Die Frequenztrennung in Photoshop CS 5 mit Download der Aktion

Calvin Hollywood Photoshop Deckkraft, Flächen füllen Photoshop
Folge 1 der Calvin Show
Matthias Leupold und seine inszenierten Fotografien
Inszenierte Fotografie
Wichtige Vertragsklauseln für Fotografen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 7
Wofür ist in Photoshop die Bildberechnung da?
Uwe Johannsen zeigt Anwendungsbeispiele
Erweiterungsmöglichkeiten von lexoffice
Ausblick und Erweiterungsmöglichkeiten
Buchhaltung per Handy mit lexoffice
Belege mobil erfassen
Belege in Lexoffice einpflegen
Belege am Computer erfassen
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten mit Lexoffice
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten
Play it again...
Play it again...
4.82657
0 h 13 m 25 s
13.02.2012

Frequenztrennung

Folge zwei der Calvin Show

Die Frequenztrennung in Photoshop ermöglicht eine universale Retusche. Calvin Hollywood demonstriert, wie sich damit Hautunreinheiten, Schatten bis hin zur Haardichte korrigieren lassen.


In diesem Prozess werden Strukturen von den Ton- und Farbwerten eines Bildes getrennt. Dies ermöglicht eine nondestruktive Bearbeitung, Details bleiben also erhalten.


Weichzeichnung glättet die Haut, während verschiedene Filter und Modi zum Strukturerhalt beitragen. Sobald alle Einstellungen vorgenommen wurden, können diese als Aktion für zukünftige Retuschen automatisch angewandt werden.


Die Aktion zum Download findet ihr hier oder im Anhang rechts!
(öffnen in Photoshop über Fenster > Aktionen > Aktionen laden)