Kamerabasics 14 - Belichtungszeit

Mit der richtigen Zeit nie mehr verwackeln!

Grundlagen der Fotografie, Fotografieren lernen für Anfänger
Vorstellung, Programm und Ziele des Kurses
Erklärung von wichtigen Begriffen der Fotografie
Wichtige Begriffe kompakt erklärt
Scharfe Fotos, Fokus einstellen, Autofokus einstellen, Fokuspunkte
Was ist der Fokus und wie arbeitet er?
AF-S , Single Focus, Scharfe Portraits
Fokuspunkt festlegen, verschwenken, Bild machen
AF-C, Continuous Focus, Bewegende Motive fokussieren
Serienbilder in Bewegung scharf abbilden
Weißabgleich kreativ einsetzen
Den Weißabgleich richtig und kreativ anwenden
Lichtmessung verstehen, richtig belichten
Wie die Kamera das Licht sieht
Messmethoden an der Kamera
Welche Kamera-Messmethode, warum und wann?
Play it again...
Play it again...
4.21739
0 h 08 m 54 s
02.11.2017

Ab dieser Folge unserer Grundlagenreihe mit Stephen Petrat verlassen wir den P-Modus! In diesem und den folgenden Filmen geht es darum, Belichtungszeit oder Blende manuell einzustellen und kreativ anzuwenden.

Stephen stellt seine Kamera auf Zeitvorwahl (auch Blendenautomatik genannt) um. In diesem Modus bestimmt der Fotograf manuell die Belichtungszeit, während die Kamera einen entsprechenen Blendenwert liefert.

Wenn die Kamera in der Hand gehalten wird, ist die Wahl der Belichtungszeit begrenzt. Längere Zeiten führen zu Verwacklungen im Bild. Stephen zeigt an einem Beispiel, wann dies der Fall ist und gibt Tipps zum ruhigen Halten der Kamera.