Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Entwicklungsvorgaben

Lightroom Tutorial mit Michael Müller

3.5

Links

Film Info

Filmlänge

5m53s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Michael Mueller

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Allgemein namens Michel Bilder ich möchte euch heute etwas zu Lightroom vierten und zwar haben speziellen. Um geht es um Vorlagen haben wir haben habe ich Vorlagen kann Vorgaben haben in Lightroom die Möglichkeit uns Vorgaben zu erstellt haben diese findet man zuhauf und jetzt also nicht Leute die dann eben Vorgaben zum Download anbieten diese Commander in Lightroom einbinden weiter und kann nun in Bildern eine Bild Look verpassen sicher Bild hier mal schon das Vorgaben Fenster geöffnet beziehungsweise das Vorgaben kenne. Und dort haben mehr schon von Haus aus eine gewisse Vorgaben die anwenden können also zum Beispiel hier Farbvorgabe kann man zum Beispiel altes Foto oder sollen Bleach bei fast Effekt unser weiter und weiter in diesem ja schon jeweils vorgegeben. Ich möchte mich aber wollten euch unterhalten niemand sich solche Vorgaben erstellt was zum Pocket und Tricks was man eben achten sollte und dann möchte ich einig als erst sagen wenn man sich so Vorgaben erstellt dann sollte man sich vor Augen halten weniger ist mehr. Was man nicht den mit weniger ist mehr. Wenn man sich so eine Vorgabe erstellt dann werden ja alle Einstellungen ich irgendwie an diesem Bild vornehmen werden in dieser Vorgaben gespeichert. Beziehungsweise ich kann bestimmen was alles gespeichert wimmelt viermal dieses Bild als Beispiel undichte geht hier zum Beispiel halten. Teiltonung. Geht hier in den Faktoren zitieren die Sättigung ein wenig hoch dass das noch was sehen sage hier Schatten endlich an die Sättigung und bisschen in Blaubereich und haben in den Schatten sämtliche bläulich eingefärbt und die Lichtwert hier heftig grün also schön ist anders aber helfe man hier als Beispiel genügen. Nebenan ich mich jetzt dieses was sich jetzt hier im Bild Machthaber als Vorgabe abspeichern dann machen dass hier oben in diesem Vorgaben keine kläglich hier auf dieses kein plus. Das erstellt Metern geben eine neue Vorgabe. Und es öffnet sich ein Dialog durch dann eben sagen kann passt möchte ich jetzt hier wie abgespeichert haben. Als Vorgabe Name Zeichen viermal komischer Abflug und dann das ganze möchte ich jetzt in einem Ordner abspeichern der zum Beispiel als Benutzervorgaben oder ich habe ich haben Windows und erstellt oder ist kann hier neue Ordner das machen welche malen und die jährliche zum Beispiel hat Foto TV an weit dass es jetzt hier. Eine Vorgabe ich bei FotoTV vorstellt habe deswegen in den Ordner Foto TV starr. Daten ist sicher man diesen Dialog zum erst mal aufruft dann sieht das ganze so aus es ist nämlich alles ausgewählt und da kommen jetzt wieder zu meinem Hinweis zurück von Anfang den weniger ist mehr und deswegen jetzt auch die Erklärung warum ist weniger mehr. Ich habe ja hier lediglich die Teiltonung geändert warum soll ich jetzt hier den Weißabgleich beziehungsweise Basis Tonwerte und so weiter und weiter warum soll ich das jetzt hier in meiner Vorgabe abspeichern. Ziel sei es wäre sogar kontraproduktiv denn wenn ich dieses hier abspeichern und wendet diese Vorgabe auf einem anderen Bild an den bekommt dieses andere Bild nämlich auch den Weißabgleich von diesem Bild die Basis Tonwerte von diesem Bild die Gradationskurve und so weiter und so weiter. Ich möchte allerdings nur die Teiltonung die hier geändert habe auch auf andere Bilder eventuell anwenden und deswegen sage ich nicht auswählen und beim erstellen einer Vorlage Nachricht wirklich Lust dort einen hatten durch auch möglich Änderungen durchgeführt hat. Und somit wird dann auch möglich dass dieser wert beim anwenden dieser Vorlage verwendet und alles andere als Helligkeit die ganzen Grundeinstellung die ganzen Tonwerte. Unser beider wird alles von dem Bild wie es zuvor vielleicht schon bearbeitet hatte übernommen. Was wird hierbei Lightroom vier nach Zusagen wäre ich werde auf jeden Fall dann entsprechend auch die Prozess Version übernehmen den Jahr geht man zurück in die Vergangenheit aus Lightroom drei M da gibt es dann eine unterschiedliche Prozess Version wie in Lightroom hier und erweist Einheiten fünf kommt vielleicht wieder neue Prozess Version. Deswegen hier die Prozess Version mit übergeben an die Vorgabe und somit wird dann eben auch die Fuhre Testpersonen mit der diese Vorgabe erstellt wurde auch entsprechend an das Bild übergeben. Ich geht hier mal auf erstellt und haben jetzt hier. Diesen Ordner Foto TV und habe hier diesen komischen Farbdruck können jetzt hier zum Beispiel ein anderes Bild aus der nehmen hat dieses hier und wenn ich diesen Upload diesem Bild hinzufügen Mächte neigt nichts anderes wie hier darauf zu klicken und habe in genau diese Einstellung die welche Ende Teiltonung getätigt haben haben wir auf diesen Bild. Und die Grundeinstellungen sowie die Gradationskurve und dabei und dabei die bleiben von dieser Vorgabe unberührt und das ist auch das was wir mit einem ja mit einer Voreinstellung haben erzielen wollen dass im Stock habe geändert wird und nicht die ganzen anderen. Ja das sollte auch schon zu diesem Thema weniger ist mehr mit ähm entsprechenden Vorgaben gewesen sein ich wünsche euch viel Spaß ausprobieren viel Spaß beim erstellen von Vorgaben und er das uns wissen was ISO Vorgaben erstellt hat und vielleicht kann auch ein oder andere anpassen Anfang der sichtbar und. Ich hoffe wir sehen uns bald wieder bis an unendlicher. Ja ja den.

Zusammenfassung:

In diesem Software-Tutorial präsentiert Michael Müller Tipps und Tricks zur Erstellung eigener Entwicklungsvorgaben in Lightroom 4.

Neben den bereits in der Software enthaltenen Vorgaben wie "altes Foto", "bleach bypass" u.v.m. und den Vorgaben, die man sich aus dem Netz herunterladen kann, gibt es in Lightroom 4 die Möglichkeit zur Erstellung individueller Vorgaben.

Michael Müller zeigt, worauf man hierbei achten sollte und geht vor allem auf das Prinzip "weniger ist mehr" ein.

 

 

Kommentare

Fehlerteufelchen

Gebe meinem Vorschreiber Recht. Die Zusammenfassung hat nix mit dem Inhalt des Beitrags zu tun, der bereits kostenlos unter lightroom-blog.de abrufbar ist.

lg, fitzimonsi

Nachtrag: Offenbar wurde das erste Posting soeben gelöscht.

Sorry

Da hat sich in der Tat ein kleiner Fehler eingeschlichen. Ich habe nun kurzfristig einen anderen Film veröffentlicht. Beim nächsten Mal gibt es dann die relative und Absolute Bearbeitung.

GEHT GAR NICHT!

Das darf jetzt nicht wahr sein, oder: Lightroom für Dummies? Noch nicht einmal mit dem Beispiel kann man 'was anfangen. Mittlerweile gibt's reichlich kostenlose Fotofilme mit deutlich höherem Informationsgehalt auf dem Netz. Wenn es auf dieesem Level weitergeht, bin ich nicht mehr lange bei FotoTV!

Oh jeh...

Wer schon mal die richtigen Videos von Michael bei Video2Brain gesehen hat, weiß, daß der Mann als Trainer echt Qualität hat. Das hier ist jedoch leider nur ein billiger Abklatsch davon. Vielleicht ein Rechteproblem. Keine Ahnung, aber das hier ist für Pay-TV mal wieder deutlich zu weing!!!

Grüße Rainer

Habe verstanden ...

Hallo zusammen!

Ich habe Eure Anmerkungen (natürlich) gelesen, verstanden und akzeptiert. Da ich mir Eure Kritik zu Herzen nehme habe ich mich entschlossen einen weiteren Film zu produzieren mit mehr bzw. tiefer gehendem Inhalt. Ich kann Euch leider nicht versprechen bis wann dieser Film verfügbar sein wird, aber es wird in jedem Fall einen weiteren Film geben. Muss / möchte das ganze mit FotoTV besprechen wie die Möglichkeiten sind.

Ich hoffe eine kleine Wiedergutmachung dann für die, die sich von diesem Film unterfordert fühlen ...

Gruss, Micha ...