Interessante Ausstellungen beim Natur-Fotofestival Lünen

GDT Festival Lünen naturfotografie
Europäischer Naturfotograf des Jahres 2008
GDT, GDT-Preis, Naturfotografie
Martin Eisenhawer stellt die Siegerbilder vor
Das internationale Fotofestival "La Gacilly" in Baden
Viva Latina
Besser werden durch intensive Smartphone Fotografie
Besser werden mit Marvin Ruppert
Vincent Peters im Interview
Vom Schulabbrecher zum Starfotograf
Splitter in Composings einfügen
Weitere Splitter hinzufügen
Kontraste in der Nachtfotografie optimieren
Reflektionen bei Nacht in Photoshop herausarbeiten
Nächtliche Spiegelungen von Gebäuden fotografieren
Reflektionen bei Nacht
Play it again...
Play it again...
0 h 12 m 32 s
15.11.2007

Wird geladen

Lust auf Lünen

Internationales Naturfoto-Festival der GDT

Seit 1992 veranstaltet die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen jedes Jahr im Herbst das Naturfoto-Festival in Lünen. Über drei Tage lang erhalten Naturfotografen und Interessierte aus aller Welt in Dia-Vorträgen, Seminaren, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen einen repräsentativen Querschnitt zu aktuellen Themen der Naturfotografie.

Ein großer Fotomarkt mit Neuigkeiten und Bewährtem aus den Bereichen Foto-Technik, Software, Zubehör, Labor und Druck sowie Reisen und Literatur rundet das Angebot ab. Und damit die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommt, besteht an den Abenden Gelegenheit, mit Freunden und Gleichgesinnten in gemütlicher Runde zusammen zu sitzen.

Wir waren vor Ort und haben einige der bekannten Naturfotografen, wie z. B. Jim Brandenburg und Andy Rouse, interviewen können. In diesem Beitrag führt Euch Markus Botzek, der von 2001-2007 Präsident der GDT war und selbst als Fotograf arbeitet, über das diesjährige Festival.