Joel Sartore

Eine Stimme für die Stummen

Viele Optionen - von Standard bis spannend
Viele Optionen - von Standard bis spannend
Das Fotobuch-Quartett+ 10
Bruce Gilden: Face
Die neue photokina Philosophie
Was wird anders und warum?
Weichzeichnungsfilter in Photoshop anwenden
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man, Feuertexturen
Einsetzen von Feuer und Funken
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man 3
Arbeiten mit Texturen
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man 2
Freistellen mittels Fokusbereich
Composing Workflow von Laura Helena, Iron Man
Einführung in die achtteilige Reihe
Play it again...
Play it again...
4.121495
0 h 07 m 48 s
28.10.2010

In diesem Interview spricht Joel Sartore über seine Einstellung zur Naturfotografie.

Joel Sartore erhielt von der Universität von Nebraska seinen Abschluß in Journalismus. Es dauerte nicht lang, bis er Fotografie als seine Passion entdeckte, mit der er - ganz in Anlehnung an seinen Abschluss - zum Geschichtenerzähler wurde. Und über die Natur zu erzählen hat er sich zur Lebensaufgabe gemacht.

Obwohl einige der Tierarten, die er vor seine Linse bekam, vom Aussterben bedroht sind, bringt Joel Sartore immernoch gern eine gewisse Spur Humor in die Bilder. Doch es steckt Ernsthaftigkeit hinter seinen Aufnahmen, wie der Beitrag verrät.