Buchhaltung für Fotografen mit lexoffice

Lexoffice erklärt von Nils Hasenau
Die Grundeinstellungen
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten mit Lexoffice
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten
Belege in Lexoffice einpflegen
Belege am Computer erfassen
Buchhaltung per Handy mit lexoffice
Belege mobil erfassen
Erweiterungsmöglichkeiten von lexoffice
Ausblick und Erweiterungsmöglichkeiten
TextExpander
Felix Rachor schreibt E-Mails im Nu
Virtuelle Tour 2: Panoramen verbinden
360° Blick mit Tom! Striewisch
Wordpress Tutorial mit Jeremy Weimann
Jeremy Weimann zeigt euch, wie es geht!
Play it again...
Play it again...
4.454545
0 h 13 m 01 s
12.10.2020

Next Level Buchhaltung mit lexoffice 1

Einführung mit Nils Hasenau

Im ersten Teil von insgesamt sechs Teilen ist Marc Ludwig zusammen mit Nils Hasenau als Gast im Studio.

Nils Hasenau hat den größten Podcast über Hochzeitsfotografie in Deutschland, indem er auch das Thema Buchhaltung als Fotograf anspricht und genau darum soll es in dieser Serie gehen!

Nils ist mittlerweile seit sechs Jahren selbstständig, musste sich jedoch davor als Geschäftsführer schon mit dem Thema auseinandersetzen. Lange hielt er sich an die Anleitung, die ihm sein damaliger Chef zeigte. Dieses System nahm er dann mit in die Selbstständigkeit. Irgendwann nervte ihn Word und Excel dann doch und er stieg auf eine digitale Form - lexoffice - um.

Nils erklärt, wie praktisch die digitale Buchhaltung ist, da er von überall und von jedem Gerät aus auf die Cloud zugreifen kann und so Sachen ändern oder hinzufügen kann. So kann er sich entspannter um andere Dinge kümmern und hat den Kopf wieder frei. Er empfiehlt jedem Selbstständigen eine cloudbasierte Buchhaltung und erläutert, dass man mit lexoffice im Prinzip keinen Steuerberater mehr braucht, da man alles selber ans Finanzamt schicken kann.