Joel Sartore

Eine Stimme für die Stummen

Bilder für das Internet verkleinern
Photoshop Tutorial von Pavel Kaplun
Schöne Kanten ohne Schatten
Schöne Kanten ohne Schatten
Inside Vietnam
Yannick Zurflüh stellt sein Projekt vor
Lightpainting am Limit
Ein photokina Vortrag von ZOLAQ
Superhelden-Compositing 5
Spiegelung erzeugen
Bert Stephanis Win-win-Situation
Bert Stephanis Win-win-Strategie
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Schwarz-weiße Negative scannen
FotoTV.Tech mit Bojan Radojkovic
Play it again...
Play it again...
4.121495
0 h 07 m 48 s
28.10.2010

In diesem Interview spricht Joel Sartore über seine Einstellung zur Naturfotografie.

Joel Sartore erhielt von der Universität von Nebraska seinen Abschluß in Journalismus. Es dauerte nicht lang, bis er Fotografie als seine Passion entdeckte, mit der er - ganz in Anlehnung an seinen Abschluss - zum Geschichtenerzähler wurde. Und über die Natur zu erzählen hat er sich zur Lebensaufgabe gemacht.

Obwohl einige der Tierarten, die er vor seine Linse bekam, vom Aussterben bedroht sind, bringt Joel Sartore immernoch gern eine gewisse Spur Humor in die Bilder. Doch es steckt Ernsthaftigkeit hinter seinen Aufnahmen, wie der Beitrag verrät.