Chile als Fotolocation für Landschaftsfotografen

Dirk Rohrbach, Der letzte Häuptling
Dirk Rohrbach über die Indianer Nordamerikas
Andrea Rontini
Toscana Poetica
Voller Geschichten und Abenteuer
Voller Geschichten und Abenteuer
Teneriffa für Fotografen
Raik Krotofil stellt die schönsten Fotospots vor
baesemann_nordlichter-naturfotografie
Interview mit Hinrich Bäsemann
Roberto Masserelli Naturfotografie Landschaftsfotografie Reisefotografie
Toscana Portraits
Landschaftsfotografie auf Mallorca
Mit Frank Fischer auf virtueller Fototour
Fotografieren auf den Lofoten
Fotospots im Norden Norwegens
Play it again...
Play it again...
4.6
0 h 17 m 00 s
09.09.2020

Markus Thek

Chile - Land der Gegensätze

Markus Thek hat seine Ambitionen als Landschaftsfotograf mit seinen Reisen nach Chile Wirklichkeit werden lassen. Als Experte für die Region gibt er in diesem Film Tipps, welche Orte essenziell sind und was der/die abenteuerfreundliche Fotograf/in auf seiner/ihrer Reise erwarten wird.

Markus Thek ist das optimale Beispiel für den Fotografen der durch seine persönlichen Reisemotive zu dem wurde, der in dem naturliebenden Schweizer schon vorher geschlummert hat. Von weiten unberührten Wüstengebieten, über bestaunende Hochplateaus bis zu Flamingos im Schnee hat Thek alles vor die Linse bekommen und das Land ließ ihn nicht mehr los.

Die Vielseitigkeit der unberührten patagonischen Natur, sein Bedürfnis zur Reise und äußerst gefühlvolles Bildgefühl verschmolzen in atemberaubenden Aufnahmen, die nun Zeitschriften und Bücher füllen, unter anderem in seinem Bildband "Chile - Land der Gegensätze". Heute leitet er selbst Fotoreisen in Chile und hilft in Workshops anderen ihren fotografischen Traum zu erfüllen.