Calvin Hollywood und der Lichtschalter in Photoshop

Einfügen einer Lichtquelle

Calvin Hollywood Lichteffekte mit Photoshop

In diesem Photoshop Tutorial zum Thema Lichteffekte stellt Euch Calvin Hollywood einige Möglichkeiten vor, eine leuchtende Lichtquelle in Eure Bilder einfügen zu können. Auf dieselbe Art und Weise lassen sich auch Überstrahlungen in ein Bild einbauen.

In dem hier zu bearbeitenden Bild befindet sich im Hintergrund eine ausgeschaltete Deckenlampe. Calvin möchte diese Lampe zum Leuchten bringen. Eine erste Möglichkeit dies zu tun, ist durch Malen mit dem Pinsel auf einer leeren Ebene. Hierbei ist eine gewisse Begabung mit Maus oder Grafiktablett nötig.

Eine weitere Möglichkeit (nicht nur für Grobmotoriker) ist es, das Licht mit Hilfe des Renderfilters "Blendenflecke" einzufügen. Mit einem kleinen Trick lassen sich hierbei störende Lensflares entfernen. Schließlich stellt Euch Calvin noch ein Plugin vor, mit dem man diesen Effekt komfortabel einfügen kann. Dabei handelt es sich um die Knoll Light Factory der Firma Red Giant Software.

Transkript

Streichliste Kelvin schön dafür vorbeischaut gehen äh diesen Ton tolle möchte ich euch mal zeigen wie ich persönlich eine Lampe Hintergrund einschalten würde bis ist mein Bildern immer wieder mal dass ich mir im Überstrahlung ins Bild malen Lichtreflexionen oder. Also Romane Lampe Anmache immens hier abzieht. Ich möchte mehrere Wege zeigen möchte auch mal Block in zeigen des mit Sicherheit für den Größen dadurch gleich nicht so interessant ist sind kostet auch entsprechend etwas. Aber es für die Leute die oft mit Lichter arbeiten oder Reflektion benötigen ist es vielleicht ganz interessante Geschichte bevor Bearbeitung Blatt im kommen in Photoshop legt und der sich wie folgt außer sich möchte die Lampe hinten einschalten habe fotografiert schon ein Haarlicht hier auf die Daten gesetzt und die gibt es mehrere Wege Einblick ist vielleicht Vignette ist selbst malen wollt Ackermanns dann einfach leere eben erstellen und sie das im Prinzip drei vier Punkte die ins Bild malen ich niemals meint Pinsel. Und viele dann eine weißer Vordergrundfarbe manchmal gehe ich diesem war ist noch so dunkel ein Touch gelb also das wird ganz so weiß aussieht und das ist im Prinzip mehrere Klicks erste Blick der comdirect. Da zeigen wo die Lampe ist mit. Vielleicht siebzig achtzig Prozent deckkraft also quasi hier reichen bis ist quasi meint nicht ich gehe öfter mal wieder Schritte zurück belichtet Drucke ist waren klein wenig zu Rate muss man experimentieren der zweite Klick ist mit etwas weniger Deckraft und mit einer etwas größeren Pinselspitze Beispiels so und der dritte Klick sein wieder mit weniger Deckraft mit einer relativ großen Pinselspitze und so kann man sich zum Beispiel Hintergrund und Lampe anschalten. Man Muster natürlichen klein wenig Backup dafür sei gab es dann auch realistisches Bild zumal und braucht auch öfter mehrere versuche dann bin Makro aus die zur zufrieden vielleicht etwas einfacher weg ist werden dass man sich mit Ebenen dupliziert ergibt hier im Menü gezielt die N der Filter und ergibt dann die blendet. Befleckt der unter gibt diesen hundert fünf Millimeter jemand sich jetzt hier zum Beispiel direkt in die Lage Bereichen setzen kann die Kamera hier noch müssen von Helligkeit steuern. Wirklich viermal okay und habe die Lampe auch an den Nachteil von diesem Filter erst die CS der nach Photoshop aus und diese Blendenflecke hier und die möchte ich nicht im Bild haben mich hier raus retuschieren will Top des Aufnahme Kopie gemacht Bildes Image werde ich kann natürlich jene Maske anlegen und kann dann versuchen wird die quasi aus zu retuschieren in den Michels hier mit schwarzer Vordergrundfarbe drüber Maler. Aber mir muss Bewusstsein dass sich zum Beispiel die Blendenflecke hier oben nicht einfach so ausblenden kann hier den klein noch das würde man dann sehr sehr schnell sehen also dass es keine optimale Möglichkeit man kann diesen Ränder Filter aber ein klein wenig austricksen und dem wegen richtig durch jetzt mal zeigen dazu Ölschicht dieses Duplikat mal wieder. Legten eine neue eben an und Felicity Füllmethode negativ multipliziert und nicht diese wählen dann liegende Photoshop an der sich diese leere ebnet direkt hier füllen Canon zwar mit der Farbe schwarz denn die Füllmethode negativ multipliziert blendet drei des schwarz aus und wenn jetzt wieder der Ränder Filter wählen Blendenflecke einhundert fünf Millimeter ab Danziger wieder auf die schwarze eben übertragen. Erster Gedanke bin ich jetzt hätte misst wusste Lampe Anwälten Position Musik überhaupt gehen wir gesehen hat habe ich vorher schon den blinden Fleck auf eine Kopie angewandt es ganz wichtig. Denn äh da hat sicher noch die Lampe im Bild und hatte Blendenflecke genau die Lampe positioniert und wenn ich jetzt vieler nochmal Aufrufe dann bringt sich der Filter oder dieser Blendenflecke an die letzte Position war schon mal war oder sie direkte der Lampe das heißt. Schwer ist damit verändern einfach okay drücken ist wieder der darüber wenn heute ganz genau und der entscheidende Vorteile sitzt näher dass sich mit diesem Flecken wegretuschieren kann dazu König mit diese eben jetzt einfach mal auf Modus normale stellen unnatürliche ganz normal mit einem Ausbessernwerkzeug quasi die Flecken wegretuschieren die ich nicht haben möchte und es ist Welt ganz praktische Geschichte wenn man sich. Diesen ähm Filter quasi sehe auf eine schwarze eben anlegt im Modus negativ multipliziert. Denn diese Blendenflecke Bayer. Ich bin kein großer fällt Form ist hat gesagt ich Öffnungen kleines bleibt in zeigen nach zu klein ist sei nicht gerade ahmen ich was auf Marko Pete dieses Blatt im und dieses Blatt Ebenen kommt von der Thema Rap scheint Software und heißt neue leicht Factory und derjenige Druckers nur der auch Photoshop entwickelt hatte ja noch dieses Block in entwickelt und der zehnter die derlei Vorschau. Uli könnt jeden dieser Blendenflecke hier steuern überliegt Grüß äh über den ratlos über die Art und weiße die Farbe kann der ändern jeden einzelnen strahlen hier könne noch ändern Unternehmer längst anders Zeit staut es gibt Ole Selige Voreinstellung da gibts auch den der Umwelt. Hundert fünf steht hier der alte quasi es wirklich alt es gibt auch noch andere also man hat Tiers sämtliche Möglichkeit gesichert oder schlecht aus ihrem den so einsetzt wobei bis extrem also echte sehr. Sehr viele Möglichkeiten um die Kammer alle. Noch einzeln ab wandeln ich aber sagen wenn jemand regelmäßig am mit solchen Lance Flair das arbeitet vielleicht sogar auch kommerziell da macht dieses Pleitgen mit Sicherheit sehen. War ist das gleiche bei den Hersteller dann könne Malakhov diesseitige von recht scheint und dann könne man schauen was dieser Fehler zu kostet also Roulette Giant Software und neu leicht Factory so heißt der. Und war besichtigen ganz gut Arbeit sehr viel mit und es ist eine gute Lösung um die Ränder Filter in Photoshop quasi zu umgehen es gibt noch die Möglichkeit mit After Effects deutsche Lensflares zu kreieren wieder mit Photoshop zu bringen oder mitziehen Mafia dem aber es wird jetzt soweit viele ihrer diesmal verschiedene Wege gesehen und vielleicht war sogar etwas dabei in diesem Sinne ist die.