Manfrotto Stative und Kamerakoffer - ein Übernlick

Grundlagen für Zeitraffer
Zeitraffer Theorie mit Hans-Peter Schaub
Peter fotografiert Models mit Flammen und Wasser
Peter zündet die Hütte an
Die Entwicklung der Digitalfotografie
Die Digitalisierung in der Welt der Kameras
Intelligente Auswahlen in Lightroom
KI-Einsatz bei Lightroom und Camera RAW
Der Komplementärkontrast in der Portraitfotografie
Stephen Petrats Portrait-Tipps
Holga und Diana - Billigkameras
Die Balance zwischen Billigprodukt und Klassiker
Stadtlandschaften bei Nacht nachbearbeiten
Alt zu Neu: Nachbearbeitung der Nachtaufnahme
Alte und neue Bauwerke fotografieren
Alt zu Neu: Altstadt und Neustadt kombinieren
Play it again...
Play it again...
0 h 14 m 31 s
21.09.2016

Wird geladen

photokinaTV - Manfrotto Stative und Koffer

Ein photokinaTV 2016 Beitrag

Gero Breloer ist Filmer und Fotograf in einer Person und bietet diese Dienstleistungen auch seinen Auftraggebern an. In diesem Beitrag spricht er darüber, wie ihn die Produkte von Manfrotto dabei unterstützen.

Dafür hat er das Dreibein-Stativ "befree live" dabei. Dieses ist besonders leicht und kompakt und somit für Reisen und Arbeiten geeignet, bei denen eine hohe Mobilität nötig ist.

Fürs Filmen empfiehlt er das Einbein-Stativ "XPRO A". Dieses bietet hohe Flexibilität und ermöglicht es Sequenzen aufzuzeichnen, die den Charakter von Kranfahrten oder einer Steady-Cam haben. 

Seine bevorzugte Kameratasche ist ein Trolli-Koffer, der Platz und Staumöglichkeiten bietet, um auf Reisen seine Ausrüstung optimal verstauen zu können.