Presets in der RAW-Entwicklung

Schnelle Looks durch Voreinstellungen

Freistellen mit dem Misch-Pinsel
Schnell und einfach Überblenden
Superhelden-Compositing 3
Lichtstimmung nachbilden
Neuerungen in Photoshop CC
Neue Funktionen in Camera Raw
Maßstabsgetreues Compositing
Referenzen nutzen wie Matthias Schwaighofer
Gestaltpsychologie mit Oliver Rausch
FotoTV. live mit Oliver Rausch
Reisetipp: Holi Frühlingsfest
Ein Meer aus Farben
Fotos speichern und exportieren in Photoshop
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
10 Bildideen für Hundefotografie
Anregungen von Elke Vogelsang
Play it again...
Play it again...
4.407405
0 h 11 m 44 s
20.11.2017

Matthias Schwaighofer zeigt euch die Vorteile von Presets direkt in der RAW-Entwicklung. So beschleunigt man seinen Workflow und sammelt nebenbei nützliche Vorgaben zur späteren Verwendung.

Statt jedes Bild frisch zu entwickeln sind mit Presets die üblichen Grundeinstsellungen schnell angewandt. Voreinstellungen sind dabei auch für Werkzeuge verfügbar, wie Matthias am Korrekturpinsel demonstriert.