You are here

FotoTV.Remastered: Zwei große deutsche Fotojournalisten

Vor einigen Wochen, als FotoTV. seinen 10jährigen Geburstag feierte, haben wir zwei der eindruckvollsten Serien aus unserem Programm remastered*. Die Rede ist von den mehrteiligen Interviews mit den großen deutschen Fotojournalisten Horst Fass und Robert Lebeck, die maßgeblich daran beteiligt waren, das Zeitgeschehen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu dokumentieren. Beide Interviews bestehen aus jeweils sieben Teilen, in denen die beiden Protagonisten von ihrem Leben hinter der Kamera berichten. Beide Fotografen sind mittlerweile verstorben.

Die Reihe mit Horst Faas haben wir ursprünglich 2010 veröffentlicht. Faas war Fotojournalist für die Assosiated Press und war häuptsächlich in Krisen- und Kriegsgebieten tätig. Für seine Kriegsberichterstattung in Vietnam erhielt er 1965 den Pulitzerpreis.

Hier geht es zu Teil 1 von Horst Faas:

Horst Faas Fotojournalist Vietnam Kriegsfotograf Leica

Robert Lebeck war der Fotoreporter für die Illustrierten. Für die deutschen Hochglanzmagazine fotografierte er die Prominenz aus Politik und Entertainment und umrundete die Welt auf der Suche nach interessanten Reportagen. Sein größtes Werk dürfte die fotografische Dokumentierung des Säbelraubs im Kongo 1960 sein. Die Serie über Robert Lebeck wurde 2011 veröffentlicht.

Hier geht es zu Teil 1 von Robert Lebeck:

Robert Lebeck, Fotograf, Fotojournalist, Reportage, Fotografie

* FotoTV. remastered hin und wieder einige ältere, aber noch relevante Beiträge. Wir optimieren mit Hilfe der neuesten technischen Möglichkeiten die Farben und die Tonqualität und erhöhen die Auflösung des Videos, soweit es das Ursprungsmaterial erlaubt. Auf diese Weise werden die eingeblendeten Bilder weitaus schärfer, als in der ersten Veröffentlichung des jeweiligen Videos. 

 
23. May 2017 - 14:31

Alle Beiträge zum Thema Reportagefotografie