Fotokunst für kleines Geld im A Chacun son image

38_Photo_Verdeau_Teaser.jpg
Das älteste Fotogeschäft von Paris
Freistellen vor grünem Hintergrund
Greenscreen-Freistellung mit Rüdiger Schestag
handgemalte Hintergründe
Gabriel Hill über Oliphant Backdrops
Canon EOS R5 unter der Lupe
FotoTV.News powered by DigitalPHOTO - Ausgabe 09/20
Ralph Gibson im Interview mit FotoTV
Bilder, die den Rahmen sprengen
Das Luminar Sonnenstrahlen-Tool
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
große Gruppen fotografieren
Gruppen arrangieren und anweisen
Dokumentarfilm über Hugo Jaeggi
Der Fotograf Hugo Jaeggi - Teil 2 des Dokumentarfilms
Play it again...
Play it again...
4.166665
0 h 04 m 39 s
10.12.2007

Die Demokratisierung des Bildes

Chacun son image

Fabien Breuvart betreibt ein fotografisches Kleinod, 35-37, rue Charlot, am 'Marché des enfants rouges' im Herzen von Paris.

In seinem Geschäft 'A chacun son image' verkauft er für kleines Geld Bilder anonymer Fotografen, die er auf Trödelmärkten und Haushaltsauflösungen findet. Seine Motivation ist die 'Demokratisierung des Bildes'. Fotos zu sammeln macht er erschwinglich und bietet in diesem Bereich kleine Schätze an.

Aber auch Porträts der vorbeiflanierenden Besucher werden in dem winzigen Geschäft angefertigt und über eine angrenzende Freiluft-Ausstellungsfläche 'unters Volk gebracht'.

Fabien möchte damit den Zugang zum Foto aus der elitären Aura von Studios, Auktionen und Museen auf die Strasse und den Wochenmarkt verlegen. Ein magischer Ort für Fotofans und unbedingt einen Besuch wert, wenn man in Paris ist!