Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Faszination Osteuropa

Dirk Bleyers Reisen nach Masuren und ins Baltikum

4.34177

Links

Film Info

Filmlänge

10m40s

Sprache

Deutsch

Experte

Filmtyp

Neueste Filme von Dirk Bleyer

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Einen schönen guten Tag meiner ist der Playern ich den Multivisions Fotograf. Möchte euch heute mit nach Masuren in der andere weißes vielleicht dass sich viele Länder der Bildbereichs habe sehr viel Afrika auf die aus als sind nicht unterwegs gewesen aber eine Region die hatte schon sehr führen optisch heutigen sehr sehr fasziniert und die liegt direkt Unterhaus führt wie spreche war das alte Ostpreußen im heutigen noch holen die Region um Masuren herum und noch tiefer hinein in Ordnung auf bis. In das Baltikum das Baltikum Bayer lange Zeit verschlossen hindern einzelnen Vorhang ist erst seit Anfang der Neunzigerjahre ist unabhängig geworden aber ich kann jedem nur empfehlen sein sagten zu packen und dort jeden zufahren denn es ist unglaublich. Was unter alles finden kann die ursprünglich ist noch ist die offen und herzlich die Menschen sind und was für schätze es auch dort fotografisch gibt alle schon auf dem wie Richtung Baltikum oder auch nach Masuren empfehle ich euch die großen Städte mitzunehmen. Ganz liegt im Anfang Ordnung kommt unter offen liegen dann über Vorrunden ehemaligen Ton hat einzureißen und es geht unbedingt an der bei jedem Fall vorbei zu fahren überwiegend und ist das größte Akt Steinen gibt wollte uns erklärt dass es so gewaltig dass es unglaublich überbelichten fahre unabhängig zurückkomme aus dieser Region weich immer über die Marine holten ist immer in einem anderen und besonderen ich. Einer gesehen Gewitter erlebt unglaublich mit blitzen. Über dieser tollen Polit oder dann im wunderschönen Abendlicht auch innendrin gibt es sehr sehr viele Motive ist nichts einfach. Dies ist wir machen sie sich für sich zur entdecken. Oder auch am abends gibt es Abendstunden leicht schon auch hier sind wirklich schöne Motive möglich und. Auch hier wieder meinte. Immer ein Stativ dabei haben selbst mit der Vibration es Minimierung der neuen Kopie tiefe Langzeitbelichtungen in die Länge hier gab auch sind nicht aus Hand möglich auch Weitwinkel extrem wichtig aufpassen stürzende Linien aber manchmal sind die auch nicht zu verkehrt nicht so schlimm und kann die Marine wohl von anderen seither des Flussufers so ist die nur etwa bei schön in Szene setzen schön fotografieren. Schen weit darunter vom Flusslauf dann steht Hochstellen gut das extrem viele Möglichkeiten und alleine das Gebäude an sich ist monumentale insbesondere auch frühmorgens wenn sich die der pur der noch im Fluss spiegelt. Es also hervorragend Motiv. Dann tiefer hinein Richtung Masuren Masuren seine große Seen Landschaft unheimlich schön im Frühjahr. Also wirklich Magix verwundert ist dabei entfernt anfängt waren zu werden wenn die Blumen erwachen die Stimmung seiner Format ganz anders ist dieser Region ist es wirklich Apfel wird kaum auch das lichtfilmen klares Wetter hat ist der früher noch viel besser davon als Sommer ist in diesem Kehrwert des ist unglaublich die Wolken die stehen oftmals wie gemalt am Himmel. Getätigt natürlich ein Polfilter muss auch meine Tasche Dabeisein und auch eine. Frauen Verlaufsfilter ist immer immer wichtig für die. Kontrast Reduzierung gestiegene und boten auch dass statt oftmals einzusetzen man die beleuchteten Fassaden Gehäuse hat können die dunkleren Gassen damit das gut rauskommt zog er einen Grauverlaufsfilter in verschiedenen stärkere stärken Abstufungen auf jeden Fall. Von äh von Vorteil und ergeben sich dabei auch unglaubliche Motiv und Möglichkeiten fragte der blauen Stunde vor Sonnenaufgang oder kurz nach Sonnenuntergang ist ein zu auf wird Form und ankommen auch schon langsam die Störche in dieser Region und die Stärke ist und was es bietet sich in der Region sowieso. In letzter teilweise in davon gliedern Übersee sind mit diesen Störchen gestern oder und ihre Jungtiere dann auch ziehen langsam Flecke werden ist immer viel Trubel an den lässt anzusehen und unbrauchbaren soviel Geduld ein ZweiStunden kommen von. Man kann sehen wenn die Stärke dann von der Futtersuche nach Hause kommen zu ihren Nestern gelangen und dann die Jungtiere zu versorgen auch hier klickt man die stolzen die Momentum einfliegt weiterhin auf in denen Unordnung Richtung äh Baltikum hier gibt es die alten Städte die. Bild ist die Hauptstadt von Litauen Rieger wie auch statt von Estland oder Alien ganz berühmt mit der größten zusammenhängende Stadtmauer von Europa eine Stadt die in der alten zu Stunts noch richtig gesteht nicht zerstört worden ist im Krieg und wo viel gemacht worden ist gibt es einen Bloomberg von oben aus kann man wunderschönen unter fotografieren die Stadtkulissen aufnehmen auch hier. Sonnenuntergang wesentlichen hatte erst im Mai oder Juni hat an die grauen nicht der ist jetzt quasi nie richtig hundertprozentig dunkel man eine blauen Stunde die hält zweite reicht unten einen kann hier viele Motive finden sich Zeit lassen und hier fotografieren das ist. Ein absoluter Traum für jeden Fotografen auch Natur gibt es pur im Baltikum es gibt wunderschönen Nationalparks die sind total unbekannt aber man hat unterwegs ist weit Wiese viele Felder mit Herz. Oder auch mit Kunden ist eine Spektakel sondern gleich eins was auch richtig interessant ist natürlich der jagte Kreuze im Norden von Litauen hat einen großen Jahr Hintergrund. Nicht nur christlichen Hintergrund sondern geht auch die Politik eines fast wurde das Symbol des Widerstandes gegen die so jetzt ist ein der Fall die Litauer. Zigtausende von Kreuze aufgestellt haben kleine ist gigantisch große dies so stark tun wenn man an kommt es erstmal überwältigend aufpeppen Fotografen weil sie aus wie ein großer unkomprimierter und ordentlicher Haufen wieso Skins außerhalb irgendwie gespielt und dafür Beispielbildern machen aber auch die Herausforderungen in dem Chaos Ordnung zu schaffen hier lohnt sich Details zu fotografieren. Die Herausforderung ist die Masse im kleinen darzustellen und wiederzugeben aber auch in einer anderen Überblick zu fotografieren dass jedenfalls nicht dazu bewegen unterwegs sein ist es sowieso schon eine wunderschöne Erfahrung und Erlebnis. Talent ist eine wunderschöne Stadt aber auch davor ich vielleicht richtig Erwin Danzig sehr setzt empfehlen oder auch die statt Teuro ist in traumhafte Städte Danzig Größe wiederaufgebaut Altstadt in Europa es ist ihre wie groß diese Stadt ist man in. Kommt sich vor wirklich wie ins Mittelalter immer noch ersetzt trauen ist eine Stadt die gewachsen ist man eintauchen kann in das Ur Beine leben und das richtig vermischt hat mit diesen alten Gemäuer. Die Katzensprung von teuren entfernt zwischen unten ganzen gelegen gibt es die Stadt genau X heißt heute gut uns die bislang das geschrieben aus auf den polnischen aber man findet ist und das ist für mich eine der schönsten Stadtkulissen wie ich dieser Region überhaupt fotografiert haben die alten Gemäuer die Stadtmauer sich mit den Speicher zu einer einzigen Einheit förmlich verschmelzen also es gibt Motiv ohne Ende oder auch weiter einen worden hoch. Vilnius die Hauptstadt von null Litauen hat sehr viel Humor Hudson eine Altstadt. Die auch niemals zerstört worden ist mit kleinen Kästchen die Universität ist die es in dieser Region die könnt besuchen die mit faszinierenden Malerei den inneren und die Leute sind offen sind freundlich man kann ohne Probleme Fotografien erhält sogar davon einheimischen gibt um noch hinzu geben hat was man fotografieren kann genauso wie in Riga Ansicht würde eine Reihe ist entfielen nicht Zeit zu lassen. Anzufangen über Masuren für Opel dann den neunten Fotos waren bislang Nachteile nicht aber keine ist wirklich auch ein kleiner grünen Abschluss entfernt da Austern entweder wieder nach Hause fliegen oder vielleicht dann auch mit der Fähre Übersetzen weiterfahren. Nach äh Finnlands Helsinki ist nur zwei vier stunden von Tallinn entfernt und können auch einen großen Loop machen dann wieder über Finnland Norwegen dann zurück Richtung Süden fahrende man die Zeit die Möglichkeit hat aber eine Tipp ist ganz wesentlich bloß liegt zuschnell hissen sich Zeit nehmen. Um diese Region und das nicht auch auf sich hier was ich habe ich Konvertern klein wenig im Bild von dieser für nicht doch sehr versehen Regionen der Welt übergeben und euch wirklich anspornen die Sachen zu packen dorthin zu fahren nimmt genügend Kameras mit großes Spektrum an objektiven vom Weitwinkel bis zum Teleobjektivs kommen alles wunderbar einsetzen und Zeit nicht denke eher eine. Faszinierend gezeigt habe ich mit ist gekriegt hat noch mehr darüber zu erfahren zusehen können natürlich auch kennen eine Webseite suchen unter meinen Namen die wie Punkt der Bindestrich Playern Punkt die gibt es immer wieder Bild Galerien auf kleine Spieler zu meinen dazugehören in Vorträgen oder der kommt einfach mal eine meiner Vorträge vorbei schon recht dass ein und anhand der auch ein bisschen Zeit über. Ein aktiviert zu reden zu ebenfalls ihr fragt für heute wirklichen dank des zuschauen ist zunächst mal Werte.

Zusammenfassung:

Dirk Bleyer hat schon sehr viele Länder bereist, um Bilder und Geschichten für seine Vorträge zu sammeln und atemberaubende Fotos zu machen.

In diesem Film spricht er über seine Reisen nach Masuren und ins Baltikum. Die Masuren sind eine Seenlandschaft in Polen, die wir euch bereits in diesem Film vorgestellt haben  Er beginnt seine Reise in den großen Städten Nordpolens, berichtet von Danzig und Torun und ihren beeindruckenden Backsteinbauten, erzählt dann von den naturbelassenen Landschaften der Masuren mit ihren Seen, Störchen und Feldern. Anschließend geht es weiter nordwärts nach Litauen. Dort, in der Nähe von Riga, findet man den Berg der Kreuze, welcher eine bildgestalterische Herausforderung für jeden Fotografen ist.

Begleitet Dirk Bleyer auf seine erzählerische Reise in den Nordosten Polens und ins Baltikum und nehmt einige wertvolle Tipps für die eigene Fotoreise mit.

Kommentare

Danke!

Ganz herzlichen Dank für deine tollen Anregungen und Tipps. Die Begeisterung, mit der du aus diesen Landstrichen heimgekehrt bist, war richtig zu spüren. Ich hoffe, ich werde bald ausreichend Zeit finden, es dir nachzutun. Eine Frage hätte ich noch. Von meinem Besuch in Ostpolen weiß ich, dass man mit Englisch dort (zumindest auf dem Land) nicht sehr weit kommt. Wie sieht das im Baltikum aus?

lg, fitzimonsi

Danke

Wirklich ein toller Beitrag !

Ich kenne die Masuren recht gut und kann die Empfehlung nur bestätigen. Es wird einfach nicht langweilig.

Danke

Danke Dirk

Super Beitrag, macht Spass und Lust gleich auf die Reise zu gehen! ;-) Danke Dirk & ein Merci aus der Schweiz, Zürcher Oberland, Stefan

Danke für die Kommentare

Dank Euch allen für die netten Worte.

@ fitzimonsi:

eigentlich ist es im Baltikum so ähnlich wie in Polen. In den Städten kommt man mit Englisch und zum Teil auch Deutsch ganz gut durch. Auf dem Lande bleiben einem oft nur noch Hände und Füße für die Kommunikation übrig, aber das geht erstaunlicherweise ganz gut. Normalerweise sprechen die Menschen auch noch Russisch, aber die Balten wollen nicht. Erst, wenn sie merken, dass man selber nicht russischer Abstammung ist sind sie relaxter. Die Sprache hat mich allerdings noch nie davon abgehalten irgendwohin zu fahren. Sonst wäre ich auch kaum fünf Monate durch China gereist zu einer Zeit, wo man als Ausländer noch ein richtiger Exot war.

LieGrü
Dirk