Landschaftsfotografie: Grauverlaufsfilter in Lightroom

Landschaftsfotografie, RAW-Format, Lightroom
Lightroom Tutorial mit Sebastian Ried
Wichtige Vertragsklauseln für Fotografen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 7
Wofür ist in Photoshop die Bildberechnung da?
Uwe Johannsen zeigt Anwendungsbeispiele
Erweiterungsmöglichkeiten von lexoffice
Ausblick und Erweiterungsmöglichkeiten
Buchhaltung per Handy mit lexoffice
Belege mobil erfassen
Belege in Lexoffice einpflegen
Belege am Computer erfassen
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten mit Lexoffice
Angebote verschicken und Geldeingänge verwalten
Lexoffice erklärt von Nils Hasenau
Die Grundeinstellungen
Play it again...
Play it again...
4.132595
0 h 09 m 54 s
08.02.2010

Grauverlaufsfilter anwenden

Landschaftbilder in Lightroom aufwerten

In der Landschaftsfotografie werden Grauverlaufsfilter gerne verwendet, um einzelne Bildbereiche abzudunkeln. Auf diese Weise kann z.B die Wolkenzeichnung  des Himmels verstärkt werden.

Wurden zu analogen Zeiten solche Filter noch vor das Objektiv geschraubt, lassen sich heutzutage Grauverlaufsfilter in der digitalen Bildnachbearbeitung nachträglich einfügen.

In diesem Lightroom Tutorial zeigt Euch Sebastian Ried die Funktionsweise solcher Filter und wie Ihr verschiedene Varianten in Lightroom erstellen könnt.