Wetter in der Landschaftsfotografie 1

Wetterquellen, Nebel & das Feuer am Himmel

Wolken und Gewitter fotografieren
Wolken, Gewitter & das Wetter bei Nacht
Locationscouting am Rechner
Raik Krotofil plant seinen Fotoausflug
Tonwerte in Lightroom korrigieren
Die Grundentwicklung
Bildentwicklung in Lightroom perfektionieren
Einführung mit Maike Jarsetz
Naturfotograf im Naturschutzgebiet
Die etwas anderen Fotografie-Tipps von Markus Botzek
Die Schlange als Wegweiser
Die Schlange als Wegweiser
Tipps für die Hochzeitsreportage
Ein Wedding Zone TV Vortrag mit Stefan Finger
Peach Fuzz entfernen
Beauty Retusche Tutorial mit Stefan Kohler
Play it again...
Play it again...
4.384615
0 h 19 m 23 s
10.08.2018

In gewohnt kurzweilliger und angenehm strukturierter Weise bringt uns Raik Krotofil in diesem Zweiteiler das Thema Wetter in der Landschaftsfotografie näher. Es gibt unzählig viele Wettersituationen, die allesamt ihre eigenen Anforderungen und eine durchdachte Vorbereitung mit sich bringen.

Im ersten Teil spricht Raik sehr ausührlich über Wetterquellen. Gemeint sind Informationsquellen, die dem Fotografen eine Prognose über das zu erwartende Wetter vermitteln. Obwohl, Prognose ist übertrieben: Aus eigener Erfahrung spricht Raik eher von einer "gut gemeinten Empfehlung" - denn das Wetter kann man nie verbindlich vorhersehen.

Nachdem er seine wichtigsten Wetterquellen vorgestellt hat, geht er anhand einiger Bildbeispiele auf zwei sehr beliebte Wettersituationen ein: auf Nebel und auf das Feuer am Himmel. Zu beidem gibt Raik jede Menge wertvolle Praxistipps.