Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Photobooth Produktfoto

Eberhard Schuy erklärt das Setup

4.3125

Links

Film Info

Filmlänge

10m42s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von eberhard schuy

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Erläutert bekommen weil forderte Frau zu einem kleinen Bonusfilm. Das ihr aber schon vorgestellt dass es unserer Fotobuch und äh man als es dann langsam vorgenommen hat gab die Aufgabe dafür davon auch Fotos haben wollten und die Situation der seinen spiegeln Eskalation und. Es werde spiegelt erklärt sich auch beruhigt dieses gleich dabei eröffnet effektiv überraschend unser Anführer Äpfel Spiegelung worden über hat habe ich die Aufgabe gegeben uns mal Fotos obwohl muss zu machen aber es aufgefallen dass das er wieder gerecht komplexe Aufgabe Insel Gurus spiegeln des Motiv und Eberhard und ich äh oder Eberhard und mal erklären ob man fragen ihn jemand Objekt fotografiert was die große Problematik was. Also die große Problematik ist eigentlich nur den Raum zu haben dass man oder aufbauen kann was ein spiegelt also man kann es nicht direkt beleuchten jede Lampe die nicht direkt auf statt scheinen würde würde irgendwo anfangen zu reflektieren und ganz hässlichen Riesen wieder auf Lichtweg geben also man muss immer nur mit Einspiegelungen arbeiten dabei so Wenzel Kleidchen Fotografien. Äh Willy für bevor Eberhard wir euch von somit entführt hat immer wieder glänzende waren wohl leuchtet man nicht zur man spiegelt die einen A Raw musste Fläche werde ich hier alle einzeln seiner sich aufhalten nun ein Anfang flexibleres ganz während ausgeleuchtet und wie Spiegels durch ein. Ideal wandert völlig dass ähm er hier schon erinnert weiß wohl entstand das macht mehr relativ einfach Ulrich Zange wirklich andere zu Asthma ganz grob nehmen Grundidee zu schaffen von dem Geld und ab dass hier was relativ einfach ähm gesehen dass sich erstmals seit Fläche dass der erstmal Look Grund Einspiegelung reinbekommen aus und dazu habe ich eine Lampe aufgestellt nämlich die hier. Und nicht immer ganz Kamera das Essens wird leicht gar nicht so riesengroß ist aber eins was der schön streut und damit das nicht nach links und rechts zu sehr streut habe ich dann Wabe rein gebaut und die strahlt eigentlich nur den Hintergrund hinter mehr an und diese Hintergrund wird den ständig nicht mal dahinter hier auf dieser sagte. Eingespiegelt dass es genau die Fläche von hinten die hier ein spiegelt glaube dass man ganz gut und über das verbleibt bekommt die schön gleichmäßig ausgeleuchtet. Und Firmen kann aus ganz klein bisschen Verlauf erzeugen wenn ich das haben will kann die nicht das ähnlich ein bisschen nach oben Dreh. Das große Sache zur Bildgestaltung Rahmen Prozesses mal ebenso nebenbei gesagt diese seither herrsche belichtet sein soll äh man damit zu einem Objekt dieses überhaupt Motiv bekommt äh müsse wonach auf dem fertigen Fotos muss man eben auch die seit sehen gelungenere Wort frontale auf Fotografien würde dann wäre erstmal eine Fläche hätte keine tief über bekommt kein Gefühl dafür wie groß imposante dieses Foto. Ich musste tiefer aber das könnte ja auch einfach zwanzig Zentimeter tief sein oder vielleicht sogar nun Attrappe und einfach nun fordert Fläche aber das ist einer der funktioniert also von daher hatte mit diesen da ist viel Innenleben und das darf man ruhig auch zeigen dass es Volumen hat das ganz. Jahrgang es die. Haupt Fläche natürlich dass das was am wichtigsten ist was am größten dargestellt wird es all diese Dinge die ähm Irak die nachher das den ausmachen und weißen Monitor können gespiegelt natürlich nicht ganz schwarze leben wird wurden plane lediglich Strom seinen soll und den ist hier von sogar noch etwas voraus sind also auch darum dennoch meine tiefe in der Vorderseite und da hatte ich mir relativ schnell belegt dass ich. Die tolle Hohlkehle hier ausnutzte und dann Schatten drauf kommen lassen und trotzdem Einspiegelung wählen bekomme. Und deshalb verletzte Frauen gelöst indem ich einfachen ohne große werden Stoff Wand hier aufgespannt habe die aber sehr stark gespannt ist das also kaum halten drin habe keine Kamera sehen lassen sei sowohl fast Beispiel liebe nun den Hintergrund Systeme nicht aufgehängt oder beim von großen teureren. Große Stoff von rund wer und dennoch schon gespannt können Zeiten und kann ich auch das vorlegen da muss jetzt nicht mehr gespannt sein sodass auch von unten noch ein ist nicht kommt und das Jahr ist allenfalls vermeintlich Blitzreflektor nämlich dieser wegbleibt Reflektoren und den kann jetzt genauso stellen dass der ganz leicht sogar noch. Den Gegenstand oder hier diesem Foto Ruth anstrahlt aber wirklich nun ganz leichtes nicht gibt und das Hauptlicht wirklich Aufmalen Hintergrund geht also auch mein gespanntes Tuch geht und dieses Tuch das ist das Hauptlicht spiegelt wieder komplett ein. Dadurch wird die Vorder Fläche eben auch sehr gleichmäßige und für prägt kann dagegen ganz klein Verlauf macht auf dieser Entfernung auf diesen Hintergrund bekomme ich hier auch die kleinen Verlauf im das heißt es wird nicht einfach nur eine graue Fläche sondern die bekommt schon diesen silbernen Glanz in dem auch so kleiner hell dunkel Verlauf entsteht. Und da sie klein wenig damit drauf strahlt bekommen auch die Kanten so die Glanzpunkte dich haben will und zusätzlich macht die Lampe auch noch ein tollen Schatten der von den Füßen auf den Hintergrund geht und die rechte seit der hier immer gerne meine geschlossene dunkle Rückseite ist. Auch zum bisschen dunkler im Bild werden lässt. Da braucht sich nur noch ein bisschen aufzuhellen damit die nicht ganz zu dunkel wird und. Das wollte ich auch wieder mit einem runden licht haben als Gegensatz zu der doch sehr eckigen Kiste hier unter einfach ein Somali Reflektoren hingestellt. Der dieses Exotix auch nochmal auflöst in den weiterhin kann ein rundes licht macht. Diese Wirkung der Einzelrichter Gründe und Blödmann zeigen Jahr äh gefangen einen mit. Am besten hier mit den Strip bleibt wurde ein Foto machen was nur Mahlzeit desto bleibt die Einspiegelung auf das seit macht das zweite Bild wäre wählen dass hier wo der Verlaufsreflektors das gespanntes Tuch anstrahlt und für die Einspiegelungen auf der abfordern zweite. Dort unter sieht man auch sehr schön wieder Schatten von den Füßen nachgehen auf den Hintergrund liegt und auf der rechten seit eigentlichen dessen zu dunkel zu massiv wird und bin jetzt die rechte Lampe mit dem Normalreflektor mal auf den Hintergrund strahlen. Dann sieht man wie sehr schön die den Hintergrund aufhellt und einem hohen des hält das licht hinter das Objekt gibt und die drei zusammen geben genau dieses nicht dass er richtig schön. Hintergrund präsentiert wird und das Bild auf der rechten zeigt geschlossen unterstellen schon frage äh man wenig sie Jahr Einspielung von je gesehen habe war häufig auch einfach großem Softboxen Spiel also weiter bewährt denkbar gewesen dieses Tool Polster auch lichtdurchlässig ist von hinten zu durchleuchten um damit Bruce wollt Fläche zu kommen. Hier aber es ist viel viel schwieriger ähm das von hinten zu durchleuchten weil ich hätte selbst einen großen mitten großen ähm Lichtwanne ähm mindestens drei vier Meter gebraucht Abstand Gebrauch nach hinten um die gleichmäßige auszuleuchten und das bekomme ich hier mit viel einfacher ein die steht einfach gegenüber meinem Bild und leuchtet dar Tropf das ist viel einfacher. Dass ähm Endergebnis ergab Bemühungen könnt euch jetzt zahlen und Firmen dafür natürlich auch das Bild schon ja auch noch sehr wichtiges noch oder Tod des werden Vorteil durchbrochen Bild als an machen soll das Problem seitlich unseres blitzt den ist Gelantine lichtstarker des Monitors im Vergleich zu lebenslangen im von vernachlässigbare Dobos das Reformstopp. Durchaus gut zwei Möglichkeiten über machen kann entweder hätten den anschließen können. Haben dann hätte ich eigentlich das auch mit belichten können Arbeiter fotografiert bei Gelände elf einhundert zum zwanzigste hätte den die blende elf gelassen und wahrscheinlich zu um die drei vier Sekunden belichtet dann muss es hierbei ganz dunkel sein dass eben diese Rest Zeit wirklich nur der Monitor belichtet wird und dass ein bisschen publik und dass das gibt als Windschott. Ist dass die einfacheren Möglichkeit das einfach nachher einzubauen und das Omen klein bisschen halbtransparenten sodass die Spiegelung nicht komplett wegnehmen also ist muss schon noch Programmen seinen ja das machen. Falls Wahltaste Lichtsetzen werden wir haben noch weitere Varianten erwartet zum Beispiel wurde entschied Zustände mit von noch mehr auch ein größtenteils bekommt ermöglicht durch Seitenansicht schon Gefühl für Zoomring bekommen aber das ganze könnte natürlich drei Meter Großteil oder alter fünfzig scrollen welcher nicht sehen deswegen Menschen darzustellen und ähm untere oder Produkt auch noch. Genauso zu fünf wer dann was natürlich immer heftige ist ähm also man darf sein die erschrecken muss ganz glänzen habe ich das Werkzeug sondern einfach immer nur und ähm ihr einfach dafür sorgen dass man Dinge dabei hat die Einspiegelns können weitestgehend Reformbedarf geglänzt und da muss ich sofort es kommt der Koffer mit Raw als zweiter greifen ist groß was Bestand sind bei damit ist man immer auf sich und wird. Konkret wenn es längst Überwasser großes weißes dabei haben werden die vielen dank euch kümmerte zuschauen User Spaß gemacht und wird wahrgenommene nochmal paar Bilder Leerstand sind beide immer gerne Besitzes.

Zusammenfassung:

Unser Spezialist für Objektfotografie Eberhard Schuy erklärt Euch in diesem neuen Beitrag, wie man am Beispiel unseres Photobooth glänzende Objekte durch den Einsatz verschiedener Lichtformer richtig in Szene setzt.

Um hässliche Lichtflecken auf dem Objekt zu vermeiden, arbeitet Eberhard mit Einspiegelungen. Dazu behilft er sich mit einem Striplight mit Wabenaufsatz, um den Hintergrund auszuleuchten und die Seite des Photobooth einzuspiegeln.

Durch eine auf zwei Stative gespannte, weiße Stoffwand und einen Backlightreflektor der in Richtung des Tuches ausgerichtet ist, erreicht er auch auf der Vorderseite weiche Einspiegelungen und Verläufe.

Eberhard zeigt Euch, wie Ihr anhand einfachster Hilfsmittel, wie zum Beispiel weißer Tücher, ein tolles Setup aufbaut und extreme Lichtpunkte auf glänzenden Oberflächen vermeidet.

 

Kommentare

Super,

erklärt und klasse gemacht. Sehr schönes Video mit klasse Tip. Das Einspiegeln kann man ja häufig gebrauchen.
Grüße
Uwe

Vorstellung?

War durchauß interessant.
Aber mich würde denoch das Innenleben eures Photobooth's interessieren. Gibt's dazu mal einen Film wo ihr euren vorstellt, mit Innenleben und warum er dieses Aussehen erhalten hat?

Danke

Können wir machen....

Hab's mir notiert ;-)

LG MArc