Interview mit dem Wildlife Fotografen Stefano Unterthiner

Bilder gestalten lernen als Königsdisziplin der Fotografie
Wie lernt man, Bilder richtig zu gestalten?
Wie erlernt man gute Bildgestaltung?
Was macht gute Bildgestaltung aus?
Outdoor Bildideen für die Hundefotografie
Bildideen für Outdoor Hundefotos
Vulkanmenschen: Ein neues Abenteuer von Ulla Lohmann
Ulla Lohmann über die Entstehung ihres neuen Buches
Bildbearbeitung von ICM-Fotos
Typische Schritte in der Bildbearbeitung
ICM-Bildideen mit Mehrfachbelichtungen
ICM mit Mehrfachbelichtungen
Die Fotokunst des Andreas Jorns
Eine Live-Session mit dem Schwarz-Weiß-Künstler
Wie wichtig ist eine gute Kamerabedienung
Wie wichtig ist die richtige Bedienung der Kamera?
Play it again...
Play it again...
0 h 11 m 05 s
03.01.2018

Wird geladen

Stefano Unterthiner

Naturschutz durch Fotografie

Der Italiener Stefano Unterthiner hat seit seiner Jugend ein Herz für die Wildnis. Nach seiner erst wissenschaftlichen Laufbahn fand er schließlich zur Fotografie.

Im Einsatz für Vereine wie National Geographic bereist er den Planeten, um den Zustand wilder Spezies zu dokumentieren. Mit kritischem Blick beobachtet er den Einfluss des Menschen auf die Wildnis.

Naturschutz und Fotografie sind Anliegen, die er in bildliche Geschichten fassen möchte.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.