Tierherden im südlichen Afrika fotografieren

Tipps und Tricks zur Gradationskurve
Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe
Den Mond fotografieren - Ein Einblick in die Planung und Praxis
Die helle Seite des Mondes portraitieren
Rencontres d’Arles - ein Einblick ins Fotofestival 2019
Eine Führung durch das Fotofestival
Die Funktionen der Gradationskurve verstehen lernen
Uwe Johannsen geht in Photoshop in die Tiefe
Aus dem Arbeitsleben eines Architekturfotografen
Beyond the Basics
Fotoshooting Extrem - Ein Tag am Set
Making of - Einblick in die Arbeit am Set
Composing in der Architekturfotografie
Bildbearbeitung und Composing
Bildbearbeitung in der Architekturfotografie
Adobe Lightroom und HDR-Bildbearbeitung
Play it again...
Play it again...
4.22222
0 h 13 m 53 s
01.01.2009

Wildes Afrika

Lorenz Andreas Fischer im Chobe Nationalpark

Der prämierte schweizer Naturfotograf Lorenz Andreas Fischer nimmt die Zuschauer mit auf eine kleine Reise ins südliche Afrika. Spezialisiert hat er sich dabei auf große Tierherden, wie etwa Büffel und Elefanten, die sich an den Wasserstellen aufhalten.

Mit seinen Elefantenbildern wurde er zum Europäischen Naturfotografen 2006 gekürt und beim BBC Wildlife Photographer of the Year 2006 prämiert.

Aber auch ein Löwenrudel oder Warzenschweine konnte er vor die Linse bekommen.

Zusammen mit Nikon Schweiz organisiert Lorenz Andreas Fischer 2009 Fotoreisen ins südliche Afrika, zu denen er jeden Interessenten herzlich einlädt.