You are here

FotoTV. feiert zehnjähriges Jubiläum

Am 3. Mai 2007 ging mit FotoTV.de das heute weltweit größte WebTV für Fotografie online. Die Vision des Firmengründers Dr. Marc Ludwig, einen rund um die Uhr zugänglichen Onlinepool aus Videotutorials, Filmen und Interviews rund um Fotografie und Bildbearbeitung zu schaffen, ist aufgegangen: FotoTV. feiert im Mai 2017 seinen 10. Geburtstag.

10 Jahre FotoTV.

„Im Jahr 2007 wusste noch niemand, wohin die Reise gehen würde. Die Idee, Lehrvideos im Internet zu veröffentlichen, war zu diesem Zeitpunkt noch ganz neu“, erinnert sich Dr. Marc Ludwig. Die Gründung von FotoTV. fiel in die Boomzeit der digitalen Fotografie und der Lernbedarf bei den angehenden Fotografen war groß. Immer bessere Internet-Bandbreiten sorgten dafür, dass Online-Videotutorials sich schnell durchsetzten. Aus zwei Praktikanten wurde im Laufe der Jahre ein Team von acht festen Mitarbeitern und ein ständig wachsender Stamm an freien Mitarbeitern und Tutorialautoren.

Fotografieren lernen und Inspiration finden

Anfangs dominierten technikorientierte Themen und fotografische Grundlagen das Programm. Die frischgebackenen Kamerabesitzer wollten erst einmal lernen, wie sie ihre Kameras bedienen. In den folgenden Jahren hat sich der FotoTV.-Themenfokus um Kunst- und Profithemen erweitert, ohne dass die Vermittlung von Fototechniken aufgegeben wurde. „Wir haben von 3 Filmen pro Woche auf 4-5 aufgestockt, um den Nutzern ein noch breiteres Spektrum zu bieten“, so Ludwig.

Firmengründer und Geschäftsführer Dr. Marc Ludwig

Firmengründer und Geschäftsführer Dr. Marc Ludwig

Heute umfasst der Filmpool mehr als 2600 Lehrvideos, Kompaktkurse, Download-Specials und Interviews zu fast allen Bereichen der Fotografie, Fotokunst und Bildbearbeitung, die sich sowohl an ambitionierte Hobbyfotografen als auch an Profis richten.

Berufsfotografen wie René Staud, Eberhard Schuy, Klaus Arras, Felix Rachor, Ralph Man und viele mehr geben FotoTV. Zuschauern einen Einblick in ihre Arbeitsweise, vermitteln fundiertes Praxiswissen und sorgen für fotografische Inspiration.

 „Bei uns lernen die Zuschauer mehr als die fotografischen Basics. Wir wollen Fotobegeisterte inspirieren und ihnen zu mehr Kreativität verhelfen. Deshalb haben wir eine große Zahl an Filmen zur künstlerischen Fotografie im Programm, von Kursen zum kreativen Prozess über Tutorials zur experimentellen und subjektiven Fotografie bis hin zu Interviews mit internationalen Fotokünstlern wie Elliot Erwitt und Araki“, erläutert Dr. Marc Ludwig die Zielsetzung der Lernplattform.

„Diese Ausrichtung werden wir in Zukunft noch weiter ausbauen, auch Themen wie die analoge Fotografie und Bildpräsentation werden in unserem Programm einen noch größeren Raum einnehmen“, verrät der FotoTV. Gründer und Geschäftsführer.

Anschauen kann man FotoTV. übrigens auf dem Desktop (PC/MAC), auf mobilen Geräten (Android/iOS) und über Amazon Fire TV auf dem TV-Gerät. Um in den vollen Genuss aller FotoTV. Filme und Specials zu kommen, ist ein Vollzugang erforderlich (83,40 € / Jahr).

 

10 Jahre FotoTV. in Zahlen

  • Bisher wurden mehr als 2600 Filmbeiträge zu Fotografie und Bildbearbeitung veröffentlicht, die Vollmitgliedern jederzeit online zur Verfügung stehen. Jede Woche kommen 3 bis 4 neue Filme hinzu.
     
  • Mit knapp 750  Interviews bietet FotoTV. seinen Zuschauern die weltweit größte Online-Sammlung an internationalen Fotografeninterviews.
     
  • Insgesamt sind etwa 600 Stunden Filmmaterial abrufbar. Um alle Filme zu sehen, könnte der fotobegeisterte Zuschauer rund einen Monat lang ununterbrochen FotoTV. anschauen.
     
  • 90.000 Nutzer haben sich bei FotoTV. registriert, im Monat verursachen die Besucher rund 7 TB Traffic.

www.fototv.de

Auf Anfragen steht Dr. Marc Ludwig gerne für ein Interview zur Verfügung.

Download druckfähiges Bildmaterial und Logos (Zip-Datei)

Pressekontakt: Heike Skamper, heike.skamper (at) fototv.de

Anhänge

AnhangGröße
File Pressetext 10 Jahre FotoTV.23.74 KB
3. May 2017 - 11:46

Alle Beiträge zum Thema Infos/Aktuelles/Events