Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Backup mit der OecherWolke

Ein FotoTV.Tech Beitrag

3.925925

Links

Film Info

Filmlänge

27m9s

Sprache

Deutsch

Experte

Filmtyp

Neueste Filme von Sven C. Merckens

Tags

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Aber dazukommen seiner neuen Ausgabe von Foto TV Tech heute mit einem Thema was aller Einzel eines beziehen im schlechten wissen im Hinterkopf um dunkelt Sprecher von Backups ja man den kann es sogar nicht ganz sicher dass alles äh werden seine Daten sämtlicher hat und die Daten in Form von Bildern sind für viele von euch mindestens ein sehr wichtiges Hobby häufig auch die berufliche Grundlage. Ich habe das Studio geholt werden hoch ganz ist werden ergänzt werden dass keine vermag vorwegschicken hat uns den Code Namen mit mehr Hakens weil hier bei FotoTV Form dafür werden verantwortlich ist dass unsere Studiotechnik die auf mit läuft nun gut läuft und hat uns damit ja harte wollten und dann ist wenn man deutlich hier und hat mehr von neuen Produkt erzählt was er gerade eine Stadt bringen das fand ich Rhodos an und und wichtig Umsatz Fotografen. Das sonst gleich mal unterhalten wollen. Vorangestellt Ähren zwar nicht allein um das beim Produkte auch dann Backups generell allgemein Beseitigung sein was für eine Kunden und wie sie bei den Backups aus. Wenn die unterschiedlichsten sage Maltechniken eingesetzt und das Problem bleibt Made menschliche Schwachstellen der Mensch ist die muss Sofortbilder beim Bäcker. Und das Format habe ich dann letzten Jahren beim Einkommen verstärkt feststellen müssen Wasser auch einer der Hintergrund war dieses Produkt zu entwickeln oder dieses Produkt aber schwach zu bringen das von befindlichen gesprochen über das mal ganz kurz durch ähm viele Leute mm. Benutzen Jahren Wahlen CD um Sicherheitskopien zu machen was davon zu halten am besten gar nicht was man zudem ist als das Datensicherung Medium mehr als ungeeignet ist ist es nun nach zu null Fehlertoleranz nach zwei Jahren Penny zudem nicht ordnungsgemäß gelagert als überhaupt nicht mehr auf verletzt wie sich in seiner in ihre Bestandteile auflöst und ähm um die Daten Mängel die aufpasst ist heutzutage ja vorkommen. Unseres aufweisen und besondere da nur ist und verschiedene blurred schon Fehlertoleranz soll ist darauf ausgelegt worden auch erwarten speichern zu können aber sehr Forderung mobilen worin Auftrag muss also Laufwerk zur Verfügung haben die Medien sind auch nicht die günstigsten und die Verbreitung des ich malen. Apple lehnt Nuri als Beispiel zurzeit noch komplett ab und man geht davon aus dass das Florett sich noch nie auch nur annähernd in der Menge verbreiten wurde bis CD und DVD jemals getan haben. Und die menschliche Komponente denn immer schön ein ohne anzulegen zu den das ganz gut und was die hoch oder zumindest alle zwei trage und immer genauestens machen zusichern und wo wo Lager ich Rouge länger dadurch die offen großen Haufen Anwohner Schublade um danach herauszusuchen Raw wo ist meine äh zudem mit den wichtigen Daten auf meiner keine Ahnung Doktorarbeit Diplomarbeit oder wichtige Bildern vom Kunden oder. Lage ich ordnungsgemäßen an Klima gekühlten Schrank mit gleichbleibender Temperatur Luftfeuchtigkeit wie eine zügige Lager werden muss eigentlich selbst dann sondern ein großes bedenken werde hierbei bevorsteht auch enorme Datenmengen. Was sie in guter Prints entstehen im Zweifelsfall CDs in ein immer gekühlten Schrank aber in der Ecke oder Brand ausbricht wird genau das was Probleme des Format ein ein Bäcker das sein Backup in eine vollständige Kopie geraten einen anderen Brandschutz Bereich habe das sowie Versicherungen das zum Beispiel definieren und ist auch mal andere Brandschutz Bereich herzlich anderer Raum also Schlafzimmer Wohnzimmer Euro großen beruht zwei sondern das heißt am besten einem anderen Gebäude. So sind um dem was auch Bahn Sicherungen äh betrifft ja auch da muss das Wandlung woanders sind gebracht werden nur Bänder sind in den entsprechenden mm Backups noch wären schon ein ganz Schnittweite als PDS trotzdem davon scheinlich für den einzelnen Fotografen tausend immer so dass die ganz passabel Möglichkeit. Also die sind die alle Auftrag recht teuer muss man sagen sehr fordern auch man als eine sondern auch das von Auswahl um diese Software immer davon braucht einsetzen zu können diesen Albrecht komplex sie habe Offshore aus äh pariert uns äh man ihn danach verbleibt. Jetzt wenn er die wurde ab ich habe zwar man dann auch man am Ohr und sticht mit dem Wand muss Auftrag muss sich also Laufwerke erkaufen um meine Daten Auslesen zu können. Muss auch verfügbar sein und wenn ja noch schon beim Kunden gehabt aber diese auch als Technik nicht lieferbar. So musste zum Hersteller von Holland dennoch so Laufwerken Schrank stehen Apfel damit dessen wenn Auslesen konnten das war nicht unbedingt dafür von sich und wurden Backup vorstellt. Über Foto der Frau dann machen dass die wahrscheinlich viele von euch Zuhause auch haben ähm mittlerweile weit über hundert Festplatten im Bestand immer eine Version ähm des Backups hier oder mit Gestalt aufzubehalten können die zweite Festplatte und werden wir am über Zweifel an die zweite nimmt Alonso Mitarbeiter mit nach außen hat Übersicht Zuhause im Schrank liegen um so Brandschutz Thematik abzudecken. Es grundsätzlich schon ein guter Ansatz äh übrigen aber ein zwei weitere Risiken nichts gegen den Mitarbeiter habe es nochmal dreht jetzt Form klein aber im Tour oder offen Fotografen Kunden Daten Mitarbeiter Praktikanten am Azubi oder Browser immer den gibt es ein vollständiger Datenbestand Mitmach große. Ist das aber wenden aber sowohl im anderen fällt es aber ich hatte aber ob Frauen vollauf sowas ist ein ansonsten hatte ich ein Problem werden bei Agenturen geht auch um Datensicherheit und so weiter man man muss darum wurde Daten vollständig auch aus Daten groß haben mit den hier den Russen Supergau Eintritt geboten brennt ab das sagen gehen keine sorgen haben unsere Partner die liegen anderen Mitarbeiter kann wo man Mittelfeld macht. Ja was weiß ich was er in seiner Freizeit mit den Daten macht wie Lager beliebt Daten lieber dem auf gut wird sagte noch Plastiktüte Ecken Wellen Verschlechterung drauf oder dass es äh sage ich mal weit weg vom Profil. Alles vorzunehmen sind professioneller Lösung erreicht auseinander so äh wir anerkennen jetzt Dienste die wie Drop Box haben das ganze Internet abbilden damit so Brandschutz äh immer gelitten löst und das wird auch mit entsprechenden Backup denen haben kommen einstellen haben die Daten gesichert. Udo muss unterscheiden Dropbox Chance kann Backup. Druck aus seiner Software entwickelt wurden Daten schnell und um möglichst komfortabel zwischen zwei Standorten zu synchronisieren äh dass es grundsätzlich änderte Geschichte aber sie hat es kein Backup Backup darf nicht editierbar sein zum Beispiel damit dass ein Backup ist Dropbox sind Einziehung richtig der einem entfernt stand auch die Daten löscht. Anwender Dropbox gelöscht natürlich gibt und ob auch noch die Möglichkeit gemalt spricht das Paket dazu Buch dann auch wieder Schritte zurückzugehen aber das hat ab mit einem echten Backup nichts zu tun dass weiteren bin ich von einer Firma abhängig wie den USA setzt. Wenig selbständig den Fotograf. Oder mit einer Werbeagentur und so weiter darf ich gar keine Daten über Dropbox austauschen das rechtliche Komponente die europäischen Gesetze verbieten das personenbezogene Daten außerhalb europäischen Gemeinschaft auf einem Sofa zu Spalt. Das für das und oder wird auch meiner Daten zumindest so Meinung Rechner aber das ist die Wirklichkeit wandeln das aber ändern System eingehen das diese des Kundus soll die die Schwierigkeiten übergab am Systeme besprochen und aus und braucht also sagen handelte hinter. Und Daten im schon kurz angesprochen davon werden die menschliche Komponente und Daten haben Kunden war dass die das genauso machen mit ja immer es hatte in dem wir selber mit nach Hause solch malerische selber das Problem ist aber dass immer Rasen macht Beitrags zumindest einmal die Woche erfolgen Haares vergessen Amerika so vergessen auszutauschen wo ich eins grob kommen und dann ist alles war solch Mahal nicht. Wirklich professionell und dass man sich darauf verlassen unterworfen Backup muss man sich verlassen können dass die Existenz eines Unternehmens sein ihren bedroht ist. So nahm überlegt es gibt Losungen Daten Online zusichern nicht und ob aus doch andere der Hersteller die äh Paket anbieten wie man Daten Online sichern kann damals eins so Produkt ausgesucht dass das Crash Plan äh das kommt aus den uns war. Allerdings nutzen wirklich bei aufs verwandelt in Deutschland stehen in dem Fall in Aachen machen rächen Zentrum stehen dieses Euro und auf diese Woche dann gesichert das was Sekunde machten Backup lokal auf das absolut auf einen Ort zweiter abgeklebt und ein zweites Backup. Das Wasser nochmal nach Hause nimmt das Wort aber gleichzeitig Hintergrund Online erstellt das heißt passiert irgendwas hat er die Daten normalerweise lokal kann die zurück spielen kommen aber der Supergau. Hatte die Daten einmal nochmal X Bildung Meter entfernt vom war am Arbeitsort entfernt in einem Rechenzentrum was Zutritt geschütztes was mit Brandschutz ausgestattet ist Wachdienst um alle geht auch wo vorzunehmen rein kommt ohne äh äh entsprechende Zulassung und schon hat eine vollständige Kopie seiner Daten doch nochmal und eine. Von oder war ein was äh hier äh so doch am Rechner installiert ist oftmals verspielen Geheimdienste darüber geworden verschärfte Besteuerung und schon wurde halfen drum. Das ist so wären allerlei Claus angesagt haben eine wollte gelesen Deutschland lag musste auf und machen uns würde für das Halbjahr Anzeichen Slang Begriffe den Aachener die Aachen obwohl für eine unseres Vorbehalte Affen stehen das ist deutlich mal den Hintergrund um das schon Brücke an und ist dort auch mit einem leichten äh das formal. Smiley dabei sein so wollten großer unsere und setzte Aachen und Umgebung und die haben als auch von dem am hat Aufhellblitz ich mir gut da. Candela in einem englisch äh die die um die Software verschleiern und erst jetzt um auf der was immer. Also also die Software ist äh erstmal vorkommt plattformübergreifend oder auf auf Mac recht unsere auf Windows Rechnern sondern auf Linux Modus äh man man es also sein ungebunden Hintergrundes sofern noch auf Jahre ab. Man Arbeitsfarbraum übergreifend somit muss man jetzt nicht äh man tausend verschiedene wird kleinen Symbole Programmierung machen als also müsse ist um den Status das Software Gesicht das Ziel war sich aktuell eingestellt habe den Speicherort als in den Verläufe Wolken Cumulus aus der Masse aus Ort dieses Systems Union ist eingestellt welche Dateien ist sicher möchte dass es jetzt standardmäßig auf Ausnutzung Verzeichnis passiert einem volle Sprecher wollte Demo heißt. Da hierbei werden. Ändern warten kann ich jetzt auch äh Dateien hinzufügen oder ausschließen welche Ordner sichern soll das fernab formen heutzutage nicht kann auch einzeln auch noch ganz einfach markieren sollen das soll gesichert werden soll nicht gesichert. Calvin sicher zum Verzeichnis aber als Fotograf unter sind drei Terror weit wir ganz schnell mit von Bilddaten generiert ist in einen werfe und Versuch mal drei verarbeitet werden übers Internet auf den Server zu zu Puschen das auch. Das ist das Punkt eins bauen natürlich muss sozusagen die dieser Vergleich benutzt A eines effizienter Kompression dass sie Daten werden sehr stark komprimiert ist am hoch klar Wellen Desweiteren macht eine Reduzierung das als die meisten Wort unterschätzt mit vielen Blick haben sie auf dem Rechner haben an Dateien und wenn wir schon wurde verständlicher zeigt ähnlich schon oder ich kenne teile diese Datei schon Palette auch nur das um auf das Wetter nur das Hochwasser anders ist allerdings am auch von vornherein. Äh berücksichtigt dass es auch um gibt die sehr große Datenbestände haben und dem bieten werden geschickten den an Festplatten zu bekommen und zugestellt dann machen die ersten Sicherung auf diese Festplatte schicken uns die zu wir von einem solchen Zentrum spielen das auf und ab dem Moments Cut sichert er nur noch die Daten dieses seitdem geändert haben zudem und hatte geschickter so lassen sich auch mehrere verarbeitet recht problemlos auf diese Beschaffung bringen. Und nun die ersten ganz tolles Feature bemerkt dass die Daten wird noch am hinzukommen im Sommer zeigen immer der sind wurde habe und Photoshop Datei der bearbeitet als schnell mal einige Dutzend oder hundert äh einiger weiteren wie sie das aus die müssen dann einig auch hoch geladen werden und auch lange Zeit. Als Beispiel eine eine eine Photoshop Zeit ist jetzt von Sitzungen wie groß äh die wird die Welt man hier zum bis zum spielt haben von ist wird bei ihrem Photoshop geöffnet und sagte sich macht um eine Änderungen Abfall äh ich weiteren Text ein und so weiteres vollkommen Regler nach einer Änderungen wird die aus malerweise bedeutet. Jedes andere Backup tun wie zum Beispiel zwei Maschinen und so weiter würde sagen geht wieder teils geändert worden dann Speicher richtig Datei vollständig noch einmal das ist bei bei der Show Wodka anders. Nicht diese derzeit dann äh gespeichert habe. Weil sichert jetzt kurz und. Unsitte Datei hat verwandeln uns Datum Datei ist gerade geändert worden. Dann geht zurück im entkräften er wohlgemerkt dieses Programm muss nicht laufen sein Hintergrund Dienste diese Oberfläche muss man wohl auch von haben um das Programm zu steuern zu kontrollieren da man gerade gesehen was er sagt zwanzig zweihundert sieben im W also diese geänderte Photoshop vertreiben müssen hoch geladen werden mich dass Becker jetzt Ausschluss was jedoch automatischem Intervall was jeder selber einstellen kann Sigma jetzt plötzlich dass diese Datei kommen. Als auch selbst über normale Internetleitungen die die meisten Leute haben äh trotzdem sehr schnell macht. Nicht jeder hat eine zwanzig Megabit Sendeleistung. Äh um solche Geschwindigkeit zu erreichen ja äh noch Modus Becker Programmen ähm. Gesagt wurde zweihundert anlegen wenig ist die Daten zu Rückspiel wird in der mir aber auch bei der Film wieder ein wenig jetzt auf äh äh die wiederherstellen Funktion das auf regiert und sollte Media aller Daten an die Online sicher sind Michels indem Movies gehe dann äh äh Findigkeit die unterschiedlichen Versionen hier sich wieder falls gelöscht worden. Reicht damit wird bei welcher Version nicht Diorama haben möchte dass noch sehr wichtig Version dreißig kann durchaus zu Beispiele Photoshopdatei ähm auch auf die Version zurückgehen immer noch kann Text entstand. Genau damit wiederherstellen das also immer man sich hier aber zu jeder Partei gibt zu die zum anderen Aufklappmenüs die entsprechenden Versionen oder anstelle Datum und Uhrzeit wann ist diese Version gesichert worden und somit eine Auswahl geht möchte sie diese Datei haben wird dann fragt ja wo oder welche Version sogar herstellen die neueste wohl die wiederherstellen soll das kann das Objekt mit einem Vorsprung mischen Ordnung bestimmten Ordnung offen dass auch. Aussage wiederherstellen und Union dann in diesem Wiederherstellung Spencer wir jetzt anfängt. Die Datei wieder komplett unter zur Bild und achtzig er und unser in unfreundlich Hochglanz daher noch ist er hat sie schon hoch geladen aber hat er als Bestandteil einer anderen Datei aber da diese Daten an sich eins eins null also Sommer neunzig Prozent oder achtundneunzig Prozent wird einbauen. Identisch und somit lädt er auch äh man muss Russell nicht zweimal abspeichern zum Modi zwei Prozent die anders dass ein Riesen Riesen Vorteil Wahlrad die Speichermenge die Online auf dem sowohl Gebrauch unnatürlich deutlich reduziert wird und bei die Geschwindigkeit deutlich was ich viel weniger Daten arbeiten muss können können sich Kapitel der man sind haben ersten sich Weiterungen die außerhalb würde es großes das heißt Brand Diebstahl unserer kein Thema mehr. Waren lange Version das heißt selbst in Virus auf dem Rechner habe wurden Zweifelsfall Dropbox ist heimischen und so weiter würden ausgefallenen kaputtmachen hier geht das nicht. Nein also man muss unterscheiden äh heimlichen Abweichler den Nachteil vermischen es ist offene Struktur dass sie Daten liegen ja für jeden freie sichtlich kann und Finder in diese auch noch eingehen und eine Datei daraus kopieren warten also ich ganz modifizieren und ein Virus als Beispiel ein Trojaner oder auch nur Fehlbedienung kann somit ganz einfach Dateien aus diesem Backup Nation oder verändern somit ist es keine Backup. Backup muss immer mal wieder als die eingefroren musste seine sich immer wieder auch Nachfragen nicht immer wieder auf diese identische Version zurückgehen was hat bei Kräfte nicht so die Daten werden auf dem Rechner ausmacht komprimiert DTP ziert Verschluss wird auch in der Datensicherung verlassen anders den Rechner Online man einen Backup Steve was nicht editierbar ist also da kann in der die kann niemanden vereinbart aufzugreifen die Datei nochmal in Polen das halb wann ist ein echtes Backup man die Datei ist wie eingefroren einen ist zu. Haben Version so Mehrung haben und wir haben ähm plattformübergreifend nun das also auch euren Unterricht also Mac so. Ja es gibt also Maske alle Variante mit den erwachte Mac Windows Linux Solaris als Plattformen es gibt aber zurück ausgibt davon Formats andere die. Solche Netzes Thema diesen mittlerweile auch darum Deutschland wenn die recht häufig verkauft. Und äh bei bestimmten System ersetzt nicht bei den ganz kleine Chance dem schon bei der etwas größeren von den kann ich auch Kräfte installieren und dass es äh mittlerweile unterstützt das Verzicht anders mit wenigen Handgriffen dieses auch auf diesem erstens indirekt installieren laufen lassen so dass äh ich zum Beispiel wenn ich ein es habe nicht einen zweiten Rechner brauche dass die Daten von Netz operiert um ausmacht das ist sinnvoll kommen eigenständig. Das machen auch bei vielen kommen mittlerweile dazu zurück sehr sehr angenehme Geschichte Weimar den zweiten recht Rhodos Netzes sich Auftrag unsicher Sicherungs wird dadurch also im Ruders Messstellen und noch eine Online kopieren bei und als Beispiel am Netzes dem nochmal externe Festplatten. Wo die Daten auf sich das würde wiederum haben könnt können mit steuern genau oder ja ist man hat wirklich ein sehr viele Möglichkeiten mich der ein großer Vorteil den und heimischen von auch der sich nicht nur ein Ziel angeben kann bei zahlreichen Gewicht an sicheren die Daten auf diese auch fertig. Ich kann sagen sich damit auch noch auf den zweiten Platz oder Aufmalen Haare ab und extreme mit eingebaute Festplatte geht es gibt ein Ziel recht weit recht sein kann beliebige Ziel das hat sich kann externe Festplatte anschließend waren sichere darauf um offene zweite externe Festplatten auf drücken. Sicheres mir Online auf der Richter wollte und dass ein ganz besonderes Feature sicheres mehr auf dem Rechner daneben steht das Beispiel und zwar übers Netzwerk dennoch weit recht ein recht landläufig können die untereinander. Auch Sicherungen machen ohne dass das Menü äh weitere Lizenzkosten oder also im Moment bringt es sehr angenehme praktische Lösung von Backup zu machen Moment war ich nicht nur zwei zu drei oder vier verschiedene Backup zielen O ja es gibt Leute haben Kunden diesen sehr sehr penibel was ihre Datensicherung angeht wurde sogar einen großen Datenmengen unterworfen sehr wichtige wird ein um die Anteil vier fünf verschiedene Datensicherungen bei die Auffassung bisschen. Ja ja Paroli zweimal bis sind aber äh wenn der ohne dazu nicht oder haben es sich dabei Dropbox es noch dass ich meinen Rechner vergessen habe ich unterwegs werden kann auch was der über der in dafür ist nochmal Daten zugreifen ist aber dass es auch eine schon Wolken möglich also ich kann und wird auf somit man Zugangsdaten und äh dann Online aufgehen mit Daten aus meinem Backup rausholen. Ich kann keine Daten modifizieren das formale Unterschied Dropbox durch theoretisch obwohl im Web Browser abgehoben Unterlagen kann das wollen der Bürger nicht wollen kann Austausch Plattform sein sondern wollen eine Backup Plattform sollen und somit kann Mandaten runterladen ein hoch. Oder weisen Information Komma zum Schluss ähm zum Thema was die Zuschauer bestimmen interessiert Preis geht Koch also preise Kammern Online auf der Webseite Regelwerk auch noch mal nachschauen. Wir wir berechnen alleine denen die Datenmenge aus die Pakete sehen was die Erläuterungen sicher wenn man muss das war und sich in durch die Kompression und Reduzierung sinnlos Online meistens deutlich weniger Datenmenge die benötigt so dass man ein effektiv auf dem Rechner glaubt zu haben an an Daten zu richten sich Preis erhalten nicht nur noch im Verbrauch der und ein äh genutzt wird. Preisen monatlich nun werden soll auch zwei dann ohne die Oberliga bereits neunundneunzig. Auge oder das fünfter arbeiten darüber. Oder nach Anfrage erster Mann benutzt dennoch dass die die Software die muss man immer zu ist auch aber einmalig muss einmal gekauft werden jetzt mehr so nur siebenundneunzig Foto vom Verzicht sehen dass es von pro Rechner auch muss dieses hoffe wir müssen auch kaufen diese Lizenz und ausreichender Vereins so einfangen konnten weiter. Ich sie sind aber zum Beispiel auf dem das installiert auf das Meer Rechner zugreifen die Daten schreiben bräuchten ein genaueres geht nicht um die Anzahl der Rechner also die auf und ein so schreiben sondern nur das noch unsicher wird oder nur eine Lizenz ins auch dabei so unerheblich die Datenmenge Ansicht kann theoretisch immer sachlicher wenig Daten auf dem Rechner ich komme fünfhundert Gigawatt locker aus. Darüber dreißig Rechner dann zwar auch Kontraste monatlich. Für die fünfhundert die Arbeit einmal also einmal und ansonsten einmalig dieser Lizenzgebühr für die Software. Das so ist auch über Aachen hinaus alles äh bundesweit anbieten dafür zeigen dass euch auch äh aus noch ein unschlagbares Angebot für die wurde von Zuschauer Drama Angebote zwölf für die FotoTV fort Zuschauer wäre es äh uns Vertrag abschließt Vertrag hat Komma auf verkaufen zu Monaten ähm wir erlassen diese einmalige Einrichtung Zubehör wie Lizenzgebühren wird das übernehmen dann auf unsere eigene Kappe unserem Chance von hat die auf Zeit zwölf. Doch das war interessant für euch und ähm ich habe gelernt dass selbst unsere Datensicherung der Unsitte Mühe geben ähm mit der Verlässlichkeit und der Glaubens Glaubwürdigkeit unseres Mitarbeiter verdichten sich das war aus trägt steht und fällt Rahmen und das hat sich hinten Datensicherung hat die quasi auf die Minute passiert und nicht nur jeden Freitag oder das. Alle man auch Faktor sollte man die Datensicherung keine permanent statt jener Intervall diejenige einstellen anerkannt bis zu Menü nicht das Intervall Fenster unter setzen dann Datendieb sogar Mitarbeiter meistens einmal die Woche mit nach Hause ins hochkommen das heißt wenn am äh solch ein Tag danach schon Fehler passiert das Gerücht die Daten einer Woche verloren. Sagen die große messen statt bei den hierzu mindestens bei Backups und auch moderate menschlichen Faktor ausschließen wollte zur Staubwolken U ICE HDR oder Bildpunkte und dem könnte war schon ähm ansonsten melden was den ähm nicht wegen des Angebot euch der sind dank dass daraus ähm euch genanntes zuschauen zunächst Marktes.

Zusammenfassung:

In dieser FotoTV. Tech - Sendung informiert unser Gast Sven "Mac" Merckens über eine ganz besondere und einmalige Technologie der Online-Datensicherung: Die OecherWolke.

Sven Merckens sorgt dafür, dass unsere Studiotechnik bei FotoTV funktioniert, und er hilft uns bei unserer Datensicherung.

Als IT-Berater hat er, die Infrastruktur des Rechenzentrums Aachen nutzend, eine neue Backup-Technologie entwickelt: Die OecherWolke. Diese Technologie umgeht die größten Schwächen eines jeden Backup-Systems: Den Menschen, seine Prioritätenliste, auf der "jeden Tag ein Backup machen" zumeist nicht ganz oben steht, und außerdem den Irrglauben, der besagt, ein Backup mit CD/DVD/Dropbox etc. sei wirklich "safe".

Merckens klärt zuerst darüber auf, was ein Backup wirklich ist und welche rechtlichen Dinge man dabei beachten muss. Er informiert, wie Datensicherung nicht funktioniert - und erläutert ausführlich die Funktionsweise der OecherWolke: Sie ist Datensicherung in Perfektion zu einem fairen Preis!

Kommentare

Klasse Sache

Finde das Sicherungssystem Klasse, es wäre noch interessant wie hoch die Kompressionsrate, bzw. Speicherplatzersparnis auf dem Server ist. Da der Preis den Hobbyfotografen doch noch etwas abschrecken dürfte.

Gruß
Andreas

..ohne Worte..

Hat für mich einen bitteren Beigeschmack. Es ist ja nett, wenn ihr für euren IT-Berater "Werbung" machen möchtet... so kommt mir der Beitrag vor, sorry.

OescherWolke - Sicherung

NICHT GESICHERT IST HALB VERLOREN !!!
Die Notwendigkeit der Datensicherung wurde in diesem Beitrag mehr als einleuchtend dargestellt.
Ich finde es immer spitze, wenn Marc bei Produktvorstellungen so direkt nach dem Preis frägt.
Schöne Grüße:
pegs

Was passiert wenn der IT-Berater nicht mehr zur Verfügung steht?

Ich bin eher doch der konservativ denkende Mensch. Egal ob in der Firma oder meine Fotos privat etc., ich schicke keine Datensicherung in irgendeine Wolke. Alles was man aus der Hand gibt, ist in fremden Händen.

Wer sagt eigentlich, dass es diese Firma oder diese Wolke immer gibt? Was passiert, wenn der Anbieter keine Lust mehr hat, oder aus welchen Gründen von der Bildfläche verschwindet? Wie bekomme ich dann meine Daten wieder?

Da gibt es sicher noch sehr viele Fragen.

Aber das muss nun wirklich jeder für sich entscheiden.

Den Film fand ich gut, überzeugt hat mich diese Wolke nicht.

VG
Olaf

Werbung

Das Thema ist wichtig und das Produkt hat sicher seine Qualität. Für mich habt ihr allerdings mit diesem Beitrag die Grenze zwischen einer Produktinformation und Werbung deutlich überschritten.

VG
Rüdiger

Dilemma

Liebe Leute,

FotoTV.-Tech ist ja per Definition über Produkte. Die Auswahl der Produkte kommt so zustande, dass wir interessante Produkte zeigen, wenn wir Spezialisten dafür haben.

In den meisten Fällen sind das auch Produkte, die ihre Daseinsberechtigung haben, also gut und empfehlenswert sind. In einigen wenigen Fällen sind es aber auch solche, wo das Fazit ist, dass sie nicht empfehlenswert sind.

Die OecherWolke fanden wir so interessant, dass wir sie Euch vorstellen wollten.

Dass das dann als Werbung verstanden wird, ist ein Dilemma, das wir immer wieder haben.

Für mich ist Werbung eine Anpreisung eines Produkts und seiner Vorteile. Wir versuchen in diesen Sendungen hingegen, Produkte vorzustellen und einzuordnen für wen sie passen und was sie leisten. Ich denke, Ihr seid alle erwachsen genug, um das Gesagte auf Eure eigene Bedarfslage anzulegen und zu entscheiden, ob das für Euch passt.

Wenn allerdings jede Produktbesprechung eines guten Produktes als Werbung verstanden oder ausgelegt wird, dan müssten wir strenggenommen ganz darauf verzichten, oder nur noch solche Produkte vorstellen, die wir verreissen, da wir ja nur dann glaubhaft sind. Fotografie hat auch immer was mit Equipment zu tun und ich fände es schade, wenn wir das Thema komplett aussen vor lassen müssten.

Sendungen, für die wir Geld oder Hilfen bekommen werden übrigens immer als solche gekennzeichnet und zusätzlich ins Programm gestellt. Demnächst kommt was über Fotobücher, wo wir jede Menge Anschauungsmaterialien brauchten, die wir uns dann von einem grossen Hersteller geholt haben, der im Gegenzug wiederum die Kosten mit einer externen Autorin mit trägt. Inhaltlich lassen wir uns aber nie reinreden....

Ist diese Vorgehensweise transparent genug und nachvollziehbar?

Kleine Abschlussbemerkung: Nachdem wir durch den Film selbst das Konzept der OecherWolke durch und durch verstanden haben, haben wir uns entschlossen unseren eigenen Videoserver mit >8TB mit diesem System zu backuppen. Demnächst können wir dann auch über eigene Erfahrungen sprechen...

LG MArc

Fader Beigeschmack

Bei mir bleibt ein fader Beigeschmack. Der Beitrag war von vorne bis hinten eine reine Werbebotschaft. Während Herr Merckens im ersten Abschnitt alle Formen der privaten Sicherung schlechtredet, glorifiziert er im Hauptteil die Sicherung in der Wolke. Dabei vergisst er zu erwähnen, dass es die absolute Sicherheit nicht gibt. Wie die Vergangenheit zeigt, wird jedes datenkumulierende System über kurz oder lang zum Ziel von Hackern oder Viren. Warm sollte die Oecher-Wolke eine Ausnahme darstellen? Da gebe ich meine Backup-Daten lieber in die Obhut eines Mitarbeiters. Herr Merckens sprach in diesem Zusammenhang von nicht ausreichendem Vertrauen. Ich habe, um ehrlich zu sein, mehr Vertrauen zu einem langjährigen Mitarbeiter oder zu einem guten Bekannten, als zu einer Firma, die mir völlig fremd ist. Ich möchte keinem Anbieter böse Absichten unterstellen, aber wer einigermaßen Vernunft besitzt, gibt sensible Daten nicht bedenkenlos in die Hände von Unbekannten.

immer dieses gejammer

die Daten sind in fremden Händen und und und. Leute, es wird ja keiner gezwungen eine solches Backup zu machen.Ich finde es gut wenn man weiss das es sowas gibt. Mir ist sowas jedenfalls lieber als die Cloud von Apple. Wie viele Leute senden die Daten über die Cloud, wer weiss den schon durch wieviele "Hände" diese Daten gehen. Es darf jeder selbst entscheiden wie und wo er seine Daten lagern will oder kann.
Ich für meinen Teil bleibe bei Timemachine und den 2 Festplatten wo ich meine Daten und vorallem Bilder speichere, egal wie sicher das nun ist, bleibt ja meine Sache.
In sachen Werbung, find ich in Ordnung so wie es FotoTV händelt. Ist ja nicht so das man die ganze Zeit mit Werbung zugemüllt wird, also liebes FotoTV Team, bleibt dabei wie es ist.

Werbung

Noch ein Wort zu den Kritikern betreffs Werbung.
Auch Werbung ist nur Information, und jeder Erwachsene in unserer Gesellschaft sollte gelernt haben Informationen zu Filtern und einzuordnen. Oder werden sämtliche Medien abgelehnt und das Haus nur mit Augenbinde und Gehörschutz verlassen ? ;-)
Sollte noch jemand meine, er bezahlt ja da für, so halte ich nur die Rundfunkgebühr gagegen.

Backup-Muffel

Also ich denke bzgl. Werbung muss man auch nicht päpstlicher sein als der Papst selber. Es ist einfach eine moderne, weitere Methode. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Beides hat seine Vor- und Nachteile.
Die online-Variante geht ggf. durch viele Hände ist dafür gegen äußere Gefahren geschützter.
Die gute alte Offline Variante, naja wenn ich meinem Mitarbeiter einen Schlüssel für Firma gebe, muss ich Ihm auch vertrauen.
Außerdem kann ich die Festplatten ja auch selber mit nach Hause nehmen, oder ich leg sie auf dem Heimweg in ein Bankschließfach. Anyway, mir hat der Beitrag in sofern genutzt, dass ich wieder intensiver über das Thema nachdenke. Ich bin nämlich auch ein Backup-Muffel.

Nun, gegen Werbung habe ich

Nun, gegen Werbung habe ich hier auch nichts einzuwenden. Das habe ich oben schon geschrieben. Für mich ist das einfach eine Information über EINE mögliche Backup-Methode. Irgendwie ist ja jegliche Information über Technik etc. Werbung. Da beschwert sich auch keiner, wenn die Leica vorgestellt wird. Aber egal.

Nein, was ich kritisiere ist die Methode "Wolke". Um ein Backup-System richtig bewerten zu können, benötigt man auch detaillierte Infos über das Recovery, die Dauer, wie ist die dauerhafte Verfügbarkeit, wenn z. B. der Anbieter nicht mehr da ist etc. Das ist mindestens so wichtig wie das Backup. Und das kam hier für mich zu kurz. Wenn ich bei uns im Unternehmen die Datensicherung über die Internetverbindung zurückspielen sollte, dann kann ich 40 Mitarbeiter für ein Tag nach Hause schicken und alle Kundenaufträge absagen. Das ist für mich nicht vorstellbar und nicht möglich. Klar, wenn man in Aachen und Umgebung wohnt, dann kann ich dort hinfahren. Nur ob das wieder Sinn macht?

Aus meiner privaten Sicht als "Hobbyfotograf" mag das ja reichen. Nur dann kann ich mir auch ein beliebiges anderes Sicherungssystem für ca. 50 Euro + mobiler Festplatte anschaffen und weiterhin eine mobile Festplatte mit einem Volumen von 3 TB bei meinen Verwandten oder wen auch immer deponieren.

Also noch einmal. Beitrag war für mich OK, aber bitte mehr vertiefen und evtl. auch andere Möglichkeiten ansprechen. Denn das Thema Datensicherung ist so etwas von wichtig.

Vielen Dank.

VG
Olaf

Produktvorstellung

Wie Marc schon schrieb, ich finde es gar nicht schlecht, wenn hier im Rahmen von FotoTV.-Tech auch Produkte vorgestellt werden, die irgendwie etwas mit dem Hobby / Beruf zu tun haben. Das der eingeladene Gast nun mal sein Produkt glorifiziert ist doch auch normal (auch wenn es hier schon ein wenig übertrieben wurde). Solange hier nicht von einer Versicherung oder einem Erfrischungsgetränk Werbung gemacht wird sehe ich das Ganze immer noch als Information an, die ich entweder für mich verwerte oder einfach wieder vergesse.

lg
Rene

Dauerwerbesendung

Was Wolken und Clouds sind hat mitlerweile jeder Teenager intus. Die Nachteile wurden vorgägig von einigen schon ausreichend genannt.

Was bleibt ist: Bezahl-Dauerwerbefernsehen.

Dann möchte ich auch einmal Stellung nehmen

Hallo zusammen.

Da es um ein Produkt meiner Firma geht, welches in diesem Beitrag vorgestellt wurde, möchte ich zu einigen Punkten auch einmal Stellung nehmen.
Ich fasse die Frage/Bedenken aus verschiedenen Kommentaren mal zusammen und bearbeitete diese in einem Beitrag. Darum wird mein Beitrag auch etwas länger, ich bitte das zu entschuldigen.

Grundsätzlich:
Wer Fragen hat, soll uns einfach kontaktieren, denn nur fragenden Menschen kann geholfen werden! ;)
Ein Produkt abzulehnen, weil man in einem Beitrag nicht auf alle technischen Spezifikationen eingegangen ist, halte ich für nicht wirklich fair.. Marc wollte keine abendfüllende 4-stündige Dokumentation erstellen, ich denke, das war im Interesse aller..

Zu den Punkten:
a) Werbung:
Ich denke dazu hat Marc schon alles gesagt. Ich betreue FotoTV seit einigen Jahren zum Thema Mac und Marc fand es sinnvoll das Thema "Backup" mal auf die Agenda zu setzen.

Die Intention war es, den FotoTV-"Lesern" die Augen zu öffnen, dass ihre aktuelle Backup-Praktiken nicht immer wirklich gut sind. Natürlich wollte ich auch unser Produkt vorstellen, um den Leuten eine Möglichkeit zu bieten, ihre Daten (nach aktuellem Stand der Technik) wirklich sicher aufzubewahren.
Wir haben vor dem Beitrag ganz klar besprochen, dass der Beitrag viele Informationen liefern soll, die unabhängig von der Produktvorstellung sein sollen. Ich denke, dies ist uns gelungen (wie einige der Kommentare hier zeigen). Jeder, der nach diesem Beitrag nur 5 Minuten über sein eigenes Backup nachgedacht hat, hat aus diesem Beitrag etwas gelernt, ob er die OecherWolke dann nutzen möchte oder auch nicht!

Desweiteren: Eine Produktvorstellung ist immer Werbung! Selbst ein Test bei der Stiftung Warentest mit schlechtem Testergebnis ist Werbung!

b) Sicherheit:
Was passiert denn mit den unverschlüsselten TimeMachine-Backups, wenn der Einbrecher/Mitarbeiter/die erzürnte Ehefrau usw.. diese an sich nimmt? Wie steht es denn da mit der Datensicherheit? Nur mal ein/zwei Zahlen: letztes Jahr wurden in Deutschland über 130.000 Wohnungseinbrüche gezählt und ca. 200.000 Brände gemeldet. Wie sicher ist Euer WLAN (max. 256bit verschlüsselt)?

Hier mal ein Hinweis aus dem Bundesdatenschutzgesetz:
"Für geschäftskritische und personenbezogene Daten ist laut Bundesdatenschutzgesetz ein Sicherungskonzept nötig. Wichtige Unternehmensdaten sollten regelmäßig auf einer Festplatte oder verschlüsselt auf einem externen Server gespeichert werden."

Die Daten in der OecherWolke gehen nicht durch "mehrere Hände". Die Daten werden auf dem Kundenrechner bereits verschlüsselt (448bit) und erst dann gehen sie über das Netz auf unsere Server. Fertig! Mehr passiert nicht!

Natürlich kann theoretisch JEDER Schlüssel irgendwie gehackt/entschlüsselt werden. Aber fragen sich die Leute, die dies hier anmerken, das auch beim Onlinebanking (nur 128bit verschlüsselt), bei Facebook (unverschlüsselt), bei PayPal (128bit) und sonstigen Diensten im WWW?
Zum Thema "Virus": Ein Virus wird nie eine 448bit-Verschlüsselung knacken können, ausser der Virus würde sich eines Rechenclusters bemächtigen und dieses mehrere Wochen auf so einen Schüssel ansetzen.
Jeder Virus kann aber problemlos unverschlüsselte Backups auf lokalen Festplatten löschen oder beschädigen. Der schlimmste "Virus" bleibt aber der Anwender selber. Fehlbedienung, Unachtsamkeit, fehlende Disziplin sind die Hauptgründe für Datenverlust!

Ich sage aber auch ganz klar, dass ich die genannten Bedenken erst einmal verstehen kann. Denn diese Bedenken hatte ich auch! Darum nutze ich keine iCloud, kein normales Online-Banking (da gibt es nur HBCI oder man sollte es sein lassen). Das von uns eingesetzte Produkt ist sicher, sonst würde ich das selber nicht nutzen!

Weiterhin: Ich habe im Beitrag versucht klar zu machen, dass die OecherWolke nicht das alleinige Backup sein darf. Jeder Kunde sollte ein lokales (verschlüsseltes) Backup haben (welches mit der eingesetzten Software "nebenbei" erledigt werden kann), aber auch mindestens ein Backup ausserhalb seiner Räume. Somit stellt sich die Frage: "Was ist mit meinen Daten, wenn die OecherWolke nicht mehr existiert" eigentlich gar nicht.

c) Verfügbarkeit, Recoveryzeiten:
Wer sich mal kurz in die AGBs einliest, wird dort Hinweise zur Verfügbarkeit erhalten.
Wir garantieren 98% von 08.00-22.00h, also maximal 17 min. Nichtverfügbarkeit in diesem Zeitfenster. Wir liegen seit September 2011 bei 100% in diesem Zeitfenster und bei 99.9937% insgesamt!

Die Recoveryzeiten sind ausschließlich von der Internet-Anbindung des Kunden abhängig, diese können wir nicht beeinflussen (Diese profitieren aber auch von der Kompression und Deduplizierung.).
Wir bieten aber im schlimmsten Fall der Fälle auch an, dass die Backup-Archive im Rechenzentrum auf Festplatte kopiert und dann dem Kunden zugesandt werden.

Zum Beitrag von Olaf:
Wenn ein Unternehmen mit 40 Mitarbeitern einen Totalverlust seiner Daten hat, ist es das geringste Problem, dass die Mitarbeiter einen Tag nicht arbeiten können. Wie ist das Unternehmen denn gegen eine ansteckende Magen-Darm-Infektion abgesichert, wenn 95% der Mitarbeiter krank zuhause liegen?
- Ein Totalausfall würde z. b. durch einen Feuer/Wasser/Sturmschaden, Einbruch-/Vandalismus entstehen, dann sind nicht einmal mehr Rechner da, um arbeiten zu können. Der Kunde hat bei Nutzung der OecherWolke aber die Gewissheit, dass zumindest noch ein Backup der Daten vorhanden ist!
- Auch die Rückspielung eines lokalen Backups (Bänder, etc..) dauert mitunter Tage. Dies ist der Grund, warum grössere Unternehmen ihre Daten schon vor-Ort doppelt auf getrennten Servern in unterschiedlichen Räumen pflegen.
- Ein gut geführtes Unternehmen hat einen Plan für solche Ereignisse und diese sollten regelmässig geprüft werden. Was ist in solch einem Fall zu tun, wie kann das Unternehmen zumindestens rudimentär in welchem Zeitraum wieder arbeiten?
Ich kenne z. B. die Szenerien der grössten deutschen Bank recht gut (Verwandtschaft), diese haben Ausweichgebäude/Büros, die permanent im Stand-By laufen.
Dort gibt es genaue Pläne, welche Mitarbeiter im Falle eines Terrorangriffs, Unglücks etc. auf welchem Weg, mit welchem Transportmittel in welche Ausweichbüros geschickt werden und dort welche Aufgaben/Funktion in welchem Zeitfenster erfüllen müssen.
Glaube mir, 90% der Klein- und Mittelständischen Betriebe in Deutschland hat nicht einmal ein Konzept, wenn der lokale Hauptserver ausfällt oder auch nur die Internet/Telefonleitung für einen Tag ausfällt, geschweige denn haben die jemals ein Ausfall-Szenario durchgespielt und haben keine Ahnung, wie lange es dauern würde, ein lokal vorhandenes Backup wieder einzuspielen.

Die OecherWolke ist vergleichbar mit einer Risiko-Lebensversicherung. Man hofft, dass man diese nie in Anspruch nehmen muss, es ist aber gut, diese zu haben, um für den schlimmsten Fall vorgesorgt zu haben. Der Ausfall eines Unternehmens für 1-2-3 Tage ist schlimm, der Ausfall eines Unternehmens aufgrund nicht vorhandener Datensicherung ist deutlich schlimmer und bedeutet meist das Ende des Unternehmens!

d) Kompression:
Es wurde hier die Frage gestellt, warum wir die Kompressionswerte nicht angeben. Das ist recht einfach. Dies ist nicht möglich, ausser wir würden die Kunden anlügen wollen!
Die Kompressionsraten sind bei jedem Kunden anders. Wir haben Kunden mit 80-90% Kompressionsrate (vorwiegend Office-Dokumente und Datenbanken), 40-50% (Bilder mit vielen ähnlichen Dokumenten, also identischen Datenblöcken), 4-5% (Foto-TV, deren Filme ja bereits in den besten Kompressionsformaten vorliegen und die auch nicht x-fach doppelt vorhanden sind). Der Vorteil der Deduplizierung zeigt sich bei den verschiedenen Versionen von Dokumenten. Wenn ich ein Dokument habe, welches zigfach verändert wurde und dass dann jedesmal im Backup liegt, belegt halt nur den Speicherplatz der Ursprungsdatei und der davon abweichenden Datenblöcke. Bei TimeMachine und vielen anderen Backup-Tools ist das das anders. Da belegt diese Datei in allen ihren Versionen auch jeweils soviel Speicher, wie die Datei gross ist.

e) Kosten:
Wer mit seinen Daten Geld verdient, dem sind seine Daten auch ein paar Euros pro Monat wert.
Wir betreuen Agenturen, die ihre Bänder einmal pro Woche von einem Sicherheitsunternehmen abholen lassen. Bei diesem Unternehmen werden diese Bänder dann in Tresoren gelagert. Kostenpunkt: ca. 250,- Euro pro Monat. Datenmenge: 3TB. Diese Agentur wird jetzt auf die OecherWolke umsteigen!

Aber auch der ambitionierte Hobby-Fotograf muss sich überlegen, wie viel ihm sein Hobby und die Ergebnisse seines Hobbys wert ist. Da werden Objektive gekauft, die leicht 1.000-1.500 Euro kosten. Die "Produkte" dieses Objektivs sind aber keine 20-30 Euro pro Monat wert? Ok, das muss der Objektivbesitzer dann mit sich selber ausmachen.

Wer nämlich einmal ganz kurz rechnet und dann feststellt, dass er jeden Monat insgesamt x Stunden für die Pflege des Backups aufwenden muss, der stellt fest, dass die von uns geforderten Beträge wenig Geld sind, wenn er diesen Aufwand dann nicht mehr betreiben muss. Die regelmässig notwendigen Neukäufe grösserer Backup-Platten usw.. würde auch (teilweise) entfallen.

Die Kosten sind abhängig vom Standort. Wir haben explizit Aachen ausgewählt, weil dort auch unser Firmensitz ist (in der Nähe von Aachen). Schnelle Erreichbarkeit der Server war eine Grundbedingung für diesen Service. Auch die Sicherheit unserer Server ist uns wichtig, darum haben wir kein "Hinds-und-Knuds"-Rechenzentrum gewählt, sondern einen Standort mit penibler Zugangskontrolle, vollständiger Dokumentation aller Zutritte, usw.

Somit können und wollen wir keine Preise von 5,- Euro und unbegrenztem Speicherplatz anbieten.

Wir wollen der Porsche unter den Anbietern von Online-Backups sein. Wer mit Dacia, Hyundai usw.. zufrieden ist, der soll diese nutzen, sich aber nicht beklagen.

Weiterhin empfehle ich einmal den Vergleich mit Grossanbietern, wie z. B. Amazon S3 (einem der größten Anbieter für Online-Backups weltweit). Die Daten landen dann in Irland. Preise gibt es hier: http://aws.amazon.com/de/s3/pricing/

Abschließend noch der Hinweis von John Ruskin (1819-1900, engl. Sozialkritiker):
"Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.
Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist auch unklug, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Wenn Sie dies tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres mehr zu bezahlen."

Dauerwerbesendung ???

Nö, für mich eine interessante Produktvorstellung mit dem Nebeneffekt, dass ich meine Backups nun mit Crashplan daheim auf externe Festplatten ziehen kann.
Die Oecherwolke kann, muss ich aber nicht nutzen.

Im Übrigen könnte man, wenn man wollte viele FotoTV-Videos als Werbung klassifizieren, wenn man das so eng sehen will.
Aber ohne Werbung wüssten wir wahrscheinlich nichts von den Sunbounce-, Yongnuo-, Calvinize-, etc. Produkte und Workshops.

Also einfach das Ganze nicht so bitterernst sehen.

@Marc, bitte weiter so mit den Vorstellungen.

Dropbox ungeklärt

Zwischen Minute 7 und 8.15 fällt eine Aussage zu der Dropbox, die mich etwas ins grübeln kommen lässt. Sinngemäß ungefähr so: "Nach europäischen Recht darf man als Selbstständiger keine kundenbezogenen Daten im Ausland (hier USA) speichern."

Bedeutet das, dass ich mich als freiberuflicher Fotograf Strafbar mache, wenn ich über die Dropbox Bilder an eine Agentur schicke, die ich in deren Auftrag fotografiert habe und Privatkunden darüber die Möglichkeit gebe, diese zu beziehen? Das würde ja bedeuten, dass ein großteil der Fotografen und Medien damit unwissentlich falsch arbeiten. Kann man das nachlesen?

Würde mich freuen, hierzu noch einige Informationen zu erhalten. Ansonsten empfand ich das nicht als Werbung. In meinen Augen eine Produktvorstellung bei der man überlegen kann, ob man es nutzen will. Genauso, als wenn der neuste Reflektor, die neusetes Kamera, ein Blitzvergleich und die Präsentation der neuesten Linse. Über sowas wüsste man nicht, dass es diese tollen Produkte gibt, für die es sich lohnt das Geld auszugeben.

Ich selber teste seit einiger Zeit die Wolke und bis auf kleine Anlaufschwierigkeiten bin ich bisher zufrieden.