Interview mit Francois Hebel, Leiter vom Fotofestival Arles 2008

Rencontres d'Arles 2008
Das größte Fotofestival Europas
Arles Fotofestival 2009
40 Jahre Fotofestival in Südfrankreich
Peter fotografiert Models mit Flammen und Wasser
Peter zündet die Hütte an
Die Entwicklung der Digitalfotografie
Die Digitalisierung in der Welt der Kameras
Intelligente Auswahlen in Lightroom
KI-Einsatz bei Lightroom und Camera RAW
Der Komplementärkontrast in der Portraitfotografie
Stephen Petrats Portrait-Tipps
Holga und Diana - Billigkameras
Die Balance zwischen Billigprodukt und Klassiker
Stadtlandschaften bei Nacht nachbearbeiten
Alt zu Neu: Nachbearbeitung der Nachtaufnahme
Play it again...
Play it again...
0 h 15 m 45 s
22.05.2008

Wird geladen

Rencontres d´Arles 2008

Interview mit Francois Hebel

Die Rencontres d'Arles sind seit 1969 eines renommiertesten Foto-Festivals weltweit und vielleicht das wichtigste Europas. Während einer Woche tummeln sich Fotografen und Fotointeressierte in den Gässchen des Provence-Städtchens Arles. Ausstellungen, Portfoliosichtungen, Workshops, Fotokurse und Bilderschauen im antiken Theater der Stadt, kombiniert mit Sonne und bestem Essen vor den Toren der Camargue ergeben einen Mix, den wir Euch sehr ans Herzen legen wollen. Arles ist ein 'Must' für Fotobegeisterte!

Wir haben Francois Hebel, den Leiter des Festivals interviewt, der uns erzählt hat, warum man das Festival in Arles besuchen sollte, und wie man dies am leichtesten anstellt. Viel Spaß beim Film und vielleicht auch selber ab Juni in Arles.

PS: Wir haben diesen Film nicht übersetzt. Man sollte schon ein wenig englisch sprechen können, besser noch französisch, um in Arles von dem Festival zu profitieren.