Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Das eigene Fotobuch 2

Ausstattungsvarianten

4.060605

Links

Film Info

Filmlänge

15m25s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von Petra Vogt

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Einundvierzig bekommen seiner weiter Anfrage von wurde TV Tech ich bin ich vor Photo nutzen das Hamburg. Und ich zahlreich heute in einer weiteren wolle und rasieren oder Fotobücher was es verschiedene Ausstattungsvarianten geht ja von drei an was vielleicht noch oder es überhaupt ein eigenes individuelles wo gedruckt bekommen haben aber mittlerweile ergibt deutlich mehr er sehe ich habe weichen wesentlich Appellen mitgebracht an Beispielen unter zeigen jetzt mal was ein Möglichkeiten bei der haben Ausstattung. Zugeht fange einfach an direkt mit dem Umschlag. Bei einem Umschlag haben wir als einfachste Variante hier ein sogenanntes Software war zwar aber hat den Vorteil ahnt dass es ich hier Sondermagazins liege hätten lästige Anmutung hinbekommen war Bohlen zerren ansonsten Ebenen leichtes Buch hat. Das allerdings meinten sie Vereinen eine Ecken. Empfindlich ist aber ist preisgünstig und von typisch für kleine Einsteiger in der die Variante werde gar und war aber dann auch schwerer wird ein hat aber das haben wählt jetzt mal im Beispiel unter der wie der Name schon sagt Risiken eines hoch ist es aus stabiler Papa unter die entsprechend eben auch äh Durchlicht haben weniger empfindlich in Icons Bereich. An hat aber habe ich habe eine ganze Menge weitere Möglichkeiten habe ich zeigt euch zunächst mal hier eine Geschichte haben gehen die einige Anbieter machen das ist eine sogenannte Schwarzund stark. Ahmen unter darunter Hessen einen Tag aber unter diese Leinen Bezüge sind ziemlich empfindlich natürlich die Kinderhände sollte man ein nicht anlasten und deshalb hier für diese Schutz Anschläge ich persönlich Giebel dieses so zum Schläger weil ich den versiertesten wirklich aus wie direkt Offenburg lagen an das nicht macht dann noch mein etwa Abendsonne eines Buch zu haben. Ja machen aber nur sehr wenige Anbieter Beispiele erahnen wieder haben was hier haben oder rot Apple oder man vor Ort eben. Und haben dann gibts aber im bei diesen hat aber auch noch die Möglichkeit. Dieses aber nicht nur mit einer überlässt ihr gesehen haben zu beziehen sondern mit einer ganzen Reihe verschiedene Möglichkeiten. Haben zeigt euch hier mal eine kleine Auswahl uns war haben Handel hier vorhandene Fotobuch die geht ein Muster jetzt das wäre auch mal Tee bestellt als sowas Wahrheit meinen erkannt an wenn zu viele verschiedener haben einmal Materialien ergibt das kann man Erkrankung seiner Uhrzeit beurteilt weil er hier zum Beispiel wirklicher Struktur und haben. Japaner kostenlos Ordnern ruhendste einen sein Buch eben kann auch individuell Japan einmal machen da gibts manche macht die Möglichkeit dass man das aktivieren lassen kann sie dann man wissen wie klassisches Album aus vielleicht besonders für so geschenkt Bänder ahmen Hochzeit so besonders gut geeignet. Ja jetzt Hama hoch Kamerasoftware unvermeidbar aber es gibt auch die Möglichkeit haben ergänzte ein Muster das hier ist ein Kanal alleine und dass das einen Block uns wie er an die er die machen mir und war. Wofür würdigten ganz ohne Kamera haben wollen nach ein wenig mehr das ganz individuell einbinden lassen Bildeindruck danach zum Beispiel dieses Buch habe ich selber einen gut in der US gemacht unter ja konnte mehr wenn der dieses lauten Uhr aus kann man bei er könne dass er einsetzen anfassen aber das ist endlich richtig schön weich wollen der passend eine sagt auch wenn man jetzt leicht einem Buch bestimmt Erinnerung verknüpft Segeltour am man hat der alten Segel straft auch Zeit. Man ist als vielleicht irgendwie Brautkleid selber genäht oder so. Ein hat ganz auf das wird das insgesamt indem man machen kann bei meinem Buch dargestellten zum Buchbinder geht und einige wenige Anbieter einen machen dass auch er so dass man das ganze Buchstaben oder bestellen kann mit Individual Lösungen. Er hat geht individuell weiter eine weitere Möglichkeit der Jahr quasi nicht ohne Kamera sondern auch ohne Bindung haben wir ja das sind RLO wird Leiter unter die habe ich jetzt hier als Beispiel für ein Rezept Ordner zusammengestellt hat kann man natürlich Fotos ein machen das in der Fantasie keine grenzen gesetzt. Also schon alleine Wahrheit der Umschlaggestaltung viele Möglichkeiten und ist die acht nahtlos weiter wir haben jetzt bei den unser Rettern angesehen irgendwie müssen die erklärt zusammengehalten werden. Und da gibt verschiedene Bindung dieser Art kann die zeigen Herzen mal weil das ist dann Buchprojekt natürlich eine ganz wichtige Geschichte auszuwählen welche ist jetzt die richtige fangen einmal an wir haben hier eine ganz einfache Geschichte ihn sondern zwar aber zusammenbrach das ist die Heft Bindung Echtzeit dass mein geht ein. Jetzt seht ihr das sind in der Mitte so klammern tragen die halten das Buch zusammen das geht natürlich nur bei relativ wenigen Zeiten und ist also bis instabil hat aber den Vorteil hat den absolut plan Lager endlich also erahnen Bilder hat die über die mit ergeht dann ist das eigentlich ganz schlecht. Aber wie gesagt erweitern nicht immer zu verwenden universelle es sogenannte Klebebänder haben hier im Beispiel. Da werden diese ein konzipiert oben eins an daran an mit einem Kleber überzogen manchmal kann man eine dann wirklich oben man für die kleinen jedes einsehen wollen Star da unterscheidet sich auch ein bisschen liegt bei zählt war eine unter Umständen lösen sich dann diese eignen ISO aus hier ist das nicht so ganz wenige Anbieter haben jeden darauf Print sogar Garantie. Wohnen Türrahmen. Eine verbreitet Erwähnung Art wie alle von ihnen den ist die fragen wenn auch haben wir ein meist dabei weil das Foto von Anbietern zu einer ungewöhnlich ist also über jetzt ein keine einfallen er das noch macht gab ein ließen aber offen mag haben wollen zwar ja deshalb hier die nächste variieren sah dies Iran ein wenn auch manchmal nach einer. Zeigt das nochmal in lebt ein da haben wir ja gibt dass man es ab zu reden der Design zusammen ist das hat die in einer vor das ist eigentlich ab umgeschlagen wird Zeit dass man. Oben in ein Ebenen oder an die halbe breite ein besonders geeignet so schlicht wie Kochbücher bei der Gelegenheit hier auch direkt Eintrags ist bei diesen beraten ist es besonders wichtig darauf zu achten hat sich Anbieter ist der anstatt ist aber hat ahnt weiden hier an den Rändern natürlich leicht ausreißen. Der einen haben wir hier für die großen wenn das Aachen ganz typisches Beispiel für die exakt Art Wahrheiten zusammenzuhalten das ist die Buchbindung schrauben zeigt dass man im Detail dieses haben haben sieht man hier das ist reiner tief einfach zu produzieren kippt dass man hier Raw kann. Wenn sie Manier von oben die Blätter werden anzieht eingelegt. Und da habe ich aber eben auch das Problem zeigt dass man hier das auch in der mit der ziemlich viel Informationen hier da in diesem Bruch verloren geht. Auf der einerseits ist es so dass sich bei solchen Riesen Formaten da verwendet haben einen üblicherweise eingesetzt sowieso wahrscheinlich kein Bild über Doppelseite ziehen der am schon allein aus auflösen könnten. Das eingesetzt die typischen Wendung verfahren viele digital druckbar jetzt kommen dazu einfach mal was er halte schon weise für echt Fotodrucker eingesetzt hat übrigens als durch die Begriffe jetzt noch unklar sind Haar einfach in den Film über die druckverfahren Meisters ganz genau erklärt wir haben jetzt ein Beispiel das ist ein echt oder O und ihr seht waren ganz liegt ganz plan. Und der ersten den sich dann wie viele Wendung nicht zeigt dass man hier auch im Detail ahnen orientiert diese alten sind entlang sie diese ihr Vorteil aus und Kinn haben haben aneinander Abgaben Jahr geklebt unter dadurch kriegt man diese absolute. Plan lagen hier hinten A man es jetzt haben auch ein Anbieter die Jahre der erste ISO was ehrliches digital Drucker macht aber eigentlich ist er nun diesen Effekt Sendung oder Leporello Wendung erreicht er Typen für echt Foto. Ja. Haben was gibt noch immer Ausstattung Bereich wäre ein bei erhalten Umschlag Varianten bei den Bindung an noch nicht auf sondern ihn jetzt ins Buch eine nämlich aufs Papier. Und acht Jahre habe ich die Wahlen haben der Standard ist bei den meisten Anbieter einen seidenmatt dass sie dann je nachdem man bisschen unterschiedlich aus einer er sitzt ein hier ist ein bisschen erinnert Kamera das also ganz Supermarkt ist das auch nicht haben so ist denn er je nach Anbieter auf verschiedene. Aber es gibt dann Ahmed nach einer bei vielen die Variante Hochglanz und hier sehe er schon in der Spiegelung sehr deutlich haben sich hoch das kann glänzt unter wenn man sich beide mal im Vergleich Antwort das sollte derlei machen das kann meint Extrudieren hat grauen vereinigen haben dann kommt einfach doch ganz anderen Bildeindruck Zustand. Ansonsten gibt doch wirklich hoch sozusagen wie hier haben für den Hochglanz sprechen anders als bei Abzügen vor meiner meistens sagte Euro Glanz Abzüge sind wird Eingriff empfindlich und macht man eigentlich lieber nicht wenn man sie für anfassen Welt. Ist dass man haben erfordert Buch ganz anders da wird typischerweise für diese ist Foto Ärzte diese engen Hochglanz er Drucker würde ist A einen lag aufgebracht auf diese eignen der macht dieser alten stabiler man kann sie dann wirklich leicht ab erstellt und sind auch viele fester ähm hier wenn ich jetzt also wo Eis fester sozusagen. Das ist nicht so leicht erreichen kaputt gehen kann. Und. Das war es dann einen meisten Anbieter an Auswahlmöglichkeiten beim Papier es gibt Ausnahmen das Buch was nicht recht ja einfach Zeit habe war mit dem und war von gehabt das ist auf einem Spezialpapiere gemacht dass man sich und gestrichen unter dass man jetzt wirklich im Film kann zeigen bei Mainz über die Oberfläche geht ist das leicht außen bisschen wie Dennis Aquarellpapier. Gibt eine ganz bestimmte Anmutung ich habe das hier bei dem war ausgewählt zum ganz verharrt das künstlerisches wie es heißt weiter weiß wollen hat ab hast und Wizard Papier gut dazu. Der am besten bestellt erreicht Jahr ein Muster jetzt Kanal bei den Umschlägen auch als gibts bei Bilder auch heißt Watch jetzt damit diese per Ebenen Papierqualitäten fühlen ein und damit der Verein die achtzehn unterschiedlich tief und es darf werden tolles das bleibt dasselbe Foto auf all diese Papiere gedruckt hat und man sich in einer legt sie immer meinten viele eigentlich von Papier zwei für die Bildwirkung von Fotobuch. Ausmacht Jahr damit sind Anfang einer Zusammenfassung welche verschiedene Möglichkeiten es gibt hat jetzt gerade gesehen welche ist die optimale euer Projekt. Das hängt wirklich Lichtweg davon ab was er führen. Machen wollt meinte wäre verliert reicht nicht ändern Auswahlmöglichkeiten wo wir nicht zu viel aus sondern Frankreich bei jeder dieser Varianten dienen das den Zweck meines Buch was und am passt ist einfach. Einen hat sind zum Beispiel bei den Skulpturen eben gesehen haben ahnen dass dort ist Hochglanz nicht so gut passt einmal nur eben auch Jahren ab ist haben unter dass es wirklich angesagt wandern dass man haltbar individuellen Fotobüchern die Freiheiten die Möglichkeit hat die so zu gestalten dass sie optimal passen und das sollte er in den verschiedenen Ausstattungsvarianten dann auch tun. Ja ich hoffe dass er eher recht wenn er von dessen sicher Apfel einen nächsten mal wenn er ein Buch zusammenstellte. Und haben wünsche euch viel Spaß Fehlzeiten in einer weiteren Freude daran haben. Jahr welche weiteren Möglichkeiten ist ein eher eine Auszeit ja zu E wiesen.

Zusammenfassung:

In diesem FotoTV.Tech - Beitrag zeigt Fotolotsin Petra Vogt die Auswahlvarianten bei Umschlag, Papier und der Bindung von Fotobüchern.

Zunächst geht sie auf den Umschlag ein, bei dem es je nach Preisklasse erhebliche Unterschiede gibt. Petra empfiehlt, sich bei den Anbietern Muster zu bestellen, da sich die Qualität des Einbands optisch oft nicht erkennen, sondern nur erfühlen lässt. Das Gleiche gilt für die Wahl des Papieres. Oft erkennt man erst, wie ein Bild auf einem bestimmten Papier wirkt, wenn man es selbst in der Hand hält.

Letztendlich zählt aber nicht der Preis, sondern vor allem das konkret geplante Fotobuchprojekt, zu dem die Ausstattung einfach passen muss.

Kommentare

Das eigene Fotobuch *****

Saehr aufschlußreich und bestens vorgetragen.
Danke - Gruss aus Tirol:
pegs

Daumen hoch

Sehr geehrte Frau Vogt, ich bin begeistert, sie wissen ja warum.
Toller Beitrag, freue mich schon auf die Softwarevorstellung von Ihnen.

Liebe Grüsse

Rolf Duchene

Ross und Reiter beim Namen nennen

Ärger zum Zweiten. Was hab ich davon, wenn ich weiss, was es alles gibt, aber nicht bei wem? So hätte man das Video auf 5 Sekunden kürzen können und sagen "Es gibt alles" Punkt - Ende. Das hab ich schon beim Teil 1 bemängelt. Es wäre doch ein Einfaches, wenn man ein Beispiel zeigt, kurz einzublenden, wer diese Variante anbietet. Aber - so scheint es mir - verbietet das der lukrative Werbevertrag zwischen FotoTV und Fotobuch.de.

Aufgabe einer "Lotsin" ist es nicht dem Kapitän zu melden: "Viel Wasser voraus" sondern wohin das Schiff steuern muss um nicht auzulaufen. Insofern: Ziel verfehlt - die meisten Nutzer laufen hier eindeutig auf Grund und saufen jämmerlich ab.

Schade eigentlich.

RE: Ross und Reiter beim Namen nennen

Hallo Spoerry,

um das mal ein ein für allemal auszuräumen: Wir enthalten Euch nicht bewusst Anbieter-Informationen vor - erst recht nicht aus Gründen des Sponsorings durch fotobuch.de. Das seht Ihr schon daran, dass im Film eine ganze Reihe andere Anbieter als der Sponsor genannt sind. Es ist aber einfach sehr ermüdend, wenn man immer wieder zahlreiche Anbieternamen im Film nennt. Da das Bedürfnis danach ja offenbar da ist, habe ich mir jetzt mal die Mühe gemacht, alle aufzulisten - siehe unten angehängt. Bei einigen Ausstattungsvarianten ist es allerdings so, dass sie fast jeder Anbieter im Programm hat. Da hab ich jetzt mal einfach keine konkreten Namen genannt - das ist so als wenn man auflistet, wo man Milch kaufen kann...
Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber sollte ein guter Startpunkt sein.
Wer mit bestimmten Anbietern gute Erfahrungen mit bestimmten Ausstattunge gemacht hat, kann das ja gerne hier ergänzend posten.

ANBIETERBEISPIELE ZUM FILM:

Softcover/Hardcover: bietet quasi jeder Anbieter

Umschläge: Apple, Blurb, fotobuch.de

Verschiedene Umschlagstoffe: fotobuch.de, Fuji Fotoservice Pro (Filz), CEWE und Partner (Leder), Photobox (Leinen), Albelli (Leinen in 6 Farben, Leder), myphotobook (Leinen, Leder)

Wattieren: Photographerbook, fotobuch.de,

Ohne Cover/Nur Buchblock: Fuji Fotoservice Pro

Individueller Bezug mit eigenem Stoff: fotobuch.de (auf Anfrage)

Loseblätter: fotoalbumfotobuch, fotobuch.de, Albelli

BINDUNGEN:

Heftbindung: sehr viele Anbieter bei kleinen Büchern, z.B. Pixelspeed, myphotobook...

Klebebindung: bei nahezu allen im Programm

Garantie auf Bindung: fotoalbumfotobuch, fotobuch.de

Ring-/Spiralbindung: auch bei sehr vielen im Programm
stabiles Cover ohne Ausreissen für Rinbdingung: fotobuch.de

Schraubbindung: z.B. fotobuchXXL, Cewe und Ableger wie Pixum (bei Großformaten),

Layflat-Bindung: bei allen Anbietern mit Echtfoto-Büchern
Layflat für Digitaldrucke: Smartphoto.de

PAPIERVARIANTEN:

Hochglanz: mittlerweile bei fast allen wählbar

große Papierauswahl: Blurb

Bitte nicht so aggressive Wortmeldungen.

Ich bewundere Petra Voght wie sie auf die aggressive Wortmeldung von Spoerry gelassen und sachlich reagiert.
Das ist Professionalität nicht nur als Fotolotsin sondern auch im Leben.
Eine Aufzählung der Lieferfirmen ist meiner Ansicht nach nicht notwendig, da die Anbieterlabs zu hunderten am Markt sind - und da muss man eben ein bisschen googeln.
Schöne Grüße:
pegs

Top Beiträge!

Da ich mich noch nie richtig mit Fotobüchern auseinander gesetzt habe, lerne ich hier einiges und Petra Vogt bringts gut rüber. Kompliment and die Fotolotsin.

Ein grosser Kritikpunkt habe ich allerdings an FotoTV.de - es ist schön, wenn Ihr immer mal wieder neue Beiträge bringt - aber bestehende Serien einfach im Studio reproduzieren, mit einem Sponsor zu versehen und dann an zahlende Kunden verkaufen... Sorry, das erntet nur Kopfschütteln von mir. Ich tippe mal darauf, im nächsten Film gehts um "Cover" mit ungefähr diesem Inhalt... http://www.youtube.com/watch?v=RSEPbVJJrDU

Eigentlich dachte ich,

der Film ist zwar nicht preisverdächtig, aber ein ganz guter Überblick über das Angebot und durchaus souverän vorgetragen. Auch die Tatsache dass er gesponsort wird ist mir egal, sofern es nicht zu einseitig wird. Soweit Alles OK.
Aber dann habe ich den Link von meinem Vorredner angeschaut.
Und jetzt bin ich ernsthaft verstimmt!
Ich hätte schon gern eine Erklärung dafür, dass die Filme offenbar nahezu wortgleich kostenlos im Netz stehen.
Dass Frau Vogt diese youtube Filme sogar auf Ihrer Website bewirbt ist völlig in Ordnung, schließlich hat Sie sie ja produziert.
Aber warum muss ich bei Foto TV dann dafür zahlen?

Sollte es dafür einen Grund geben, würde ich ihn gern erfahren.
Vielen Dank!

RE Kritikpunkt/Fotobuchberater-Filme

Hallo,

danke für das positive Feedback und die Kritik Zum Link und den Fotobuchberater-Videos: Nur weil Gesicht und Thema gleich sind, heisst das noch lange nicht, dass es die selben Filme sind. Wenn Ihr Euch die Beiträge mal wirklich im direkten Vergleich anschaut (bei Druckverfahren ist der Unterschied sogar noch deutlicher), werdet Ihr feststellen, dass mitnichten die selben Filme frei bei Youtube und kostenpflichtig bei FotoTV stehen. Die Fotobuchberater-Filme sind kurze Einführungen in die jeweiligen Themen und richten sich eher an eine allgemeine Zielgruppe, die für FotoTV gehen deutlich mehr in die Tiefe und setzen den ambitionierten Fotografen voraus. Beim Druckverfahren etwa erläutere ich doch recht detailliert die Herstellung, was bei Fotobuchberater nur kurz angerissen wird. Man sieht´s auch schon an der Länge: Typischerweise sind die Filme bei Fotobuchberater gerade mal gut 5 Minuten, die von FotoTV dagegen die üblichen 15 bis meist 20 Minuten. Insofern könnte man sie eher als Teaser für die Filme bei FotoTV sehen. Ihr bekommt also wirklich auch mehr fürs Geld! (natürlich! - ich bin selber Abonenntin und habe den selben Anspruch)

Dass die Filmthemen und generellen Themen ähnlich sind, lässt sich kaum vermeiden - schliesslich ist das Thema "Fotobuch" endlich... Aber Ihr würdet ja wahrscheinlich auch nicht sagen, dass die Hörproben eines Musikstücks das gleiche sind, wie das ganze Lied.

Petra

Ok,

ich habe mir nun nochmal die Mühe gemacht die beiden hier gelaufenen Filme und die youtube Pendants parallel anzuschauen.
Natürlich sind die Filme unterschiedlich lang. Dies scheint mir jedoch größtenteils dem deutlich kompakteren Vortrag in youtube geschuldet zu sein.
Ich will nicht in Abrede stellen, daß die FotoTV Filme etwas ausführlicher sind, jedoch sehe ich hier keine inhaltliche Signifikanz die das Abo rechtfertigen würde.
Ehrlich gesagt würde mich statt dem technischen Kram -den man sich problemlos im Fotoladen selber ansehn kann- vielmehr inhaltlicher Aufbau, Bildabfolge, Gestaltungsgrundlagen usw. interessieren. Diese Dinge hatte Ralph Man bei seinem Buch mal angerissen. Auf dieser gestalterischen Ebene sehe ich die deutlich höhere Herausforderung bei der Auflage eines Fotobuches.

RE: Inhaltswünsche

Hallo,

die Gestaltungsaspekte werden in mehreren der kommenden Filme behandelt. Da kann ich nur um ein bisschen Geduld bitten. Und da gibt es dann auch übrigens keinen Film zu bei Fotobuchberater.

Petra
(schon ein bisschen angefressen, dass die größere inhaltliche Tiefe nicht so ankommt, wie ich erwartet und gehofft hätte)

Anbieter-Datenbank - Preview

Von der Fotobuch-Anbieter-Datenbank gibt es nun einen ersten Preview. Da ja so grosses Interesse bestand, habe ich angefragt, dass ich ihn schon mit Euch teilen darf, obwohl der Service noch nicht "offiziell" online ist, und voila:

http://www.fotobuchberater.de/fotobuch-anbieter-suche

Überseht den kleinen Link "weitere Optionen" am Fuss nicht. Dahinter versteckt sich eine extrem umfangreiche Abfragemöglichkeit, z.B. sogar von Details wie der Unterstützung von Transparenz in der Software. Bei den Ergebnissen finden sich hinter dem kleinen Link "Details" sehr umfangreiche Daten über den Anbieter.

Bisher sind 23 Unternehmen enthalten, weitere sind angefragt. Die Unternehmen haben die Daten selbst eingegeben und der aktuelle Stand ist, dass die Infos gegengechekt werden. Wenn Euch irgendwo noch Unstimmigkeiten auffallen, sagt Bescheid.

Ich bin gespannt, was Ihr sagt. Ich selbst bin begeistert (das sag ich jetzt mal so schamlos, obwohl ich mitbeteiligt war). Das ist das Angebot, was ich selbst immer schon haben wollte.

Petra