Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Guido Karp Lichtworkshop 2

Tipps vom Profi

4.319445

Links

Film Info

Filmlänge

8m46s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Filmtyp

Neueste Filme von Guido Karp

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Hat sich kommen FotoTV Frau eines Kaltlicht Konzertfotograf weisen Künstlern durch quer durch Blick hier und zweite Zeile unserer Workshop Serie hierbei mit Food kommunizieren Foto Blitz Prozent tagelang oft großer deutscher Tour jeden Tag und Flughafen zu Gast und vier können sind sie in auswirkt Betrieb. Im ersten Fall und Sackleinen Foto TV gekommen Optionen haben gesehen wie man mit Durchlicht Baustrahlern und und Flächen leuchten schöne Sachen machen kann heute im nächsten halben uns der professionellen Blitz Fotografie zu natürlich die professionelle Fotografie und Möglichkeit als das Baustrahler machen kann kostet natürlich nicht aber sogar nicht viel mehr Möglichkeiten tief aber hier sind es. Einer Ausstrahlung angefangen habe ich natürlich gleich alle stolzen Besitzer von Studioblitzanlage Gegenlicht hat uns kann man und natürlich gibt es immer noch ein wunderschönes kalkulierbar das nicht vor einem gibt es mir natürlich von Lichtausbeute vielmehr Möglichkeiten nicht Blitzabschaltung Möglichkeit. Es ist ein zwanzig abzublenden äh so zu fotografieren ich kann hier eine Tageslichtsituationen vermittelt blitzen und von daher mit einer guten alten Blitzanlage natürlich in der Konsequenz nicht wirklich zu bei gezeigten hier ganz gezielt die Unterschiedlichkeit schlichtes die Unterschiedlichkeit Möglichkeiten wenn ich und zum kann hierbei gehe und Pizza essen nicht nicht finden die Vorrang einmal langbelichteten ist es ganz zu essen sondern. Äh Bildansicht um zu fragen ist es gut zur Zeit aus einsteigen und Versagen schön man sich als als. Und ich dann so ist soviel. Wir diesen genau ist geradezu wie ein Model zahllose habe wiederholen oder über alle Lichtquelle. Man Model Stores Grundlage wird immer in der automatischen Weißabgleich kann man mit den Mitteln also automatische Weißabgleich keine Nichtfunktionieren den ist jetzt oder verändern ist nicht Beispiel sie. Zugleich sind immer noch merkt dass es viel zu blau. Alles auch elf. Auch wenn man zu haben wenn ja immer so haben will man würde. Wer meine Fotos der Foto Community oder Foto Herz beobachtet wird Kalender Studiofotografie immer die beiden rechteckigen beziehungsweise quadratischen Effekte im August eine Lampe von oben eine von unten. Es ist einfach ins die mittel von mir am wird eine vergeblich Entstehung von insofern recht Zukunft habe ich mich Mannschaft ich liebe diese großen gegeben Reflexe in den Augen von oben doppelt soviel nicht wie von unten diesem Parlamentswahl hundertmal hundert Softboxen von Hensel benutzt schnappen Party also ganz einfachen Nummer zwei Blitzköpfe. Zwei Reflektoren unter dieses wunderschöne klassischen nicht die diese Parlament Effekte diese daneben Augen erzielt auch hier wie immer man über mein Porträt ist Nase unter ist ein ganz elementares die mit meiner Arbeit dass die Nase immer gesenkt wird so dass die Augen in einem kann direkten Winkel zum Aufnahme durch die stehen. Man fühlt sich damit viel angeguckt wird durch spezielle Lichtsetzung leuchten die Augen noch mehr. Auch wenn wesentlich mehr betont. Und man erhält man sagt ist damit Effekte. Das alles das und ist X wie arbeite ich mit einer Standard Softbox jetzt hindern bisschen erste drei und zeigen was passiert wenn sich die Softbox die nicht im wunderschöne Porträts gemacht hat jetzt auch noch sogenannte Nouveau Streifen einziehen also endlich extrem gerichtet. Hier einen müssen sich alle Bilder Parameter erhalten habe ich dann eine gute. Und damit und ein ganz gerichtetes Karl Körper betonen Dose oder kommendes. Wird von oben legen wir den wirklich guten Klima könnten wird und dann haben wir tolle Lichtsituation und sich halt andern ganz nachhaltig unterscheiden. Möglichkeiten Mittelschicht so ein Portrait machen anderen mich Vollformat sich strahlen würde aber sie werden wir schon sehen dass sprachen wichtig ist wie man befleckte. Erzeugt natürlich wir haben und wodurch wie man sie behalten und könnte man zu schaffen Becker abhängen Sharon System oder einfach äh selbstgebastelten wird und ist natürlich äh äh spannend. Hier habe ich zum erstenmal da diese spezielles Softbox sehen selber benennen diesen Frauen vom Ergebnis auf außen also diese klassische Aufstellung der schon längst Schirme Lichtsäume man mir wahrscheinlich niemals finden. Wir haben in dieses in diese dazu eindeutig unter fünfzig Softbox übrig benutzt haben haben diese Lamellen eingezogen nur dass man glaubt L oben Frau ihr ist dieses Glaubens hatte gerichtetes nicht machen da mit diesen hatte die trotzdem reicht aber trotzdem unterscheiden. Ich liebe dieses nicht alles so eine wunderschöne Körperkonturen formt. Sind ich gar nicht geeignet und welche Porträt ist zu machen dafür wird solch gebaut und damit die was daraus machen kann diese Softbox ob sonderbar für Porträts benutzen. So das was heute hat sich anzuschauen und viel Spaß wie gesagt sie mehr über man arbeitet in wollen zu so einfach mal die bekannten kommen unter Newsletter erkauft Frauen können auch regelmäßig Übungen Aktivität informiert werden machen unterschiedlich Workshops oder zum Beispiel Aktion mit Foto TV in Kürze sie werden und entfärbt optischen. Äh ja will.

Zusammenfassung:

Guido Karp ist wohl der bekannteste Konzert- und Musikerfotograf Deutschlands. In Teil 2 unserer Workshopserie zeigt er effektvolle Lichttechniken mit der Studioblitzanlage für die Portrait- und Aktfotografie.

Merke: Immer doppelt soviel Licht von oben wie von unten! Und wer nicht weiß, was Louvers sind, hier wird es verraten. Film ab für einen der beliebtesten Workshops auf FotoTV!

Kommentare

Spitze

Das war Lichttechnik vom Allerfeinsten. Einfach fantastisch und bemerkenswert einfach. Mehr davon bitte!

Hi ich fand den Film auch

Hi
ich fand den Film auch klasse und freue mich auf mehr,
eine Anmerkungen habe ich aber noch:
Ich hätte es toll gefunden wenn ihr, um den Effekt des Louvers zu verdeutlichen, das selbe Bild auch einmal ohne gezeigt hättet, also nur mit Blitz.

Viele Grüße und weiter so
Bati

@ bati da guido sich diese

@ bati

da guido sich diese anregung zur lichtführung geholt hat, als er bei mir war, antworte ich dir mal. :-)
diese spezielle softbox von hensel in verbindung mit louvers sorgen dafür, dass so wenig wie möglich streulicht von der box erzeugt wird. das licht ist also sehr gerichtet, kontrastreich und trotzdem weich (weil softbox). durch die minimierung des streulichtes fällt ausserdem kein licht auf den hintergrund, so dass man diesen knackschwarz bekommt. bei normalen softboxen bläht sich der frontdiffusor durch die hitzeentwicklung in der box und durch den blitzventilator auf. die dabei entstehende "beule" sorgt für deutlich mehr streulicht als bei der obigen version.

Hey uwe vielen Dank für

Hey uwe
vielen Dank für deine Erklärung, jetzt hab ichs verstanden :)

Schönen Abend noch

Uns Guido

Ich mag den Guido, ich mag seine Photoarbeiten, ich mag auch dieses Movie.
Das nächste Mal gerne noch ausführlicher und weiter ins Detail gehend :)

Und mit Akira Sun für mich eines der schönes Models, die man sich l Photograph wünschen kann.

LG

Patrick
www.blende1.net

Lichtkopf?

Hallo Guido,
wirklich sehr gut Deine Videos.
Aber mit welchen Lichtköpfen von Hensel arbeitest Du in den Videos?

Gruß,

Bernd

Klasse

Toller Beitrag, sehr informativ. Weiter so !!!
Gruß,
Matthias

guter Film

Fand diesen Film den Informativsten ind der Reihe Studiolicht!
Vorallem finde ich sowieso Filme mit Guido Karp am besten bzw
am Informativsten.
Dennoch würde ich mir gerne noch ein paar Filme speziell zum Studiolicht wünschen, da Licht wohl einfach das schwierigste Gestalltungsmittel mit der größten Auswirkung ist und ich mir sicher bin, hier kann man nie auslernen!

Grüße

Mal was anderes

Ich gebe zu, dass ich bisher ganz klassisch die Lichter von links und rechts gebracht habe. Aber durch dieses Video habe ich ganz andere Möglichkeiten entdeckt.

Ich find die Videos, in denen man Fotografen über die Schulter schauen kann am Besten!

Frage zu der Beleuchtung

Hallo,
die Erklärung ist nicht schlecht. Könnte man die Blende, Verschlusszeit... wissen. Weil ich 2 Stative gesehen habe, frage ich mich ob wirklich nur ein Licht im Einsatz ist.
Auf eine Aufklärung währe ich dankbar.

Gruß

Schwierig

Hi,

Blende und Verschlusszeit können wir jetzt nicht mehr rausbekommen. Und wo genau hast Du zwei Stative gesehen. Gib doch mal die Zeit des Films an, wo man das sieht. Ich glaube nicht, dass da getrickst wurde...

LG MArc

Zeitansage

Hallo,

Blende & Verschlusszeit bei 05:30 doch noch gefunden.
Bei 06:41 sind 2 Stative zu sehen.
1 Galgenstativ mit Softbox & ein herkömmliches Stativ mit Reflektor.

Was der 3.te Mann am Boden macht, weiss ich nicht.
Man sieht es nur kurz.
Ist nur mit Play & Pause Taste zu sehen :-)

Gruss Roberto

Ganz ehrlich....

..ich weiss es nicht.

Ist ok

Kein Problem, vielleicht wahr der zweite Blitz ausgeschaltet & versehentlich dort positioniert.

:-)

Noch was...

Bei den Fragen ist die Uhrzeit rechts zu sehen. Sie wurde noch nicht 1 Stunde vor gestellt.

LG Roberto

OH

danke für den Hinweis!

LG MARc

falscher lichtformer für portrait?

das es nicht für portraitlicht geeignet ist, ist einfach nicht richtig.
wenn ich es zweckdienlich ist, nehme ich auch ne microwabe fürs gesicht... falsche und richtige lichtformer gibts für beinahe kein einsatzgebiet... ;)

grüße

roger