Mobil Arbeiten mit Lightroom auf Reisen, Einführung

Die Oberfläche von Lightroom CC
Die Oberflächen im Überblick
Fotos importieren in Lightroom CC
Import neuer Fotos auf Reisen
Smartphone Kamera in Lightroom CC
Die integrierte Kamerafunktion
Die Bildorganisation mit Lightroom CC
Die Bildorganisation
Metadaten und Tags in Lightroom CC
Metadaten, Tags, Stichworte
Lightroom Entwicklung auf dem Tablet
Die Bildbearbeitung auf dem Tablet
Lokale Korrekturen in Lightroom CC
Die lokalen Korrekturen
Vorgaben und Entwicklungseinstellungen in LR
Der Entwicklungsworkflow
Play it again...
Play it again...
4.465115
0 h 13 m 37 s
11.06.2018

Der mobile Workflow mit Lightroom I

Einführung in die Reihe mit Maike Jarsetz

Wir machen euch fit für den Urlaub! Zusammen mit Lightroom-Expertin Maike Jarsetz zeigen wir euch in einer mehrteiligen Reihe den mobilen Workflow mit Lightroom CC.

Adobe hatte mit der Veröffentlichung seiner neuen Lightroom Version im letzten Jahr für einige Irritationen gesorgt und Lightroom CC in seiner Oberfläche umgekrempelt und die Möglichkeiten der mobilen Bearbeitung ausgeweitet. Die Fotosammlungen werden nun auf allen Instanzen synchronisiert, sodass es keinen Unterschied mehr macht, mit welchem Gerät man seine Bilder bearbeitet. Mit diesen neuen Funktionen profitiert vor allem der Urlauber, der Rechner oder Laptop zu Hause lässt und nur mobile Geräte mitnimmt.

Und genau darum geht es nun in dieser Serie. Anhand des neuen Lightrooms zeigt euch Maike, wie ihr eure Reisefotos bereits vor Ort entwickeln könnt, statt erst nach dem Urlaub Berge an Bildern abarbeiten zu müssen. Mit den mobilen LR-Apps für Smartphones und Tablets lassen sich die Bilder des Tages bereits Abends im Hotelzimmer sortieren, verschlagworten und bearbeiten. In insgesamt zwölf Beiträgen wird euch Maike an die mobile Bildbearbeitung heranführen.

In dieser ersten Folge geht sie auf die grundsätzlichen Unterschiede von Lightroom CC und Lightroom Classic CC ein und gibt anschließend einen groben Überblick, was euch in der Serie erwartet.