Joel Sartore

Eine Stimme für die Stummen

Architektur einer Ausstellung 2
Marcus Schwier führt durch seine Exposition
Architektur einer Ausstellung 1
Marcus Schwier führt durch seine Exposition
Model Christella Gomis
Der Wellenwerfer - effektvoll & universell einsetzbar
Das Fotobuch-Quartett+ 12
Pichler und Marschall: Golden days before they end
Beautyretusche in Affinity Photo
Software Tutorial von Rüdiger Schestag
Brennweiten und Aufnahmehöhen einsetzen
Brennweiten und Aufnahmehöhen einsetzen
Stefano Unterthiner
Naturschutz durch Fotografie
Portraitobjektive im Vergleich
85 mm auf dem Prüfstand
Play it again...
Play it again...
4.121495
0 h 07 m 29 s
28.10.2010

In diesem Interview spricht Joel Sartore über seine Einstellung zur Naturfotografie.

Joel Sartore erhielt von der Universität von Nebraska seinen Abschluß in Journalismus. Es dauerte nicht lang, bis er Fotografie als seine Passion entdeckte, mit der er - ganz in Anlehnung an seinen Abschluss - zum Geschichtenerzähler wurde. Und über die Natur zu erzählen hat er sich zur Lebensaufgabe gemacht.

Obwohl einige der Tierarten, die er vor seine Linse bekam, vom Aussterben bedroht sind, bringt Joel Sartore immer noch gern eine gewisse Spur Humor in die Bilder. Doch es steckt Ernsthaftigkeit hinter seinen Aufnahmen, wie der Beitrag verrät.