Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Einstellungsebene Farbton/Sättigung

Photoshop Tutorial von Calvin Hollywood

4.71901

Links

Film Info

Filmlänge

12m48s

Sprache

Deutsch

Experte

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Calvin Hollywood

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Eindeutig jetzt erkennen und ich habe weder etwas zum Thema Photoshop dabei. Zwar geht heute meine Einstellungs Ebenen. Ich möchte diesen Film jetzt eine Einstellungsebene mal etwas ausführlicher etwas intensiv erklären und es ist die Einstellungs ebene Farbtons Sättigung. Es ist mit Sicherheit die Einstellungsebene auf ihr zu allererst ist dann kommt wenn es Foto zum erstmal öffnet ist kennt jeder aber die frage ist versteht sie auch jeder beziehungsweise nutzt sie auch wieder regelmäßig ich will im ersten einzelnes man wissen auf Video wie eingehen und zweigeteilt möchte euch was wird Kulisse zeigen wie man äh Farbveränderungen durchführen kann. Komma erst zum theoretischen teil. Sterbezimmer so Bild geöffnet dieses Bild lebt von drei Farben von rot grün und blau und äh jetzt einfach mal Sonne Farbton Sättigung Einstellungs eben öffnen unschwer einfach mal als erstes diese ganzen funktioniert ins unbeschwert Fang mal äh mit den Reglern an die fallen einem Jahr zuerst ins Auge kann man zum Beispiel den Farbtonregler unter Farbtonregler hatten China sogleich mit verziert. Denn äh wenn ich jetzt hier zum Beispiel der stets kann auf blau umstellt zum Beispiel nach Grüns hier. Also richtig Gründe des Bild eigentlich nicht also was passiert wenn jetzt eigentlich mit diesem Farbtonregler was ich verstehe nicht herum spiele ist dass die Farben alle verschoben werden. Also nicht nur eine Farbe spielt natürlich auch nur eine Farbe vom Farbfolie verschieben aber wenig zum Beispiel hierbei Standaard denn wenn wirklich alle Farben verschoben und Spengemann der alles etwas visueller braucht die Mitte des auch versteht man überlegt okay ich stehe hier eine Farbskala streitbar wird diese Farbskala verschoben. Aber diese Farbskala ist eigentlich ein drei ist ein Farbkreis und damit jede und ist auch besser vorstellen können habe ich mal zum Farbkreis. Was jetzt erstellt und den wenn ich das jetzt mal einen und das Segel diese ganzen Farben und wenn ich jetzt an diesem Farbzonen einfach mal äh den Regler herbewegt Shop zu was einem Farbkreis passiert CD des Gesicht dreht und jetzt macht das ganz aufs sehen wir neunzehn ich jetzt mal die Rote farbliche oben anschauen. Wenn ich jetzt hier nach rechts drehe dann kommt an diesem Punkt wo vor oder Farbe bei jetzt die Farbe gelten sie eine Pflicht wird und so funktioniert das ganze beziehungsweise so funktioniert dieser Farbtonregler hier die ganzen Farben werden einfach verschoben und dadurch wenn andere Farben oder an diese stelle eingefügt. Dann haben noch den Sättigungsregler der ist so relativ selbst erklärt man kann quasi Farb aus dem Bild der ausnehmen beziehungsweise verstärken. Und haben einen Hellikeit Regler mit dem Minus Bild aufhellen kann bei gibt es noch eine Fährte Funktion gemacht meiner Meinung nach dann Sinn wenn man dem ganzen Bild eine Farbtonung verpassen möchte und auch hier habe dann wieder den Farbtons zur Verfügung und die zehn wie auch immer welche Farbe wegen zufügen blau Geld und dann könne diesen Farbton auch ein bisschen verändern. Im Praxis Altar nutze ich hier Pferden Funktion dann wenn es zum Beispiel auch die Füllmethode dieser Einstellungsebene veränderbar wie zum Beispiel auf meine Lieblings Füllmethode weiches nicht unter habe ich äh diesen vorab log quasi gibt wird gleichzeitig auch etwas kontrastreicher Bild sowie soviel haben Funktion dann gibts noch hier unten ein paar Pipetten die später erklären werde. Oder sie so kleines Hans Symbolen und dieses Symbol das Hinsicht zielgerichtet korrigieren Werkzeug um den kann man auch einige tolle Dinger machen dieses Symbol ist dafür aber mehr zum Beispiel eine Farbe im Bild entsättigen wollen. Keine Lust habt nachdem Farbtöne hier oben zu suchen wenn der einfach eine spezielle sättigen wollt dann geht einfach mit diesem zielgerichtet korrigieren Werkzeug habt es aktiviert und klettern ihren Wunsch Bild. Blick ins Bild halte gedrückt und sie dann einfach zeigt dass man bei den grün hier unten und kann zum Beispiel des grünen aus dem Bild herausnehmen und ungünstiges rechts in der Einstellungsebene wie sich das Sättigungsregler verändert. Ja das ist nur relativ einfach um ein Bild oder nur gewisse Bereiche des Bildes entsättigen beziehungsweise in das Sättigungsverstärkung aber was viele nicht wissen ist dass man auch die Commandtaste drücken kann den dann verschiebt ihr den vorab tun Dinge anklickt also Zeit auf dem zielgerichtet korrigieren Werkzeug. Halle nun die Commandtaste beziehungsweise Steuerungstaste gedrückt und macht das gleiche nochmal und werden jetzt sehen dann ändert sich davor abtun. Nur von diesem Farbbereiche quasi angeklickt ab so Kraniche zum Beispiel unten dieses grünen grüner macht man sagte beim oder von der steht auf den grünen also macht sie auch in das Mandat leicht um bisschen ergrünen zufügt sie das ganze Bild etwas frisch aus wir können alle Einstellungen die hier trifft also Dinge mal zum Beispiel all ihren eine wilde Farbkombination gefunden hat für Bildpole sagt Menschen sieht toll aus Havels. Wirklich eine tolle Farbstimmung erzeugt dann könne diese Farbbestimmung auch speichern hier oben rechts Leistung ganz kleines Symbol man erkennt es kaum mehr Mandate aufgeht dann kann man diese Vorgaben speichern natürlich ist zum Beispiel nennen ahnen farblich Kairo oder Farblook Geld was auch immer und dann taucht nämlich dieses Police hier oben bei der Vorgabe auf. Und bei den Vorgaben dass sie der schon haben sich breit Double Leute zusammengetan haben wir schon was und auf Vorlagen geliefert aber wie gesagt ich könnte auch Ulrich ganz eigene Z X einspaltig des funktioniert übrigens bei fast jeder Einstellungs in den ganz viele die erstellt eine Aktionen da es nur eine Einstellungsebene Canon und Ackermanns auch Police haben zurecht legt zur zweiten ich wird hier Orange geteilt jetzt äh den durch aber bestimmt elliptisch zeigt doch mal was in der Praxis und habe ich auch was für euch. Schattenbild gemacht von der Kälte Gros vom bietet neben und möchte jetzt mal mehr praktische Anwendung zeigen die stets in meine Bilder nutzen. Wir haben oben zum Beispiel Binnenmarkt Schock und haben hier unten an der gut wenn es jetzt einfach mal und wir möchten die Farbe des Ober teils ändern des ist etwas sich häufig machen statt ein Shooting ein Hotel kommt herein werden zum Beispiel eine tolle Locations und das Media Outfits zeigen Unterzeichner des Modell out für gewisser Menschen sie tolles Outfit. Aber ich habe passt nicht die Farbe passt nicht zum Hintergrund was machen an viele ist da hat voll Gemeindeleben passt farblich nicht. Anstatt auf Zuwachs zurückzugreifen also jetzt einige besitzen zwanzig Sekunden und des Oberteil passt farblich zu Hintergrund wird sagt möchte schließlich möchte alle zu fotografieren muss es oder wieder wegschicken es gleich Oberteil an Farbe kaufen lassen aber wir haben Photoshop ist weitere ich jetzt wies geht ist weiteres zweimal zweimal einmal schrauben zu den durch zurück man zwei man könne gleich direkt mitmachen Beginn man hierzu Chuck und ich möchte in Rom ist ein Oberteil ums werden und dazu ich von vor. Zu allererst ständig eine Auswahl eine Auswahl von diesem Oberteil und gleich von Natur aus nicht unbedingt der fleißigste bilden in gewissen Bereichen machen diese Auswahl nur wirklich ganz ganz grob mit könne natürlich auch eine perfekte Auswahl erstellen. Aber man braucht es nicht das Land wirklich nur eine grobe Auswahl einen Bereich untersagt in diesem Bereich möchten wir eine gewisse Farbtons verändern. Und jetzt verständigten eine Farbton Sättigung Einstellungs Ebenen und ist jedes Pauli direkt Maske angelegt und ich verändert auch wirklich nur diesen Bereich und es geht man hier oberen in diese äh man mag ändert schöner weil ich einfach vermutet neuer so Oberteil Sitzung bisschen Magenta aus und verschieben jetzt in Farbzonen. Und was dann passiert ist mehrmals jedes einigermaßen ist funktioniert bedingt es funktioniert optimal des könnte daran liegen dass Photoshop unter MMagenta etwas anderes versteht und nicht exakt diesen vorab tun deswegen müssen Photoshop sagen Magenta auszusehen hat uns mache ich jetzt mit dieser Pipette. Müsste also diese Pipette mehrten um diese Pipette klicken jetzt auf seine Oberteil und achtet mal was mit der Position des Farbtons hier passiert Achtung steht jetzt drauf hat sich verschoben. Und jetzt hat der Photoshop gesagt was auf Photoshop das ist Magenta und Photoshop Sachverstand das ist nicht Magenta Demenz man Rottöne zwei und SPD jetzt die oben eingeblendet und es könne problemlos dem Farbraum verschieben und können diesen Shop ihre andere Farbe geben zum Beispiel dieses blau und wenn man jetzt Mania ran zumal sie das alles schon sehr sehr gut aus mit einem Problem die Hand Dakar leider etwas mitgenommen und am Hals. Aber warum ist das so und das mancher jetzt auch erklären dazu so muss man etwas näher an diese Einstellungs Ebenen ran und jetzt seht ihr in diese Einstellungs eben hier oben in diesem kleinen Dialog hier dass es in der Mitte einfällt gibt und dieses Feld bestimmt den aktuellen Farbtons und gibts ja das zweite. Noch somit gleitet Toleranzwert mit diesen reklamiert diesem Regler. Es heisst Photoshops dadurch ich weiß möchtest Tiefenfarbton um Pferden aber steht wiederum bisschen Spielraum dass es ganze etwas angenehmer wir etwas besser wert. Und diese Spielraum sehr groß und gerade der Spielraum hier innen auch Range stöhnen hier rechts winzige hier der ist zu groß deswegen den out etwas mitgebracht ungefähr und wenn jetzt an diesen Regler nehme etwas hieran sieht das ist Thema erledigt und zarter hier die Möglichkeit wirklich jeden beliebigen Farbtons sowie lernen. In Köln die Sättigung ändern Icon sogar dieses Oberteil schwarzen machen ist auch kein Problem und ist seit Nato halbwegs sieben bis dementsprechend zu Umfeld anzupassen zur in jemals man so bestimmen gerahmt blau. Uns gleiche Modus Nummer unten bei der Lady einfach nochmals praktische Wiederholung hier jetzt auch etwas schwieriger wir ja blau vor vor blaue. Und gleiches Prinzip nochmal Stockmann Raw zu verstellen zu aller erst mal eine Auswahl ganz simple Blum und einfach mit dem Lasso Gebrauch nicht über Farbbereich gehen oder mit dem vorhat genau entlang der Kontur gehen. Schafft die Auswahl erstellt erstellen eine Farbton Sättigung Einstellungs Ebenen und Wheeler einen Farbzonen in dem Fall Labor und stänkert überaus Oberteil. Niemandem Pipette und Clixmix kurz ja also nie die Farbe aus dem Oberteil X und jetzt hat im perfekten Farbzonen den kann ich jetzt verschieben ist seht Hintergrund wird mit ungefähr achtet einfach hier auf die voller ans einmal hier rechts MMagenta und einmal hier dieses hellblau blau genau diesen Regler bringen wir etwas dran und schaut mal wie einfach es geht und hat ungefähr so einfach. Könnt ihr um vier. Alles nur mit der Farbton Sättigung Einstellungs Ebenen bestimmt viele steht wie tief das wir trotzdem noch mal etwas mehr heranzugehen gegebenfalls kann es sein dass mal auf der Maske und hat Korrektur vornehmen muss. Diese Technik ist perfekt geeignet denn erfahren hatte ich uns ergreift X sind wenn die und werden wollte alles ganz Symbol ist es auf zehn bis zwanzig Sekunden unscharfes hats äh euch etwas gebracht versteht ist diese Farbton Sättigung Einstellungsebene für die fortgeschrittenen dass sie auch in einem anderen nicht mitgenommen haben Jahrhunderts Spaß gemacht oder immer undichte seines ist beim X mal in diesem Sinne ist.

Zusammenfassung:

Umfärbe-Optionen sind häufig das Erste, womit sich Photoshop-Neulinge beschäftigen. Calvin Hollywood erklärt euch diesmal, wie man die Farbton/Sättigung-Einstellungsebene geschickt einsetzt.

Anhand eines Farbkreises wird ersichtlich, dass der Farbton-Regler die komplette Farbskala verschiebt. Oft möchte man jedoch nur einen Ton verändern oder ein Motiv einheitlich färben, hierfür bietet die Einstellungsebene passende Optionen. Ähnliche Farbtöne kann man mit Toleranzwerten vor Färbung schützen.

Alle vorgenommenen Schritte lassen sich als Vorgabe speichern und auf geeignete Bilder anwenden.

Kommentare

Quick und nicht dirty

Calvin,

super Tut! Kurz und knackig. So macht das Spaß. Vielen Dank.

Mo

Vielen Dank!

Geballtes Wissen praxisnah, informativ, sympathisch und kurzweilig erklärt.

Ich bin bestimmt kein Anfänger in PS, habe jedoch die Einstellungsebene „Farbton/Sättigung“ offenbar bisher ignoriert. Danke für die Inspiration!

VG
Micha

Erklärung

Ich bin mal wieder begeistert, hervorragend erklärt und super Rhetoriker. Macht einfach auch spaß zu zuhören.

Aha !!

Na ja was soll ich sagen: Wie immer, sehr geil.

VG
Andreas

Ganz...

... große Klasse wieder mal. Geniale Methode - perfekt und unterhaltsam erklärt. Danke!
Gruß
masicla51

Und wieder ein Filmchen in meiner Merkliste,

danke Calvin.

LG Volker

prima

gut gemacht!

Danke

Danke euch, hab mich über jedes einzelne Feedback sehr gefreut

lg calvin

herzlichen dank

das waren sehr gut investierte minuten !!! top !!!

lg

walo:-)

Suupiiii!

Ich kann zwar schon einiges in PS, aber den Farbtonregler habe ich noch nie kapiert. Aber jetzt ist, dank dir Calvin, diese Wissenslücke geschlossen.

Lg
Dietmar

Farbton

Danke Calvin! Einfach Spitze! HG Gerd.

Begeisterung

Obwohl alt, aber unerfahren (in der fotografie) bin ich immer begeistert - rechts das Notebook - links den PC
gruß aus pannonien
gottfried

Super

Das war mal wieder ein toller Tip von unserem Calvin

Farbton

Sehr aufschlussreich - kannte ich noch nicht, daher vielen Dank.
Ich habe allerdings ein Problem, eine schwarze Farbe (z.B. ein Kleid) umzufärben.
Ich werde es nochmal versuchen - irgend etwas muss ich noch übersehen haben.
Viele Grüße
Paulus

Farbton Sättigung

Eine echte Bereicherung für die Korrektur von Farben.
Herzliche Grüße Mary

Danke Calvin ...

... Du hast mir mit dem Hinweis auf den Regler für die Farbtoleranz verdammt viel Arbeit bzw. Zeit erspart. Und das Ganze ist auch noch "so easy".