Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Willy Ronis

Meister des Fotografischen Humanismus

4.42056

Zusammenfassung:

Willy Ronis, Jahrgang 1910, ist einer der berühmtesten französischen Fotografen.

Zusammen mit Größen wie Robert Doisneau, Henri Cartier-Bresson und Édouard Boubat prägte er als Vertreter des "Fotografischen Humanismus" die französische Fotografie.

Seit den 30er Jahren beobachtete er den Alltag und menschliche Beziehungen vor allem auf den Straßen von Paris. Viele seiner Bilder haben Kultstatus. Für FotoTV zeigt er Highlights aus seinem Lebenswerk und erzählt von überraschenden Begegnungen mit Personen auf seinen Fotos, die er oft Jahrzehnte später wieder traf.

Nach 70 Jahren fotografischer Arbeit musste Willy Ronis seine aktive Karriere 2002 aus gesundheitlichen Gründen beenden, arbeitet aber auch mit 97 Jahren noch an Büchern und Ausstellungen. Ein außergewöhnlicher Mann und außergewöhnliche Bilder!

Kommentare

Verneigung

Ich verneige mich vor diesem großen Künstler. Ich habe Gänsehaut bekommen, als ich seinen Worten gelauscht habe.

LG

Patrick
www.pg-design.net & www.patpix.net

Toll!

Sehr inspirierender Film und für mich der beste von allen, die ich bisher hier gesehen habe. Ein wirklich faszinierendes Portrait. Danke!!!

Tja, die Alten...

All das haben sie geschaffen ohne HighTech, Photoshop & Co!!!

;-)

Fabelhafter Beitrag zur Entschleunigung!

super!

hat mir sehr gefallen. Absolut motivierend. 97 Jahre und immer noch Vollblut-Fotograf. Da kann man sich sicherlich eine gute Scheibe abschneiden!

LG,
Claudia
www.faces-of-bulgaria.blogspot.com

chapeau

Monsieur Ronis

Walo:-)

schade

ein ehrwürdiger Herr ohne Frage aber leider kein Künstler
sondern Dokumentarfotograf oder Fotojournalist.
Sein Vater hatte ein Studio und war Fotograf, somit folgte er
letztendlich den Spuren. Bin sehr anspruchsvoll aber das ist bei
der Auswahl von Portraitfilmen möglich.

gruß fluuu
www.fluuu-bilder.de künstlerische Fotografie

schön ruhiger Film...

... solche Persönlichkeiten gibt es immer weniger. Um so besser und wichtiger sind solche Potraits... Sehr beeindruckend.

:)

danke Sarah für den tollen Beitrag, es ist so schön wie Ronis erzählt. mercie.

was für Bilder...

was für Bilder... grossartige Persönlickeit...

Die Erinnerungen an die Bilder ..

...eines so langen Lebens so detailgetreu und interessant zu erzählen. Ich verneige mich.

Wolfgang