Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Rennwagen-Composing 2

Pavel Kaplun erstellt den Kotflügel in Cinema 4D

3.51724

Links

Film Info

Filmlänge

11m33s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Pavel Kaplun

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Ist mächtig innen zeigen das fertige Bild was hier schwören Modulierung benutzt habe also hier sehen sie das rot hat gleiche in Kotflügel. Das habe ich jetzt auch an der Datei zusammen gut. Baut was wir jetzt eben gemacht haben das Rad kann deshalb werde ich jetzt hier bei unserem Datei auch gleich ein Kotflügel bauen bevor ich das aber mache werde ich es folgendes machen ich werde jetzt alle dieses Detail ist eine Objekte umbenennen so dass wir sehen können aber ist alles zum Beispiel das gehört alles zum werden deshalb kann nicht alle diese Objekte bei gedrückter. Umschalttaste in eine Gruppe zusammenfügen das kann ich auch mit der passen alt. Dem machen und hier schreibe ich zum Beispiel die neue Bezeichnung fähigen das ist dann für uns einfacher wenn wir die Materialien zu weisen so um das ganze nochmal. Objekte Objekt gruppieren oder als die und hier schreibe ich jetzt rot dann weiß ich aber hier gibt zu ganze rot und dann wenn ich jetzt diese Struktur aufmache dann habe hier die Objekte die zum fehlten gehören auch RLO zum alter und das erleichtert mehr die spätere ab jetzt richtig Fundes machen ich werde jetzt wieder eine Tisch einen Grundobjekt brauchen. Und zwar nämlich jetzt was anderes ich nämlich jetzt ein zunehmender bei dem zu lindern zu Linda das wird folgendes ich werde jetzt in der Ansicht von vier. Thailand arbeiten und geht dann auf Ansicht von oben hier Machnig gleich. Eine Anpassung. Bereit unsere Kotflügel ungefähr sein soll dass sie ungefähr so aus und dann gehen wir auf die andere Ansicht zum Beispiel von rechts machen gleichen Vergrößerung. Breite des Kotflügels definieren und wir können auch die Rundungen Rat gehen jetzt auf die Textflächen und sagen so jetzt Machens bietet die Rundungen hier können wir auch die. Radius Werte eingeben gibt wie zum Beispiel acht Zentimeter da sie schon ganz gut aus könne es aus der Nähe hier betrachten ich denke das Rad wird sich in diesen Kotflügel sich ganz wohlfühlen und bei dem Objekt selbst dann machen wir das gleiche bei Segmenten Umfang also ist die Geschichte dieses schon kennen also wenn ich jetzt. Bisschen Wasserratte. Drehen dann sehen sie Artisten die Ecken und dass sie dann nicht so optimal aus deshalb. Sets folgendes ich mache jetzt Segmente Umfang die doppelte Mitgliedstaat sechsunddreißig noch nicht zweiundsiebzig okay unter haben wir gleich etwas bessere Strukturen gibt es unsere Aufgabe aber aus diesem Zylinder mit abgerundeten Ecken folgende Geschichte zu machen zu sehen also wir haben hier so eine Art Ausschnitte und die müssen natürlich auch. In unserem Modell jetzt. Bauen. Die zu dem Fenster und hier passiert folgendes ich werde jetzt erst mal Sigma Ende. Und die Segmente Textflächen also Segment bedeckt Flächen haben jetzt noch eins deswegen braucht wir hier noch ein bisschen mehr. Machen das ungefähr so viel also das für passen und dann können wir schon mit den Ausschnitten auf den jetzt geht auf Ausschnitt aktiviere den Ausschnitt und schauen was passiert wir haben jetzt gleich sollen ganzen das an der Geschichte wird können gleich festlegen Ariana also hier können. Zum Beispiel sagen wir machen jetzt ein Ausschnitt dritter nach Ober oder nach unten aus macht jetzt einfach hier nicht null sondern minus Zehen so dass hier etwas mehr Wertung von andererseits Machnig nicht hundert achtzig sondern hundert. Neunzig und schauen sie gleich haben wie ihr seine Geschichte so die Beck Flächen können wir jetzt können wir nicht wegnehmen aber das kommt alles noch jetzt passiert Bundeswehr haben jetzt die Struktur schon mal. Angelegt. Also Kotflügel gefällt mir also diese. Sachen Schnalle Richter später daraus und jetzt werde ich dieses zu Winter kann in ein Polygon Objekt und wandten das mache ich jetzt mit der. Taste zählten so das Rad selbst brauchen wir im Moment nicht zwei schon was hier ausgeschnitten werden soll und deshalb werde ich die Ansicht des Rates es mal hier mit diesem Schall. Da die aktiviert um jetzt können wir alles wunderbar hier bearbeiten so dass diese Polygon wegkommen gebraucht werden und nicht deshalb geht jetzt Polygon Modus und werde jetzt alle diese Sachen auswählen also die Axt schaltet erst mal aus die brauchen wir nicht so und jetzt kommt ist machen wir diese Pauli Corona wird weg. So gut können schon mal entfernt werden einfach mit entfernen Taste dann werde ich die Ansicht vergrößern so schon mal was wir hier alles noch entfernen wollen dass wir jetzt ein bisschen kleinen Arbeit klein Anpassungen damit wir nichts falsches wegmachen ich so und hier mache ich jetzt nochmal die Auswahl von diesen Polygon und kann die kommen weg. Das schon mal ganz gut oder macht wie hier erstmal verkleinern dann geschieht jetzt die Ansicht so dass ich hier alles sehen können und dann wieder die Ansicht vergrößern. Jetzt Willich diese Polygon aus also diese könnte auch wegmachen das gleiche passiert jetzt auch auf andere zeigte. Hier können wir diese Polygon getrost löschen das sind sie wecken. Und unten noch einmal dann haben wir die Polygonen die wird nicht noch brauchen nicht mehr im Bild drehen so jetzt sind sie alle weg jetzt kann ich die Ansicht wieder verkleinern. So sieht das jetzt aus und jetzt werde ich die Ausschnitte und machen auch hier seitlich das machen aber in der anderen Ansicht hier wird es etwas einfacher und zwar auf folgender Art ich werde jetzt die Ausschnitte hier zum Beispiel mit. Druck machen also wird jetzt die Loop Selektion aktivieren so dann noch nicht und Kant stoppen so und ungefähr so können wir einmal zweimal dreimal und so weiter bis zu zum inneren Bereich des habe ich die Polygon hier ausgewählt die kann ich jetzt entfernen Schaumann wie das aussieht. Sieht gut aus. Und auf der anderes sollte brauchen das auch zu machen dann wenn jetzt die gleiche Ansicht wird Kaufmann mal von unten Ansicht vergrößere jetzt. Die Ansicht und schon nochmal wieviele Polygon ich entlassen sodass ist immer so eine knifflige Aufgabe. Okay also erste breite bleibt drehen so und dann gehts hier weiter also wir machen jetzt wieder Selektion Loops Lektion es aktiviert so die erste bleibt gehen dann machen wir das zweite und weiteren nach ihnen so sagt jetzt sind sie auch Beck und bot schon jetzt gucken uns fast wertigen Kotflügel. An so sieht das aus aber wenn jetzt ganz genau alles betrachten Kotflügel hat noch keine die der. Und das darf natürlich nicht. Das benutzt aber schnell ändern macht jetzt folgendes ich sehe gerade hier geht das das weitere Schock alles wunderbar also wird macht jetzt folgendes wir werden jetzt alle Polygon auswählen ich gehe jetzt auf Selektion. Alles selektieren so sind sie selektiert und jetzt kann ich die Polygon Extrudieren Backlit die jetzt auf die Taste. Der. Gruppen erhalten das ist in Ordnung damit wir hier nicht irgendwie einzelne Details Extrudieren und dann die Bildfläche wir auch angeklickt und jetzt gar nicht einfach wieder nach außen Extrudieren das sehen sie unter nach ihnen für sagen wir Extrudieren nach innen so und bitte schon jetzt hat unser Kotflügel auch eine dicke offset können wir hier festlegen also sollte einfach damit wir mit. Rundenzeit. Arbeiten einfach nur fünfunddreißig Zentimeter das passt ganz gut und bitteschön jetzt ist Kotflügel werde ich jetzt können wir auch das rot aktivieren und Jahr sind sie hier das Rad befindet sich in Kotflügel drehen können jetzt für unser Auto und aufbaut verwende. Werden so diese Datei kann ich jetzt speichern zurückgeht oder sprechen als und dann nehmen wir hier zum Beispiel die Datei mit dem Namen rot. Und nicht vergessen ich werde das ganze nochmal gruppieren also wir jetzt mit alt geht ein null Objekt erstellen und hier schreibt ich Rat komplett aus einem rot machen wir dann später vier also mit eine Gestaltung sind wir Opas Retter an geht fertig.

Zusammenfassung:

Weiter geht es mit Pavel Kapluns Rennwagen-Composing. Nachdem Pavel im ersten Teil ein Rad in Cinema 4D erstellt hat, geht es in dieser Folge um den Kotflügel des virtuell erzeugten Fahrzeuges.

Als Grundobjekt wird hierbei der Zylinder verwendet. Nachdem Pavel die Segmente im Zylinderobjekt erhöht und den Ausschnitt aktiviert hat, wandelt er das Objekt in ein Polygon-Modell um. Mit Hilfe der Loop-Selektion werden anschließend die innernen Polygone des Drahtgitters ausgeschnitten, um den Look des Kotflügels zu erhalten.

Kommentare

Rennwagen_Composing

Ja, das kann ich auch verwenden