Manfrotto Stative und Kamerakoffer - ein Übernlick

Grundlagen für Zeitraffer
Zeitraffer Theorie mit Hans-Peter Schaub
Farbkorrektur in der Architekturfotografie
Der Umgang mit Farben
Feurige Abenteuerfotografie auf Stromboli
Stromboli - Vulkan mit Ausbruchgarantie
Wolfgang Fröhling über sein Doppelhaushälften-Projekt
Doppelhaushälften als Fotoprojekt
Die Bedienfeldoptionen in Photoshop-Panels
Optionen bei Bedienfeldern
Wildlife-Fotografie während eines Game Drives
Raik Krotofil im Kruger-Nationalpark
Luftaufnahmen von Grönland
Stephan Fürnrohr über das Fotografieren aus der Luft
Die Schnellaktion "Hintergrund entfernen" in Photoshop
Stefan Schäfer zeigt eine Automatik in Photoshop
Play it again...
Play it again...
0 h 14 m 31 s
21.09.2016

Wird geladen

photokinaTV - Manfrotto Stative und Koffer

Ein photokinaTV 2016 Beitrag

Gero Breloer ist Filmer und Fotograf in einer Person und bietet diese Dienstleistungen auch seinen Auftraggebern an. In diesem Beitrag spricht er darüber, wie ihn die Produkte von Manfrotto dabei unterstützen.

Dafür hat er das Dreibein-Stativ "befree live" dabei. Dieses ist besonders leicht und kompakt und somit für Reisen und Arbeiten geeignet, bei denen eine hohe Mobilität nötig ist.

Fürs Filmen empfiehlt er das Einbein-Stativ "XPRO A". Dieses bietet hohe Flexibilität und ermöglicht es Sequenzen aufzuzeichnen, die den Charakter von Kranfahrten oder einer Steady-Cam haben. 

Seine bevorzugte Kameratasche ist ein Trolli-Koffer, der Platz und Staumöglichkeiten bietet, um auf Reisen seine Ausrüstung optimal verstauen zu können.