Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

FotoTV.News: Magnum: Trans-Territories

Ausgabe vom 06.08.2013

3.62857

Links

Film Info

Filmlänge

6m35s

Sprache

Deutsch

Experte

Filmtyp

Neueste Filme von Marc Ludwig

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Canon also kommen seiner neuen voller von Fall TV News heute einer einen ganz kurzen Ausgabe Couch ist aber nicht schlecht denn wir haben einen. Geheimtipp euch es ist leider noch ein Geheimtipp ähm denn es gibt einen Herrn professionellen Deutschlands was man immer noch viel mehr Aufmerksamkeit per verdient hätte unseres oder besseren zu Mannheim Heidelberg Ludwigshafen die ich war vor einigen Wochen in aber und haben da die Organisatoren getroffen und hatte man aus Interviews was eure ruhig uns bei diesem Fotofestival diesen herbst ab dem vierzehnten September erwartet Scheuch dass man. Ich bin auf dem ältesten Fotofestival Europas und ähm je ergibt sich dass sich die Möglichkeit vielleicht eins der spannendsten Fotofestival deutsche anzutreffen zwar habe ich die Namen Leitungen des Fotofestivals Mannheim habe dies Hafen Heidelberg ihren Namen heile Stefanie und Andrea unten und werden die seit hier um oder Fotofestival diesen auf diesen aus vorzubereiten stellt man damit sie an das ist das Foto dazu für die ISO nicht. Er das Fotofestival Mannheim Ludwigshafen Heidelberg ist das größte deutsche korrekt vierte Fotofestival das Versand Fotofestival wo unter und ein Berater acht Häuser anderer Ort und gleichzeitig gespielter das ganze über zweimonatigen. Hat unsere das Stichwort es viele Foto das seinen ihren kann die sehr großen der auf dieses Kuchen Tieren auf das Dach Konzept zur Antwort und dafür ja zeichnet Andrea Holzer äh verantwortlich und Andrea Wassers wir vorgenommen mit diesen acht Häusern und mit all diesen Ausschau. Geburtstag also zum der zehnjährigen bestehen des Foto feste wird er hatte ich L dieses Jahr die Fotoagentur Mark neuen eingeht haben und wer zeigen acht Ausstellungen in drei Städten in acht Institutionen er zum Thema merken um glänzt Territory ist in ganz unterschiedlichen fast. Was unsere Trends Collage als vorstellen und was sind die unserem nutzen kann es geht. Ähm den zu Zusammenschluss von Gemeinschaften und das öffnen von Territorien um das und streiten um das begrenzen und das aufbrechen haben. Zehn wird man natürlich die üblichen Märkten um Verdächtigungen eine unsere Klassiker wie Cap habe Herbert ist ja Rene Barry die Thomas hat gar unter Ari Cartier Bresson aber der Fokus liegt dieses mal ganz klar auf der jungen merken Generationen also äh Fotografen null die man noch nicht. So gut kennt jeden Microstock. Weit Skeet äh Olivia A volle. Peter van Akt Mail neunzigster malen und dann natürlich auch so und somit die Gewicht mit. Paulo Pellegrini und. Und Martin braucht. Deckel vorstellen eine in Europa ist als Mittelgewicht gewinnt an der mit den ist auch die jungen einen Fotografen die hat also der beim angenommen in Agentur ist so in ein Fotograf und man kann sollte man am einhundert weil ein Natur Select. Tuner außergewöhnlich Fotografen dann Haider ich frage ist diejenige die vor Ort die ganze Ausstellungen organisiert ganz den parat Zahlenein im wieviele äh Bilder werden ausgestellt ähm Wasser die Analogie Stick null um die dahin zu bringen das Wasser dort passieren möglich bildlich von Zuschauern bekommen können. Also wir haben mal durch Zeit fern diesmal sickert tausend erklingt es enthält wie gedacht hatte er tausend arbeiten die hier zum Großteil aller produzieren in Paris. Die werden dann von uns vor Ort in Mannheim gerahmt und haben wir haben nun unterschiedliche Präsentationsform wie gehen mal in klassische Rahmungen Passepartouts die GEMA direkt als Tapete an die Wand der projizieren und zu haben zeigen. Es also in allen acht Ausstellungsort von der einen sehr diverse ist ja eine sehr diverse CEO Graffiti. Am als auch überspannt wie Bilder eben im Raum und würden die sich hin wir uns unsere ganz Wissenschaft sich Plätze frage ahnliches die zu wollen wissen an sie sich den Kunstprotokoll Zinnen keiner machen müssen angedroht Wand anpassen Hauptplatine täten und für die dies nicht schaffen und Kammern zwanzig. Los geht es am dreizehnten neun die das ist ein Freitag und das Eröffnungswochenende gibt bis zum fünfzehnten neunten der wird das meist CNN Icons wird war sein wir Staaten in wird Experten mit der Eröffnung am Samstag entführt jeden gibt dann weit Inhalte Word und das Ende zunächst mal am fünfzehnten neunten in Mannheim der Mandant das aber nicht geschafft hat hat man die Möglichkeit während zwei Monaten. Die Ausstellung zu Button diese besichtigen kann und die Ausstellung zu besichtigen und hat dann auch die Möglichkeit ein vielfältiges Rahmenprogramm passt während des ganzen Tag stattfinden wird. Da zusehen bereithalten. Jetzt hat ihr allen und jungen und einen und mehr das nicht ganz rund nicht zu kommen benannt mit Fotokunst ernst meint und man weiß was man von Fotografen nun Bestand hat dann ist werden auf um diese hat diesen Abszess ins Fotofestival mit von und für die Umrüstung zusehen und dann Grundwissen. Durch Auswahlen Ausland solches würde mich sehr freuen wenn der ein oder anderen dort äh diesen Herrn sehen können los gehts ab dem vierzehnten September und ihr könnt mehr Informationen zu dem Fotofestival unter der Webadresse und Fotofestival und Info und dann euch ansehen und eurem besucht dort plant ich dass man das anschaulich wir sehen uns die nächsten Sendung von vor dem Verlust des kleinen.

Zusammenfassung:

Das 5. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg feiert zehnjähriges Bestehen.

Anlässlich dazu ist dieses Jahr Magnum mit bekannten und neuen Namen vertreten.
Die Organisatorinnen des kuratierten Festivals präsentieren rund 1000 Arbeiten in vielfältiger Szenografie.

Das Thema "Magnum: Trans-Territories" behandelt Gemeinschaften und Grenzen.
Informationen zum Rahmenprogramm unter fotofestival.info