Komplexes Lichtset in set.a.light 3D

High-Key Lichtsetting in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Low-Key Lichtsetting in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
hochfrontales Lichtset in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Lichtset mit Farbfolien in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Wichtige Vertragsklauseln für Fotografen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 7
Wofür ist in Photoshop die Bildberechnung da?
Uwe Johannsen zeigt Anwendungsbeispiele
Erweiterungsmöglichkeiten von lexoffice
Ausblick und Erweiterungsmöglichkeiten
Buchhaltung per Handy mit lexoffice
Belege mobil erfassen
Play it again...
Play it again...
4.625
0 h 10 m 13 s
20.02.2018

Komplexes Lichtset in der Simulation

Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff

In diesem weiteren Lichtworkshop in set.a.light 3D, welches Bestandteil des Weihnachtsdownloads für Vollmitglieder war, zeigt Thomas Adorff einen komplexen Lichtaufbau mit insgesamt fünf Lichtquellen und zwei Abschattern.

Ziel bei diesem Lichtset war es, ein möglichst neutral ausgeleuchtetes und schattenfreies Bild zu erzeugen. Analog zu einem real existierendem Bild aus seinem Portfolio, positioniert Thomas sein virtuelles Model vor einen rosafarbenen Hintergrund und fügt nacheinander zwei Striplights, zwei Streiflichter, eine große Softbox und zwei Abschatter hinzu. Innerhalb der Software könnt ihr anschließend verfolgen, wie sich die Lichtcharakteristik im virtuellen Bild durch Hinzunahme der einzelnen Lichtquellen verändert.

FotoTV.-Vollmitglieder können die Workshopdateien herunterladen und innerhalb set.a.light 3D verändern und anpassen. Natürlich ist es auch gewünscht, das Set in der realen Welt auszuprobieren.