Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Akt als Scherenschnitt

Schwarzweiß-Aktfotografie mal anders

4.41772

Links

Film Info

Filmlänge

5m38s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von Steven Van Veen

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Aber meiner ist Steven von wählen undichten professioneller Fotograf heute wurde ein Aktaufnahmen bei Aktaufnahmen ist auf wenige mehr. Um bei Aufnahmen wenige zu zeigen kamen ist zum Beispiel erreichen in der man hier von Datei ist im Dunkeln stellen wir wählen wollten Kenner dass man und sogar auf nicht witzig sein um das zu tun habe ich von meinen nicht auf war eingerichtet ich wenn es euch jetzt könnt durch auf meine möchten oder man indes eine habe ich schon zwei blitzen die gestürmt und ich zeigt euch einfach ist und. Wir sind alle eine wirklich große nochmal vielleicht schon klar und Bilder nicht wieder hinstellen wenn ich ihn auf den Hintergrund richten sowie die anderen mit fünfundvierzig Grad winken um ein nicht einzeln lassen daher Belichtungsmesser der habe hier wohnen dicht machen jetzt eine kurze Belichtungszeit aber zu. Darum haben welche einfach Marken mir die Blitze auszulösen und ich stürmischen war ans gewöhnt bei der Belichtungsmessung ist es wichtig dass das aber kein Schatten wird auf die Belichtungsmessung. Mein Belichtungsmessung zeigten dass sich mein Kamera auf einen der acht der muss ich welche ja auch tun und somit ist es ähnlich Soldat bereit. Was ist natürlich jetzt noch für ist das immer noch einmal blitzen kommen all das ist nicht nur von unten und alles was Letzt noch tun müssen ist die sozusagen ist dunkel stellen lassen die Antwort Nation wie man sowas macht ist eigentlich sehr einfach. Durch der sich einfach vor dass nicht jedes ganz so wird können wir euch zeigen anhand von Video Lampen werden zwei Video Lampen hinter an machen und dann die westlichen von vorne ausmacht. Instrument seht ihr alles was von uns über bleibt ist eine Silhouette wahrlich jetzt keinen große einige Möglichkeiten er habe mit dem nicht zu spielen müssen wir was eines über die Gestaltungsmöglichkeiten die die in so eine Situation haben ist die Pose von Magenta. Noch dazu und vielleicht Tages vorhergesehen haben es eingekleidet in eine transparente Stoffe dies kann besonders gut wirken weiß solche Aufnahmen ich jetzt meine Bilder werden damit die Größe sich Lebensmittel nicht doch und ich gemein Position ein beiden Videokameras machen Protest Aufnahmen Bereich. Ins Bild schon mal die erste so taten unter diesen schon wunderschönen und vielleicht mit Merkel auch das und wo nur nicht einig auf das Hintergund gerichtet worden ist. Ist immer noch ein bisschen nicht im Gesicht oder oder anzeigen von ihr Kunde dies kann man wenn man müsste werde bestellten euren dadurch dass man die Länder auf macht oder auch als mit abschwächen das dann nichts mehr ist damit man eine Fülle ist weiter hat haben dadurch dass man die blenden Edition macht alles in allem ist es wirklich eine zu einfachen licht einstellen. Wollten euch aber das zeigen alles sehr wirkungsvoll ist und kann zugute aber Blume damit machen für die Anfänge und übrig ist es sehr von Vorteil bei diesen nicht Einstellung dass man wenn es eingestellt ist und sich nichts mehr kommen muss man kann sich absolut auf das Motto das Posing und die Gestaltung des und passen fühlen das welches Touren und ein Shooting machen aber. Davor möchte ich nicht sehr hässlich Beitrag wie für mich Gedanken bei euch zwischen habe ich heißt es im von nehmen und wir sehen uns das heißt es war.

Zusammenfassung:

Steven van Veen zeigt Euch in diesem Fotografie-Tutorial einen ganz einfachen Lichtaufbau, der jedoch eine große Wirkung mit sich bringt.

Hintergedanke ist hierbei die Idee, dass in der AKtfotografie bildgestaltersich die Devise zählt "weniger ist mehr". Aus diesem Grund wird unser Aktmodel heute nicht ausgeleuchtet, sondern lediglich der Hintergrund. Durch diese Lichttechnik wird das Model als Silhouette abgebildet.

Steven zeigt Euch, was es hierbei bei der Belichtungsmessung zu beachten gibt, und wie man mit dem vom Hintergrund abgestrahlten Streulicht und den Posen des Models spielen kann.

Kommentare

Einfache und gute Lichttechnik

Gut erklärter Beitrag und ein Lichtsetup, das ich immer wieder gerne einsetze. Gut geeignet für Fine-Art und stimmungsvolle Aufnahmen, die nicht zu nackt wirken.

http://www.glamourpixel.de/my_models.php?foto_kategorie=80&foto=31&foto_...

Einfach & Genial

Sehr interessante Low-Key Aufnahme. Stimmung pur für das Auge.
Unglaublich tolles Model. Der Stoff gibt den letzten Schliff.
Weiter so...

Gruss

Technische Angaben

Ein interessanter und anregender Beitrag. Ich hätte gerne noch gewusst, welche Kamera und welches Objektiv Steven van Veen verwendet hat.

Kamera

...der Trageriemen hat zumindest die Kamera verraten: Nikon D700, ich nehme an, das Objektiv war ein 70-200/2.8 VR.

Meine infos zum Bild :)

Hi Innstetten und foto-kobold,

ich verrate euch gerne die technische Daten.
Erstmal, habt ihr völlig recht, ich habe mit der D700 fotografiert.
Auch stimmt es, dass ich die 70-200 2.8 VR von Nikon verwendet habe. Eingestellt war er bei 100mm.
Meine Iso werte habe ich auf 100 gestellt gehabt, und die Belichtungszeit, auch wenn das keine so große Rolle gespielt hat, war 1/100 sekunde.

Falls ihr noch fragen oder so habt, meldet euch einfach ich beantwortet so wie ich kann gerne ;-)

Viele Grüße,
Steven

toll

Vielen Dank für diese tollen und einfachen Tipps.
Super Video mit einem sympathischen Moderator.

lg,
Andreas.

interessant für neue Shootings

Steven,

ein toller Beitrag von Dir. Kurz, knackig, auf den Punkt gebracht.
Hat mir sehr gut gefallen. Inspiriert zum nachmachen.

LG
Stefan

Ganz nach meinen Geschmack!

Klasse Idee, wäre ich nie von alleine drauf gekommen, vielen Dank!
Werde ich auf jeden Fall probieren.

super.

super gemacht...

Kurz und gut

so wie ich das mag :)
das Lichtsetup finde ich sehr interessant.
LG Beni

Lichtmalerei

Toller Beitrag und interessante Lichtsetzung durch einen sehr sympathischen Fotografen.
LG Corvus