Wojtek Skowron
Privatansichten
Der Weg eines Bildes in Lightroom XIV
Speicherplatz in der Cloud frei machen
Play it again...
Play it again...
0 h 22 m 04 s
11.05.2010

Wird geladen

Eye-Fi

Ein FotoTV.Tech Beitrag

Dass Martin Krolop sich mit entfesseltem Blitzen auskennt, ist mittlerweile den Meisten bekannt. Sein nächster Schritt ist die entfesselte Bildübertragung.

Er hat eine SD-Karte gefunden, die nicht nur als 4-und 8 GB Speicher funktioniert, sondern auch noch per Wi-Fi die Bilder an den Rechner überträgt. Die Eye-Fi Karten sind so konfiguriert, dass sie nur an vorher ausgewählte Computer die Daten übertragen, und so die Bilder sicher bleiben. 

Weitere Funktionen der Wireless-SD-Karte sind zum Beispiel ein automatischer Upload zu Flickr, Facebook oder auch YouTube und andere Websites. Über den Umfang und die Möglichkeiten des kleinen aber nützlichen (Un-)Tethered Shooting Utensils spricht Martin Krolop in diesem FotoTV.Tech-Beitrag.