Benutzername:
Passwort:

Benutzeranmeldung

Absolute und Relative Bearbeitung

Lightroom Tutorial mit Michael Müller

4.2

Links

Film Info

Filmlänge

5m28s

Sprache

Deutsch

Experte

Autor @ Google+

Schwierigkeitsgrad

Neueste Filme von Michael Mueller

Tags

Verwandte Filme

Ähnliche Filme

Merklisten

Filmtext

Alain mein Name ist Michael Miller ich möchte euch heute einen kleinen gibt zu Lightroom geben beziehungsweise dann bei Lightroom was Hagen und zwar möchte ich euch gerne zeigen was der Unterschied ist zwischen einer absoluten und einer relativen Bearbeitung den diese zwei Abarbeitung gibt es in Lightroom. Und was der Unterschied ist zwischen einer absoluten und einer relativen arbeiten das haben und gibt hier mal gemeinsamer ich habe ich schon mal Bilder geöffnet und Venezia einfach mal das erste Bild aus und geht mit der Taste P ins Entwickelnmodul gelangen natürlich auch richtig obenauf entwickeln ein. Und verarbeiten hier dieses Bild hat geht hier also nicht Grundeinstellung und erklärt hierbei belichtungen Haar macht sich Marc so richtig schön ins negative die rechte Cursor Taste Wechsel zum nächsten Bild und das nächste Bild Nachricht habe ich Helga und das nächste bilden reicht nach ganz schwarz und das nächste Bild Themen Thema fallen wird jetzt habe ich also wie man die unten am Filmstreifen sie habe ich jetzt hier vier unterschiedliche Bearbeitung. Ich kann ja in Lightroom mehrere Bilder mit einem Bearbeitungschritt synchronisieren im Prinzip gleichzeitig bearbeiten. Michels also hier Markt ersten angeklickt Shift Taste gehalten vierte Spiel angeklickt dann haben wir hier unten einen synchronisieren kann das heißt nicht eine bearbeiten gemacht hätte Klick hier synchronisieren werden die anderen Bilder an diese Bearbeitung angepasst. Dieser kleine Schalter hier links sehen an macht aus unseren synchronisieren einen automatisch synchronisieren das heißt also alles was jetzt aktuell an diesem Bild bearbeitet wird automatisch an einer anderen Bilder angepasst ich habe jetzt hier also mal die zweite Aufnahme die anderen Bilder sind noch grau sind also noch ausgewählt und jetzt eine hier mal ich geht hier gerne eine belichtung Frauen. Eins und bestätigen das ganze. Und dann sieht ihr hier unten wie auch alle anderen Bilder ebendiese billigten von plus eins bekommen ist also eine absolute Bearbeitung das heißt diesen wertigen hierbei belichtung eintragen wird eben auch diesem anderen Bildern ich Ligeti einfachen durch mit diesen anderen Bildern eben hinzugefügt. Das ganze machen jetzt wiederholt Gegenlicht weil das mächtig nicht machen die Kinder mit Kontrollfeld zurück somit immer wieder bei unseren Ursprungs Status. Das heißt dieser absolut bearbeiten das eben das was ein mit ein an Bildern in Themen sprechen zugewiesen was jetzt aber nicht zum Beispiel ein and fotografiert habe Hochzeit fotografiert habe was auch immer hatte zu eine Bilder grundsätzlich angepasst an man hier auch Laptop kommt aus am ein Rechner um die Bilder nochmals überprüfen und geht dann kann diese jetzt alle ein bisschen zu dunkel. Wenn ich das jetzt mit dieser Möglichkeit machen würde hier eben im Entwickelnmodul das alles eben anzupassen den wirklich eine absolute Bearbeitung hinzufügen und nicht alle Bilder Zeichen um Bilddrittel blendet Foto wird werden oder ganze Länder anzuheben oder abzusenken das wäre hier im Entwickelnmodul nicht möglich es geht aber trotzdem und zwar im Bibliotheks Modul und da kommen jetzt zur relativen Bearbeitung. Ich wegdreht Marc hierrüber ins Bibliothek Modul und haben jetzt dann auch hier unten in die Möglichkeit Einstellung zu synchronisieren. Geht hier mal in die er auch Entwicklung und hier haben sie auch einen Regler der heißt Entwicklung und hier haben eben minus weitere Ende jedermann minus eingeblendet und hier können erheblich und erhöhen und dritter blendet beziehungsweise um eingeblendet männliche hier auch belichtungen minus eingeblendet klicken dann wird bei jedem Bild eben von dem ursprünglichen Blendenwert noch eine lange abgezogen wenn ich jetzt hier auf. Lust eingeblende klicke dann wehrt allen Bildern eben plus eingeblende hinzugefügt gesehene ziehen hier alle Bilder relativ zueinander immer um eine blenden Heller werden ja und das ist eben der Unterschied zwischen relativen unter absoluten Bearbeitung wenn ich jetzt unter gleichen Konditionen aufgenommen habe ich setzen hier diese Bilder Haar wieder zurückgeht immer mit der rechten Masters auf und sagte zu hoch. Einstellungen Entwicklungseinstellungen zurücksetzen und habe nicht ziehen da man uns um diese Bilder jetzt hier diese zwei zum Beispiel Indizien ich unterbelichtete kündigte mit plus einer belichtung diese bisschen Heller machen und Lichtern alle Bilder auswählen kann hier dann eben alle Bilder relativ zueinander kann sich Heller machen. Oder wenn die unter gleichen Bedingungen aufgenommen sind hat im Studio oder so haben werden und Nachbelichtung die nicht so hundertprozentig Hass und ich weiß ich möchte alle Bilder eben im Entwickelnmodul hier einen wertvollen sagen macht Lust einzuordnen eintippen hier eins und einsehen unten Filmstreifen wieder alle Bilder eben eine absolute Länder von plus eins bekommen. Ja das war auch schon der Unterschied zwischen relative absolut Bearbeitung hindurch sichtbar ausprobieren und ich dafür sind bald wieder auf mich ja.

Zusammenfassung:

In diesem FotoTV.-Lightroom-Tutorial geht es um den Unterschied zwischen absoluter und relativer Bildbearbeitung. Lightroom stellt beide Möglichkeiten zur Verfügung:

In Lightroom können alle Bilder einer Serie gleichzeitig oder getrennt voneinander bearbeitet werden, beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Michael Müller beschreibt die Varianten und wie der Anwender dabei vorgehen kann.

Kommentare

Der Sinn dieser Funtion...

...im Bibliotheks-Modul hatte sich mir noch nicht erschlossen. Danke dafür. Das hilft und macht die Arbeit mir Lightroom noch effektiver.

Prima :)

Gefällt mir, danke!

Hilfreiches Video kurz und knackig

Kleiner Tipp --> große Hilfe beim bearbeiten. Danke dafür !
Gerne noch mehr :-)