Interview mit dem Wildlife Fotografen Stefano Unterthiner

Aufheller draussen bei Portraitshootings einsetzen
Outdoorfotografie unter Studiobedingungen
Personal Branding für Fotografen
Gabriel Hill über die Eigenvermarktung
Portrait-und Aktfotografie in Schwarz-Weiß
Portraitfotografie in Schwarz-Weiß
Sky Replacement in Luminar anwenden
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Einzelportraits von Gruppenmitgliedern
Schnelle Einzelportraits von Gruppenmitgliedern
Chile als Fotolocation für Landschaftsfotografen
Chile - Land der Gegensätze
Bildverwaltung mit Excire Foto
Stefan Schäfer stellt die Bildverwaltungssoftware vor
Studiofotografie draussen mit Available Light realisieren
Outdoorfotografie unter Studiobedingungen
Play it again...
Play it again...
4.6875
0 h 11 m 05 s
03.01.2018

Stefano Unterthiner

Naturschutz durch Fotografie

Der Italiener Stefano Unterthiner hat seit seiner Jugend ein Herz für die Wildnis. Nach seiner erst wissenschaftlichen Laufbahn fand er schließlich zur Fotografie.

Im Einsatz für Vereine wie National Geographic bereist er den Planeten, um den Zustand wilder Spezies zu dokumentieren. Mit kritischem Blick beobachtet er den Einfluss des Menschen auf die Wildnis.

Naturschutz und Fotografie sind Anliegen, die er in bildliche Geschichten fassen möchte.