Ihr lernt die absolute und relative Bearbeitung in Lightroom 4

Erkennungstafel einrichten
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Bedienfeldendmarken
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
mobiler Lightroomkatalog
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Lightroomkatalog sichern
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Stichwörter ordnen
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Lupe in Lightroom bauen
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Ansichtsmodus, Vollbildmodus Lightroom
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
zeitliche Bildreihenfolge
Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11
Play it again...
Play it again...
4.235295
0 h 07 m 31 s
14.01.2014

Die Absolute und Relative Bearbeitung

Lightroom 4 Kompendium - Kapitel 11

In diesem Video des Lightroom Kompendiums erklärt euch Michael Müller den Unterschied zwischen Absoluter und Relativer Bearbeitung.


In Lightroom können mehrere Bilder ausgewählt und gleichzeitig bearbeitet werden. Unter der absoluten Bearbeitung versteht man die Bearbeitung, in der dabei jedes Bild einen absoluten Wert erhält. Bearbeitet man Bilder dagegen relativ, wird die Änderung in jedem Bild abhängig von der bereits vorhandenen Bearbeitung berechnet.

Dies ist z. B. dann nützlich, wenn ein Laptop, mit dem man Fotos unterwegs bearbeitet hatte, schlecht kalibriert wurde und bearbeitete Bilder auf dem Heimrechner anschließend zu dunkel sind. Mit der relativen Bearbeitung lassen sich die Bilder alle um den entsprechenden Wert aufhellen.