So funktioniert die Portraitretusche in Luminar 4

Detailverbesserung in Luminar 4
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Bildretusche in Luminar 4
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Der Bildexport in Luminar 4
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Bearbeitungs-Workflow in Luminar 4
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Beauty Workflow 2: RAW-Entwicklung
Workshop mit Calvin Hollywood
Beauty Workflow 6: Farben
Workshop mit Calvin Hollywood
Calvins kreative Retusche
Nachbearbeitung zum Shooting
Beauty Workflow 1: Das Motiv
Workshop mit Calvin Hollywood
Play it again...
Play it again...
0 h 11 m 31 s
28.12.2020

Portraits bearbeiten in Luminar 4

Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer

Portraits gehören seit jeher zu den meist fotografierten Motiven. Stefan Schäfer zeigt in diesem Video, wie man in Luminar 4 Portraits nachbearbeiten kann.

Für die Portraitbearbeitung hat Skylum Luminar 4 einen eigenen Reiter im Programm spendiert. Hier befinden sich mehrere Werkzeuge, mit denen man Aufnahmen von Menschen optimieren kann. So kann man mit dem "Skin Enhancer" Hautstrukturen verbessern. Der "Portrait Enhancer" bietet weitere Möglichkeiten der Beautyretusche, in dem man zum Beispiel Augen, Lippen und Zähne selektiv bearbeiten kann – ohne diese vorher auswählen oder maskieren zu müssen. Weitere Filter sind der High-Key-Filter und der sogenannte Orton-Effekt, die in der Portraitretusche oft Anwendung finden.

Auf diese Weise lässt sich in Luminar in kürzester Zeit eine Portraitaufnahme optimieren. Man sollte allerdings sparsam mit den Reglern umgehen, um die Natürlichkeit im Bild zu erhalten.