Ein photokinaTV Beitrag

photokinaTV - Lego 8x10"

analoge Fotografie

Jens Werlein hat aus Lego eine 8x10“ Kamera gebaut, mit der sich Bilder im Polaroid-Prozess entwickeln lassen.

Beim Aufräumen des Dachbodens ist er auf die alten Lego-Kisten seiner Kinder gestoßen, und er fragte sich, wie er diese sinnvoll recyceln kann, ohne den Wert der Rohstoffe zu mindern. Die Thematik des sinnvollen, werterhaltenden Rohstoff-Recyclings ist ein wichtiges Feld innerhalb Werleins Hochschultätigkeit.

Parallel dazu beschäftigte sich seine Tochter mit der Frage, was denn los wäre, wenn einem modernen Fotografen der Strom abhanden käme. Aus diesen beiden Komponenten entstand das Lego-Projekt, das sich seitdem wachsender Bekanntheit erfreut.

Auch die einzelnen Kamerateile wie Mattscheibe, Filmbox und Objektiv stammen aus alten Kameras, wurden also ebenfalls werterhaltend wiederverwendet.