Kreative Naturfotografie 5

Lichtstarke Brennweiten in der Makrofotografie

Hans Peter Schaub Landschaftsfotografie Waldfotografie Defokus Technik
Hans-Peter Schaub zeigt die Defokus Technik
Landschaftsfotografie Waldfotografie Wischer Technik
Hans-Peter Schaub zeigt die Wischer Technik
Landschaftsfotografie Lensbaby Objektiv
Hans-Peter Schaub zeigt das Lensbaby Objektiv
Kreative Fotografie im Frühlingswald, Techniken und Objektive in der Makrofotografie
Weitwinkel-Objektive in der Makrofotografie
Kreative Fotografie im Frühlingswald, Techniken und Objektive in der Makrofotografie
Lange Brennweiten auf verschiedenen Distanzen
Brennweiten in der Landschaftsfotografie
Einsatz und Wirkung in der Landschaftsfotografie
207-rankommen-teaser-g.jpg
Makro-Objektive, Zwischenringe, Retroadapter
makrofotografie-urmas-tartes-naturfotografie
Kleine Kreaturen ganz groß
Play it again...
Play it again...
4.510345
0 h 10 m 19 s
30.05.2014

In diesem Teil der Reihe zur kreativen Naturfotografie im Frühlingswald mit Hans-Peter Schaub geht es um lichtstarke Brennweiten.

Diese eigenen sich nicht nur für die Porträtfotografie oder für schlechte Lichtverhältnisse, sondern sie sorgen bei offener Blende auch für eine sehr geringe Schärfentiefe. Am Beispiel eines 1.4/50 mm-, 1.4/85 mm- und eines 2.0/135 mm-Objektivs zeigt der Fotograf die Bildwirkungen dieser geringen Schärfentiefe. Dabei geht er, wie in der vorherigen Folge auch, auf die Verwendung von Zwischenringen und auf das präzise Fokussieren mit Hilfe der Liveview-Funktion der Kamera ein.

Auch die Bauweise des Stativs spielt eine Rolle: Wer ganz nah am Motiv sein möchte, benötigt zur optimalen Einstellung des Bildausschnitts ein möglichst flexibles Dreibein, das durch horizontal abspreizbare Beine auch sehr bodennahes Arbeiten ermöglicht.