Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Between Rock and Jazz

Die Arbeiten von Lisa Tanner

4.206895

Zusammenfassung:

In diesem Fotografen-Portrait erzählt Euch die amerikanische Konzert- und Bandfotografin Lisa Tanner etwas über ihre Arbeiten.

Die Fotografie wurde Lisa Tanner regelrecht in die Wiege gelegt. Ihr Vater Lee, der kürzlich für seine Jazzfotografien den Lucie Award erhielt, entfachte in Lisa schnell das Feuer der Begeisterung für die Musik und die Fotografie. Als der Jazz seine Glanzzeiten hatte, moderierte Lee Tanner eine eigene Jazz-Sendung im Fernsehen. Miles Davis, Chet Baker, Charles Mingus, Thelonious Monk: sie alle waren in seine Sendung gekommen, spielten und wurden fotografiert - von Lee und der kleinen Lisa, die es sich nicht nehmen ließ, eigene Fotos zu machen.

Später, als die Rockmusik über das Land fegte, fing die mittlerweile 17 Jährige Lisa an, Rockbands im Backstage-Bereich abzulichten. Bald darauf wurde sie fest unter Vertrag genommen und fotografierte Konzerte von Gruppen, die bei Atlantic Records unter Vertrag standen, vornehmlich Größen des britischen Progressive Rock wie Genesis, Yes und Emerson, Lake & Palmer, die in den USA durch Atlantic Records vertrieben wurden. Für diese Bands war Lisa nicht nur Fotografin, sondern auch Presseagentin und organisierte tagsüber Interviews während sie Abends vor der Bühne ihrem eigentlichen Beruf hinterherging.

Ihre aktuelle Arbeit führte Lisa Tanner wieder an ihre Wurzeln, sie fotografierte Jazz-Musiker. Darüberhinaus fotografiert sie gerne Kinder, die ihrer Meinung nach viel mit Rockmusikern gemeinsam haben.
 

Kommentare

Grossartig...

...mehr bleibt mir nicht zu sagen.

LG Michael

Starker Beitrag

Schöne Bilder mit viel Gefühl
Wird mit offenen Herzen fotografiert, sehen auch die Bilder so aus.
Starkes emotionales Lebensgeständnis (.......ein großartiges Geschenk, den Vater als größten Fan zu haben)
Und auch eine tolle Musik als Begleitung des Beitrages.
Gerhard

Thank you

Ein wirklich toller Beitrag über eine sehr symphatische Fotografin. Danke.

Da kann man richtig neidisch werden ...

... auf die sympatische Autorin mit all ihren Möglichkeiten, Künstlern so nah zu sein! Und auf Marc nebst Mitstreitern, die immer wieder tolle Künstler vor die "Linse" bekommen. Ich drücke die Daumen, dass dieses so bleibt.

Aber wie macht FotoTV das? Wo nimmt Marc die vielen Infos her, wo welcher Fotograf gerade was macht? Vielleicht kann er mal in einer News-Sendung Antwort geben und ein wenig über die positiven und negativen Seiten seiner Arbeit berichten. Denn Kontakte suchen, aufbauen, vermehren und erhalten ist nicht einfach, oder? Das Spektrum von FotoTV wird ja immer breiter und man muss den Überblick behalten.
Schönes Wochenende allen - auch Regen ist ein gutes Motiv!

Amazing images,

nice examples and a very good views - great, thank's so much.

heyix01

Sehr schön :)

Diese Beiträge sind der Grund, warum ich noch mein Abo weiter bezahle *thumbsup*