Reise durch die Anden 2

Voller Geschichten und Abenteuer

Heiko Beyers großer Traum
Heiko Beyers großer Traum
Mondberge, Fotoreisen, Uganda, Berggorillas, Afrika
Ein FotoTV.Tech Beitrag
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika
Dirk Bleyer über Landschaften und Kulturen
veluwe-naturfotografie
Ruben Smit fotografiert eine einmalige Landschaft
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika, Tierfotografie
Dirk Bleyer über seine tierischen Begegnungen
Adrian Rohnfelders Besteigung des Mount Sidley
Adrian Rohnfelder im größten Niemandsland der Erde
Serdar Ugurlu über Landschaftsfotografie in Nordnorwegen
Serdar Ugurlu über Landschaftsfotografie in Nordnorwegen
Reisefotografie Tipps zu Island von Theo Bosboom
Naturfotograf Theo Bosboom im Portrait
Play it again...
Play it again...
4.809525
0 h 18 m 49 s
22.11.2017

Heiko Beyers Reise durch die Anden geht weiter. Seine Geschichten in diesem zweiten Teil beschäftigen sich mit den südlicheren Gefilden: mit Bolivien, Chile, Argentinien und Feuerland. Der finale Punkt der Reise ist Kap Hoorn, der südlichste Zipfel der Anden. Heiko berichtet von zahlreichen Begegnungen mit Mensch und Natur, und er gibt heitere Anekdoten preis, die auch dem Publikum seiner laufenden Multivisions-Tour sicher viel Spaß bereiten.

Im letzten Teil des Interviews lässt er uns an seinen Gedanken zum Status der Multivision teilhaben. Zum einen stellt er technisch gesehen bei seinen Kollegen aber auch bei sich selbst eine gewisse Aufrüstung fest. Man sehe überall so viele Drohnenaufnahmen und Spezialeffekte, dass die Geschichten, um die es ja eigentlich gehe, Gefahr laufen, zu kurz zu kommen. Zum anderen beschäftigen ihn die öffentliche Definition von Kultur und die Hürden, die ein Bühnendarsteller überwinden muss, dessen Programm nicht in diese Definition hineinpasst.

Heikos Multivisions-Tour startete bereits Mitte Oktober 2017 und läuft noch bis Mitte April 2018. Hier könnt Ihr alle Termine sehen.