Einstieg in die Drohnenfotografie

Einstieg in die Drohnenfotografie

Wird geladen

Drohnenfotografie: Eine Einführung

Francis Markert über das Fotografieren aus der Luft

Die Welt aus neuen Perspektiven erleben: Das wird durch den Einsatz von Kameradrohnen möglich. In dieser Live-Session eröffnet Francis Markert die Türen in die faszinierende Welt der Drohnenfotografie.

Die fliegenden Kameras bieten zahlreiche Möglichkeiten, das eigene Portfolio zu erweitern. Taucht in diese aufregende Welt ein und lernt die Besonderheiten kennen, die man in der Drohnenfotografie berücksichtigen muss. Neben Tipps zur Technik und der rechtlichen Situation wird es vor allem darum gehen, wie man Drohnen kreativ einsetzen kann. Denn Francis Markert ist davon überzeugt, dass die Chancen von Drohnen von Medienschaffenden oft nicht ausgeschöpft werden.

Als Host der Session ist Kerstin Schütze dabei. Diese Session wird aufgezeichnet und später ins FotoTV. Programm übernommen.

Dauer: ca. 1 Stunde

Seit 2014 fliegt Francis Markert mit Drohnen, um spektakuläre Aufnahmen aus der Luft einzufangen. Als Drohnenexperte gibt er sein Wissen seit vielen Jahren unter anderem auf der Webseite Drohnen-Camp.de an alle Interessierten weiter. Francis Markert ist Mitautor des Buches „Drohnen: Die große Fotoschule“ und ein gefragter Referent, wenn es um den Einsatz von Drohnen geht. Außerdem ist er seit mehreren Jahren als Prüfer für Drohnenführerscheine (A2, STS) tätig.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.