You are here

> 40 Workshops und Show-Shootings auf der FotoTV.Challenge 2013

Jetzt (kostenlose) Workshop-Tickets für die FotoTV.Challenge sichern
 
------------------------------------------------------------
 
Liebe FotoTV.Leser,
 
die Buchungsmöglichkeit für die ersten meist kostenlosen Challenge Workshops ist eröffnet!
 
Sichert Euch jetzt noch Plätze und bucht Euren Lieblings-Workshop bei einem unserer FotoTV.-Referenten, denn wir gehen aus, dass die Nachfrage nach den Tickets hoch ist!
 
Der Eintritt zur Challenge ist natürlich kostenfrei und wir freuen uns über zahlreiche Besucher.
 
Letzte Woche waren wir auf dem Challenge.Gelände. Einen kleinen Vorgeschmack was Euch erwartet seht Ihr hier.
 
Zur Erinnerung:  FotoTV.-Challenge Motocross
 
Datum: Samstag, 27. Juli 2013, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 
Ort: Wißkirchen bei Euskirchen, ca. 40 km südlich von Köln (Anfahrtsbeschreibung)
 
Infos zur Challenge: FotoTV.-Challenge Blog
 
 
 
 
ÜBER 40 WORKSHOPS UND SHOW-SHOOTINGS
------------------------------------------------------------
 
Am gesamten Challenge-Tag werden auf dem Gelände des MSC Wisskirchen neben den Challenges über 40 Workshops und Live-Shootings stattfinden.
 
Einen kurzen Überblick über die Referenten bei denen Ihr Euch für einen Workshop anmelden könnt gibt's hier:
Kostengünstige Workshops:
 
 
 
Kostenfreie Workshops und Präsentationen:
 
Jetzt noch schnell Tickets sichern!
 
Im Folgenden seht Ihr die detaillierten Informationen was Euch bei den einzelnen Workshops erwartet.
 
 
Workshop Achim Dunker (freie Plätze)
------------------------------------------------------------
 
Filmen mit DSLRs und Systemkameras
 
»Born to be wild«
Klar, jeder kennt den Ohrwurm von »Steppenwolf« aus dem Kultfilm »Easy Rider« und jeder hat sofort ein paar packende Bildideen für einen MotoCross Film im Kopf! Was der Kameramann László Kovács konnte, versuchen wir auch. Wie kann man mit dem vorhandenen Fotoequipment einen packenden Film machen ohne »Unsummen« in zusätzliches Equipment zu investieren?
 
Ihr lernt die Besonderheiten der filmischen Bildgestaltung kennen. Wo liegen die Unterschiede zur Still- Fotografie? Was wird anders umgesetzt? Welche besonderen Stilmittel besitzt der Film? Einstellungsgrößen, Schwenks, Zooms, Kamera- und Schärfefahrten!
 
Ihr werdet ein Gefühl für das exakte Timing und den visuellen Rhythmus entwickeln und es gibt eine Menge praktische Tipps über das dramaturgische Filmlicht. Was ist eine stimmungsvolle Ausleuchtung und wie macht ein Profikameramann das, wenn er nur einen Reflektor und eine Lampe hat?   
 
Schließlich der Ton. Vom »Sorgenkind« zum »Sieger«. Damit das bewegte Bild auch wirklich »bewegt« braucht es einen guten Originalton. Wie das gelingt, zeige und erkläre ich Euch.
 
Hier geht's zu der Workshopanmeldung.
 
 
 
WORKSHOP CHRISTIAN KUHLMANN (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
Workshop 1: "People-Fotografie mit Reflektoren und Diffusoren"
 
In diesem Schnupperworkshop beschäftigen wir uns mit Reflektoren, Diffusoren, verschiedenen Oberflächen und natürlich Lösungen, die sich in der Praxis bewährt haben. Weiße, Silberne und goldene Reflektoren unterschiedlicher Hersteller wollen ausprobiert und in ihrer Lichtcharakteristik und Farbverschiebung untersucht werden. Selbstverständlich steht uns ein Model zur Verfügung.
 
Workshop 2: "Fashion outdoor" supported by Hensel
Die Steigerung von Workshop 1. Wir wollen Fashion outdoor inszenieren! Dazu nutzen wir die geballte Kraft des Hensel Porty und werden mit dramatischem Licht, harten Kanten und perfekt gestalteten Bildern Mode am Modell auf und an der Rennstrecke präsentieren. Die Designerin Jasmin Konrath bringt ihr Label Pink It! mit nach Wißkirchen und hat ausgefallene weibliche Street- und Businesswear im Gepäck. Gemeinsam mit ihr und unserem Modell wollen wir Licht messen und verstehen, Ideen gemeinsam entwickeln und natürlich die Kommunikation mit dem Model üben.
 
Workshop 3: "Beauty and the Beasts" - Fashion avantgarde
 
Wir setzen noch einen drauf und nutzen die Gunst der Stunde und der Motocrossfahrer vom MSC Wisskirchen und wollen Mode übertreiben. Mit einem dramatischen Lichtsetup aus mehreren Hensel Portys wollen wir unser Modell von schlamm- und staubverschmierten Crossfahrern einrahmen. Natürlich fahrend. Mit fliegendem Dreck und so....
 
Auch hier wird uns Designerin Jasmin Konrath und ihr Label "Pink it" mit wallenden Gewändern unterstützen.
 
Hier geht's zu der Workshopanmeldung.
 
 
 
 
WORKSHOP MICHAEL ZELBEL (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
Farbenfrohe Fahrerinnen
 
Die Krönung eines fotografischen Renntages ist ein spektakuläres Foto einer Motocross-Fahrerin in ihrem farbenfrohen Outfit nach dem Rennen. Aber wie fotografierst du das so, dass sich ihr weiblicher Charm, ihr Wagemut, und die knalligen Farben ihrer Rennhose ideal in deinem Foto ergänzen?
 
Michael Zelbel leitet dich dazu an. Er gibt dir einfachen Rezepte für  Kameraeinstellung, Lichtführung und Posen.
 
Zum Mitfotografieren reicht eine Kamera mit Standard-Blitzschuh und die Bereitschaft, auch mal auf staubigem Boden auf die Knie zu gehen, um die ideale Perspektive zu bekommen. Ein Festbrennweiten Objektiv (z.B. 50mm) wäre die beste Wahl für dieses Shooting.
 
Wenn du all das mitbringst, dann machst du in diesem Workshop unter der gewohnt kurzweiligen Anleitung von Michael deine eigenen farbenprächtigen Fotos einer Fahrerin. Dabei wird das Ziel sein, Abbildungen in Magazin-Qualität zu erzeugen. In jedem Fall lass dir von Michael einen Gutschein für den Download seines Foto-Magazins "Good Light! Magazine" in die Hand drücken.
 
Im Workshop löst Du einen Aufsteckblitz per Funkauslöser aus. Blitze und Funkauslöser werden ausgegeben. Die Kamera muss über einen Standard Blitzschuh verfügen. Für herstellerspezifische Systeme wie Sony bitte einen eigenen Adapter mitbringen.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung.
 
 

WORKSHOP / SHOW-SHOOTING HARALD KRÖHER (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Flash and Power
 
Zusammen mit dem Model Jessica Gutzeit (Ivy Poison) inszeniert der Fotograf Harald Kröher Bilder um und mit dem Motorrad.
 
Mit abgefahrenen Outfits präsentiert sich Jessy und mit hartem Licht wird den Teilnehmern demonstriert, wie man ein spannendes Szenario entstehen lassen kann, weg vom Mainstream hin zur besonderen Lichtsituation, die detailliert mit dem Belichtungsmesser eingemessen wird. Die unterschiedlichsten Lichtformer kommen zum Einsatz und gezielt wird auch ihre Wirkung gezeigt.
 
Aus der Demonstration entsteht nach und nach eine Integration der Workshopteilnehmer, die dann an die besonderen Bilder herangeführt werden.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung.
 
 
Photowalk mit der Olympus OM-D 
------------------------------------------------------------
Olympus ist nicht nur Sponsor und Aussteller auf der FotoTV.Challenge, sondern bietet Euch auch die Möglichkeit eine Olympus OM-D näher kennenzulernen.
 
Auf dem gesamten Geländes der Motocrossbahn des MSC Wisskirchen bieten sich eine Menge von Motiven die festgehalten werden sollten: Motocross-Rennen, Stuntspringer, Fahrer u. v. m.
 
Olympus bietet 4 Mal einstündige Photowalks mit der OM-D an, so dass Ihr die Kamera intensiv und im Einsatz testen könnt.
Die Teilnehmerzahl pro Photowalk ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.
 
Treffpunkt und Anmeldung: Olympus Stand
Uhrzeit: 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und 17:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
 
 
 
Action-Fotos mit Lichtschranken (freie Plätze)
------------------------------------------------------------
Der Workshop zeigt Euch wie springende Motocrossfahrer aus verschiedenen Perspektiven präzise und reproduzierbar fotografiert werden können.
 
Nach einer kleinen theoretischen Einführung in die Lichtschrankenfotografie geht es auf das Gelände.  Dort kann jeder Teilnehmer unter sachkundiger Anleitung mit der eigenen Kamera diese spannende Art der Action-Fotografie ausprobieren.
 
Zum Mitmachen bringt am besten eine Spiegelreflex mit Anschluss für einen elektrischen Fernauslöser, ein Stativ und ein Zoomobjektiv mit. Ein Blitzgerät ist von Vorteil, aber nicht zwingend. Der Adapter für Eure Kamera wird gestellt.
 
Treffpunkt: eltima Stand
 
 
Hier geht es zur kostenlosen Workshopanmelung.
 
 
Droidair - Kamerahubschrauber
------------------------------------------------------------
Den Teilnehmern wird anhand von Praxisbeispielen erläutert und gezeigt, wie Fotos und Videos mit dem Copter erstellt werden. 
Hierbei haben diese die Möglichkeit, über eine zweite Funksteuerung, ausgestattet mit Bildschirm das Bild zu führen und zu verfolgen.
Des Weiteren werden wir aus unserer Praxis mit dem Copter berichten.
Teilnehmerzahl: 4 Personen
 
Treffpunkt und Anmeldung: Droidair Stand
Uhrzeit: 11:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr
 
www.droidair-shop.com
 
 
 
Bildbearbeitung/Photoshop mit Pavel Kaplun
------------------------------------------------------------
Pavel Kaplun ist der Coach der Challenge.Kandidaten wenn es um die digitale Bearbeitung mit Photoshop der Challenge.Bilder geht.
 
Die Kandidaten haben die Möglichkeit ihre Bilder zusammen mit Pavel zu optimieren.
 
Auf diese Weise könnt ihr die Arbeitsweise von Pavel verfolgen und ein paar Anregungen und Tipps in Photoshop erhalten.  
Die endgültigen Bilder entstehen die dann im nächsten Schritt am TECCO Stand ausgedruckt werden.
 
Ort: tagsüber im Ausstellerzelt
Keine Anmeldung erforderlich.
 
 
 
Elixxier Software-Schulung
------------------------------------------------------------
Vorbereitung ist alles! Wie kann eine 3D Simulation helfen?

In einem halbstündigen Workshop zeigt Johannes Dauner, wie die Software set.a.light 3D Studio Fotografen bei kreativen Licht Ideen im Indoor Bereich unterstützen kann. Die richtige Vorbereitung sorgt für einen stressfreien Ablauf und kann somit zu großartigen Bildern verhelfen. Mit einigen Tips und Tricks solltet auch Ihr schnell zu den gewünschten Ergebnissen kommen.

Software Beschreibung:

set.a.light 3D Studio ist die erste Software der Welt, die das Studio in eine 3D Umgebung bringt und Fotografen hilft Licht Setups außerhalb des Studios zu planen und direkt zu testen. 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. www.elixxier.com
Treffpunkt ist am Stand von Elixxier im Ausstellerzelt: 10:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 16:00 Uhr
 
 
 

WORKSHOP CALVIN HOLLYWOOD + GABOR RICHTER (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Get calvinized
 
In 3 Stunden ist mehr möglich als viele denken. Nach diesem Motto wird Calvin mit den Teilnehmern verschiedene Sets fotografieren, während sein Assistent Gabor die Retusche an den Bilder vornimmt.
Calvin hat einen Motocrossfahrer und wird diesen samt Maschine in verschiedenen Sets fotografieren. Dabei wird alles ausführlich erklärt und jeder Teilnehmer wird selbst die Sets ablichten.
 
Anschließend wird Gabor Richter zeigen, wie man die fotografierten Bilder bearbeitet.
 
Bei diesem Workshop wird detailliert gezeigt wie man innerhalb von drei Stunden gleich mehrere tolle Bilder, die alle unterschiedlich wirken, erstellt. Fotografiert wird sowohl mit natürlichem Licht, aber auch mit Blitzlicht. Calvin wird seine Arbeitsweise vermitteln und aufzeigen, wie einfach alles sein kann. Die Teilnehmer dürfen sich auf tolle Bilder freuen!
 
Folgende Themen werden im Schwerpunkt vermittelt:
* Planung und Konzeption der Bildidee
* Umgang mit natürlichem Licht
* Umgang mit Kunst/Blitzlicht
* Kombination Umgebungslicht mit Blitzlicht
* Perspektive und Gestaltung
* das passende Ausgangsmaterial für die Retusche fotografieren
* Bildlooks
* Workflow einer Retusche
* Best of Photoshop
 
Hier geht's zu der Workshopanmeldung.
 
 
 
Workshop Dirk Böttger / Canon (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Rasante Action, waghalsige Sprünge
 
Bei diesem Workshop stehen das Renngeschehen und Actionaufnahmen im Fokus. Als Kreativtechniken kommen Wischer, Mitzieher und Zoomeffekte zum Einsatz, um die Dynamik und den Speed des Renngeschehens auch im Bild sichtbar zu machen.
 
Nach einer kurzen theoretischen Einführung durch den Fotofachjournalisten und Canon Academy Trainer Dirk Böttger, der regelmäßig beim 1. FC Köln und bei der VLN Rennserie auf dem Nürburgring hinter der Kamera steht, fotografieren die Teilnehmer direkt an Strecke die Motocross-Action. Dazu stehen den Teilnehmern verschiedene EOS-Modelle inklusive entsprechender Sport-Optiken zur Verfügung.
 
Wollten Ihr schon immer eine EOS 6D/EOS 60D/EOS 7D/EOS 5D Mark III mal testen, dann meldet Euch schnell an!
 
Hier geht's zu der Workshopanmeldung.
 
 
 
 
 
 
WORKSHOP ROLAND KLECKER / TAMRON (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Workshop 1: Sehen und Gestalten: Dynamik
 
Freistellen durch Offenblende? Ein alter Hut! Roland Klecker zeigt den Teilnehmern in diesem Kurs, wie man nur mit Zeit, unterschiedlichen Brennweiten und spannenden Perspektiven einem Foto mehr als die übliche Dynamik verleihen kann. Jedes Wetter ist Fotografenwetter, dieser Kurs findet auf jeden Fall statt! Bitte achtet also auf passende Kleidung. Für die angemeldeten Teilnehmer stellt die Firma Tamron die richtigen Obektive zur Verfügung!
 
Workshop 2: Portraits zur Mittagszeit
 
Zwischen zwölf und drei hat der Fotograf frei! Diese alte Regel soll vor unvorteilhaftem Licht und harten Schatten schützen, vor allem in der Portraitfotografie. Referent Roland Klecker zeigt in diesem Kurs wie man sich in dieser Zeit nicht nur in den Schatten flüchtet, sondern dort auch kreativ mit Licht und Farbtemperatur spielt.
 
Workshop 3 und 4: Amerikanische Nacht
 
Schnelle Bewegungen zusätzlich mit dem Blitz einzufrieren gestaltet sich als schwierig. Mit dem Aufsteckblitz und HSS mag es noch gehen, mit der portablen Studioanlage wird das schon komplizierter. Trotzdem: Profi-Fotograf Roland Klecker zeigt in diesem Kurs, wie man auch mit einfachen portablen Systemen die Biker so richtig schön einfrieren kann. Wir nutzen hierbei die als "Amerikanische Nacht" bekannte Aufnahmetechnik.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung.
 
 
 
WORKSHOP FRANK FISCHER FOTOSCHULE (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Workshop 1: Motocross – die Dynamik des Augenblicks
 
Egal ob Mitzieher oder dynamische Perspektive, ein richtig gutes Motorsportfoto entsteht dadurch, dass man sich auf die Sportart einlässt und nach dem Besonderen sucht. Im Rahmen der FotoTV.-Challenge ist genau dieses möglich. Das Team der FF-Fotoschule weist in diesem Miniworkshop in die Geheimnisse der Sportfotografie ein.
 
Nach einem kurzen Theorieteil geht es gemeinsam an die Rennstrecke. Egal ob tiefe Kameraposition und dadurch extreme Sprungwirkung oder ob parallel zur Fahrtrichtung ausgeführter Mitzieher. Gute Motorsportbilder sind kein Hexenwerk! Unterstützt werdet ihr an der Strecke natürlich von Frank Fischer von der FF-Fotoschule .
 
Workshop 2: Beauty meets Motocross
 
Der Mann kommt von der Motocrossbahn und wird von seiner weiblichen Begleitung am Pistenrand bereits erwartet. Sie hat sich natürlich für seinen grandiosen Sieg besonders schön gemacht. Ziel diese Miniworkshops ist das Erzählen einer Bildgeschichte. Der einleitende Satz dient lediglich der Inspiration. In jedem Fall steht uns ein Motocrossfahrer und ein Beautymodel zur Verfügung.
 
Frank Fischer gibt eine Einweisung in die Outdoor Peoplefotografie und erklärt, wie aus einer Bildidee eine Fotostory wird. Anschließend geht es darum, die Bildidee ins richtige Licht zu rücken. Zur Verfügung steht uns Blitztechnik von Hensel und Reflektoren von California Sunbounce.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung.
 
 
 
WORKSHOP MICHAEL JORDAN (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Das fotografische Auge - Bildgestaltung in der Praxis
 
Das Umfeld der FotoTV.-Challenge bietet unzählige Motive. Menschen, Motoren, Action und sicherlich viele Details.
 
Reportageaufnahmen sind nicht planbar, wie beispielsweise Architekturaufnahmen oder Sachaufnahmen. Genau das macht für viele Fotografen den besonderen Reiz des journalistischen Bildes aus.
 
In diesem kurzen Praxis-Workshop geht es um Strategien und natürlich deren Anwendung, wie in kurzer Zeit gute Bilder gelingen können.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung .
 
 
 
WORKSHOP STUDIOCOMMUNITY e. V. (ausgebucht)
------------------------------------------------------------
 
Portraits im Handumdrehen
 
Während eines Renntages müssen Fahrerportraits in der Regel schnell zwischen zwei Rennen fotografiert werden. Hierbei ist keine Zeit für einen großen Studioset-Aufbau.
 
Daniel W. Bittner und Guido Grohmann von der studioCOMMUNITY e. V. werden Euch zeigen wie man vor Ort mit wenig Equipment im Gepäck tolle Ergebnisse erzielen kann.
 
Jeder Teilnehmer, der eine Kamera mit Mittelkontakt besitzt kann aktiv mit fotografieren. Für Nikonians zeigt Daniel zusätzlich noch ein paar paar Tricks in Sachen Blitztechnik.
 
Blitze, Stative, Firefly, Softboxen und Sender- und Empfängertechnik werden gestellt.
 
Sony Kamera-Besitzer müssen über einen selbst mitzubringenden Blitz-Adapter verfügen.
 
Hier geht's zu der kostenlosen Workshopanmeldung.

 

 
11. Juli 2013 - 22:20

Alle Beiträge zum Thema