Kleines Model in weiter Landschaft

Bildgestaltung mit Bert Stephani

Portraits der Liebe und Leidenschaft
Portraits der Liebe und Leidenschaft
Langzeitbelichtung am Rheinufer
Serdar Ugurlu beherrscht Raum und Zeit
Großformat Fotografie
Schwarzweissfotografie mit Andreas Weidner
Großer Teaser Kreativität Praxis
Herbstliches Portraitshooting mit Laura Helena
Naturfotografie am Wasser verschiedene Belichtungen
Serdar Ugurlu und der Fels in der Brandung
Metaphorische Naturfotografie mit Willi Rolfes
Metaphorische Naturfotografie mit Willi Rolfes
Outdoorfotografie, Fashionfotografie, Available Light
Mike Larson gibt Tipps
Posing, Bildgestaltung, Lifestyle, Portraitfotografie
Mike Larson zeigt den Unterschied
Play it again...
Play it again...
4.054055
0 h 10 m 11 s
26.01.2018

Bert Stephani ist wieder mit seinem Model Jennifer in der belgischen Landschaft unterwegs und wagt diesmal etwas Untypisches:

In der Portraitfotografie, egal ob drinnen oder draußen, soll das Model möglichst die zentrale Rolle im Bild spielen. Normalerweise arbeiten Fotografen mit kurzen Distanzen und unscharfem Hintergrund. Bert macht es hier anders: Er verbindet die Portrait- mit der Landschaftsfotografie - und zwar so, dass das Model zum Teil der Landschaft wird und trotzdem aus ihr heraussticht.

Das ist keine allzu leichte fotografische Übung, denn das Model muss einerseits auffallen, andererseits darf es auch nicht aus dem Bild herausfallen. Dazu muss der Fotograf auf ziemlich viele Dinge gleichzeitig achten: Weit ausladende Posings sind wichtig, damit das kleine Model in der weiten Landschaft sichtbar wird. Die Motivgewichtung im Bild, das Licht, Farben, Linien und Formen - all das sind wichtige Aspekte, nach denen auch erfahrene Profis wie Bert manchmal lange suchen müssen.