Monitor kalibrieren - Voraussetzungen und Durchführung

Bootcamp Colormanagement 7
Monitore aufeinander abstimmen
Fine Art Printing 6: Color Management
FotoTV.LiveSet
Vorschaubild: FotoTV. Praxisfilm
Authentische Portraits im Fensterlicht
Video mit Andreas Jorns
Andreas Jorns über "Portraits ohne Klamotten"
Realistische Farbübergänge erzeugen
Das Photoshop-Tool "Mischen, wenn"
Masterclass Lichtsetzung 10
Das Gegenlicht
Andreas Rost, Ausstellung Berlin 1945-2000
Berlin, 1945 - 2000: A Photographic Subject
Neue Denkanstöße für die Kindergartenfotografie
Ausblick
Play it again...
Play it again...
0 h 21 m 09 s
16.06.2017

Wird geladen

Bootcamp Colormanagement 6

Externen Monitor kalibrieren

Was tun, wenn man einen externen Monitor kalibrieren möchte, der zudem über eigene Einstellungen verfügt? In vielen Bildschirmen verbergen sich Voreinstellungen hinter kryptischen Namen wie Game, Desktop, oder Cinema. Doch wie genau beeinflussen diese die Darstellung?

Oliver Mews ist der Colormanagement Experte von Datacolor. Mithilfe der Syper5-Software analysiert er einen unkalibrierten Monitor. Anhand der Messergebnisse wählt Oliver Bildschirmeinstellungen, die eine möglichst neutrale Grundlage für eine Kalibrierung bieten.

Die Spyder5-Software liefert zudem einen ausführlichen Bericht zu Eigenschaften des Monitors. So lässt sich nachvollziehen, ob Farben, Tonwerte und Helligkeit gleichmäßig dargestellt werden.